Möchten Sie Ihr Springseil-Training noch herausfordernder gestalten? Versuchen Sie es mit einem gewichteten Seil

0
12

Das Springseil bringt Sie möglicherweise zurück in Ihre Grundschultage, als Sie in der Pause einige beeindruckende doppelte niederländische Fähigkeiten bewiesen haben. Schneller Vorlauf in die Gegenwart, und Sie haben vielleicht die Doppelseile gegen Doppelunterwäsche getauscht, aber die Tatsache bleibt bestehen: Springseil ist ein erstaunliches Training, das Sie in nur wenigen Minuten ausführen können, und ein noch besseres mit einem gewichteten Seil. Hier ist, was Sie über gewichtete Springseile wissen müssen, ihre Vorteile und warum sie auch für Anfänger großartig sind.

Warum Seilspringen so ein gutes Training ist

Springseile haben unzählige Vorteile, die Ihnen nicht nur dabei helfen, ausgefallene Beinarbeit zu entwickeln. „[Es ist eine] Ausdauertätigkeit mit geringen Auswirkungen, die Kalorien effizient verbrennt und gleichzeitig jeden Aspekt Ihres Fitnesstrainings positiv beeinflusst“, sagte Joshua Vela, NASM-zertifizierter Personal Trainer bei Daily Burn, gegenüber fafaq. „Erwarten Sie beim Seilspringen, dass Sie Ihre Herz-Kreislauf-Schwelle erhöhen und gleichzeitig die Knochendichte erhöhen, das Risiko von Fuß- und Knöchelverletzungen verringern und die dynamischen Gleichgewichts- und Koordinationsfähigkeiten verbessern.“

Springseil ist auch eine großartige Möglichkeit, Ihren ganzen Körper in Bewegung zu bringen. Ihre Beine, insbesondere die Waden, sind offensichtlich beschäftigt, aber mit einer Vielzahl unterschiedlicher Sprungstile „werden Sie auch Ihren vorderen Kern, Hüftbeuger, Schultern, Rücken, Kniesehnen und Gesäßmuskeln verwenden“, erklärte Jen Polzak, eine ACE- zertifizierter Personal Trainer. Bonus: Springseile sind zugänglich und tragbar. Polzak bemerkte, dass sie nicht nur für die meisten Menschen einfach zu bedienen sind, sondern auch kompakt genug, um einen Rucksack für unterwegs mitzunehmen oder für eine Schweißsitzung an der frischen Luft nach draußen zu bringen.

Lust auf neue Cardio-Routinen? Diese schweißtreibenden Springseil-Workouts rufen Ihren Namen

Weiterlesen  Kann die Grippeimpfung zum Schutz vor COVID-19 beitragen? Die Antwort kann Sie überraschen

Die Vorteile eines gewichteten Springseils

Eine Möglichkeit, Ihr Training zu verbessern, besteht darin, das Gewicht Ihres Springseils zu ändern. Abhängig von Ihren Zielen können Sie ein normales Springseil, ein leichteres Springseil (Geschwindigkeitsseil) oder ein schwereres (gewichtetes Springseil) erhalten. Ein gewichtetes Springseil ermöglicht es Ihnen, die gleiche Vielfalt an Sprüngen zu machen – wie doppelte Untergründe, hohe Knie und einbeinige Sprünge – wie ein normales Springseil, aber es „erhöht die Herausforderung und die Muskelrekrutierung, was zu mehr Kalorienverbrennung führen kann „, Sagte Polzak zu Fafaq. „Gewichtete Seile können auch eine Komponente des Krafttrainings hinzufügen (wie schnell Sie Kraft ausüben können), die mit einem ungewichteten Seil schwer zu erreichen ist.“

Da ein gewichtetes Springseil mehr Muskelkontrolle erfordert, kann es auch Ihr Training intensiver machen, erklärte Vela. „Es erhöht Ihre Herzfrequenz schneller als das Springen mit einem ungewichteten Seil, insbesondere wenn Sie versuchen, das Tempo oder die Intervalle beizubehalten, die Sie mit Ihrem ungewichteten Seil verwendet haben.“ Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, eine effiziente Übung noch effizienter zu gestalten, ist ein gewichtetes Seil möglicherweise die Lösung.

