Natürlich unterstützt Harry Styles ‚Mutter sein Vogue-Cover: „Wer spielt nicht gerne Dress Up?“

0
2

Harry Styles hat Geschichte geschrieben. Er schrieb Geschichte als erster Solomann, der das Cover von zierte Mode in der 127-jährigen Geschichte des Magazins. Er tat das. Und er tat es mit der Anmut und dem Stil, die der Geschlechtsnorm trotzen, die er der Branche gebracht hat, so lange wir uns erinnern können. Harrys Mode Das Cover wurde gelobt und kritisiert, und während eines kürzlichen Interviews sprach die Mutter des 26-jährigen Superstars über seine Leidenschaft für die Entwicklung von Kleidung in jungen Jahren.

„Ich denke, vielleicht hatte ich etwas damit zu tun, weil ich immer ein großer Fan davon war, mit ihnen Kostüme zu machen, wenn sie kleiner waren, was Gemma hasste, aber Harry umarmte sich immer“, sagte Anne Twist während eines Auftritts am Lorraine. „Wer spielt nicht gerne Dress Up?“ Sie hat hinzugefügt.

Harry Styles spricht im Stereotype-Smashing Vogue Interview über seine eigenen verdammten Moderegeln

Harrys Schwester Gemma teilte dieses nostalgische Gefühl in der Mode Interview, dieses Kleid hinzuzufügen war immer Harrys Sache. „Meine Mutter hat es geliebt, uns zu verkleiden“, sagte Gemma. „Ich habe es immer gehasst und Harry war immer ganz begeistert. Sie hat einige wirklich ausgefeilte Pappmaché-Outfits gemacht. Harry hatte auch ein kleines dalmatinisches Hunde-Outfit, ein Hand-Me-Down von unseren engsten Familienfreunden. Er würde es tun.“ verbringe übermäßig viel Zeit damit, dieses Outfit zu tragen. „

Mode war schon immer ein großer Teil von Harrys Identität, und ihm die Freiheit zu geben, sich in jungen Jahren auszudrücken, hat das geprägt Mode Cover Star und großer Mensch ist er heute. Und im Ernst, wer nicht Ich liebe es, mich zu verkleiden!

Weiterlesen  Eine Mutter hat einige der epischen Tanzmomente ihres Kindes zusammengestellt, und meine Güte, wie bezaubernd!

Bildquelle: Getty / Dia Dipasupil