Gewichtete Springseile können auch auf neue Muskeln abzielen. „Sobald Sie das gewichtete Springseil zur Gleichung hinzufügen, werden die Schultern und Unterarme durch die Verbrennung in Flammen stehen“, sagte Polzak. „Unsere Muskeln der Rotatorenmanschette in unserer Schulter sind oft unterentwickelt, und das Hinzufügen eines gewichteten Springseils kann diese Muskeln dazu zwingen, sich zu entwickeln und ihre Aufgabe zur Stabilisierung der Schulter zu erfüllen. Das gewichtete Seil kann auch dabei helfen, den Rücken und den Trizeps in Eingriff zu bringen.“

Weiterlesen  Kerry Washington und Kendrick Sampson unterhalten sich über psychische Gesundheit im Kampf für Rassengerechtigkeit

Obwohl es so aussieht, als würde mehr Gewicht mehr Geschick oder Können erfordern, sagten sowohl Polzak als auch Vela, dass gewichtete Springseile sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet sind. Das schwerere Gewicht des Seils bedeutet, dass es sich langsamer dreht und „dem Benutzer Zeit gibt, die Drehung zu fühlen und eine Auszeit zu nehmen, bis er zu einem effizienteren Springer wird“, erklärte Polzak. Gewichtete Seile können Ihnen auch dabei helfen, Ihre Form festzunageln. „Einige Leute beginnen gerne mit einem gewichteten Seil, da der Widerstand und das Feedback es Ihnen ermöglichen, etwas langsamer zu arbeiten. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie noch an Ihrem Gleichgewicht und Ihrer Koordination arbeiten“, sagte Vela.

Dieses 20-minütige HIIT-Training ist genau das, was Sie brauchen, um Bauchfett zu verlieren

Tipps zur Verwendung eines gewichteten Springseils

Jetzt, da Sie bereit sind, mit (gewichtetem) Springen zu beginnen, sind hier einige Dinge zu wissen.

  • Behalten Sie Ihren Kern im Kopf. „Es ist wichtig, die Stabilität der Wirbelsäule beim Springen aufrechtzuerhalten, indem Sie Ihre Kernmuskeln in Bewegung halten. Dies wird bei dieser Art von Bewegung oft vergessen“, sagte Vela.
  • Verwenden Sie Ihre Handgelenke. Obwohl Sie Ihre Arme benutzen, sind es wirklich Ihre Handgelenke, die das Seil bewegen. Vela erklärte, dass Sie die Stabilität über die Schultern bis zum Ellbogen aufrechterhalten sollten: „Die Rotation sollte von Ihrem Handgelenk kommen.“
  • Bleib ruhig. Halten Sie Ihren Blick geradeaus, entspannen Sie sich und landen Sie auf Ihren Fußkugeln, erklärte Polzak.
  • Wählen Sie die richtige Länge des Springseils. Sie möchten kein Seil, das zu lang oder zu kurz ist, sondern eines, das genau zu Ihrer Körpergröße passt. Die meisten Springseile nehmen das Rätselraten auf, indem sie den Höhenbereich auflisten. „Als Faustregel gilt, dass die Griffe direkt unter Ihrer Achselhöhle anhalten sollten“, sagte Vela. Polzak fügte hinzu, dass Sie auch verstellbare Seile bestellen können, um sie an Ihren bevorzugten Sprungstil anzupassen.
  • Hör auf deinen Körper. Das Seilspringen kann eine Belastung für Füße und Waden sein, daher muss jeder, der an Plantarfasziitis leidet, vorsichtig sein, warnte Polzak. „Seien Sie bei der Auswahl von Schuhen sehr analytisch und hören Sie wirklich auf Ihren Körper, da ein bisschen Springen einen großen Einfluss auf Ihre Fußgesundheit haben kann, wenn Sie anfällig für planare Fasziitis-Schübe sind.“
  • Habe Spaß. Wenn Kinder Spaß am Seilspringen haben können, können Sie es auch. „Fangen Sie langsam an und Übung macht den Meister“, sagte Polzak. Vela fügte hinzu: „Sei geduldig mit dir selbst, mache gute Musik und erinnere dich zunächst daran, dass es Spaß machen und Spaß machen sollte!“
Weiterlesen  Denken Sie über einen COVID-19-Antikörpertest nach? Folgendes sollten Sie zuerst wissen:

Bildquelle: Getty / Cavan Images