Neben einem Remake für ein Kinderspiel erhält die Böse Chucky-Puppe AUCH eine neue TV-Show

Es scheint, dass 2019 offiziell das Jahr von „Chucky“ ist. Diese Woche, Wöchentliche Unterhaltung berichtete, dass eine neue TV-Serie mit der besessenen Puppe bei SyFy grünes Licht von den Leuten bekommen hat. Ja, das ist zusätzlich zum Kinderspiel Remake, das für eine Sommerversion gesperrt ist. Wenn Sie wie ich sind, denken Sie wahrscheinlich, dass zwei Chucky-Projekte zu viele sind. Ach, so ist die Welt. Interessanterweise stammen beide Projekte aus völlig unterschiedlichen Kreativteams – eines davon hat den ursprünglichen Ersteller! – was bedeutet, dass die Endprodukte auch sehr unterschiedlich sein können. Wird einer mehr Horror und eine weitere Komödie sein? Wird Chuckys Braut einen Cameo machen? Lassen Sie uns einen kurzen Überblick über das Angebot der TV-Serie geben.

Sie können sich keinen Horrorfilmfreak nennen, bis Sie diese 25 Klassiker gesehen haben

1. Die Prämisse

Die Mächte, die hinter dieser speziellen Iteration stehen, versprechen „eine neue Version des Franchise, die es uns erlaubt, Chuckys Charakter mit einer Tiefe zu erkunden, die das Fernsehserienformat einzigartig bietet, während wir der ursprünglichen Vision treu bleiben, die das Publikum seit über drei Jahren terrorisiert Jahrzehnte jetzt. “ Im Grunde klingt es also so, als würden sie in die Wurzelmythologie der Dämonenpuppe eintauchen und wirklich eine wichtige Hintergrundgeschichte ausarbeiten.

2. Die Gehirne

Für dieses Projekt hat sich der ursprüngliche Schöpfer, Don Mancini, wieder angemeldet, um in die Geschichte einzutauchen. Zuvor war er Cowrote der 1988er Kinderspiel, und er ebenfalls schrieb alle sechs Fortsetzungen, von denen er drei leitete. Mancini ist als Autor und ausführender Produzent an Bord, und der langjährige Franchise-Partner David Kirschner ist ebenfalls im Mix.

Weiterlesen  Ja, Stress kann die Fruchtbarkeit beeinflussen - was ist dagegen zu tun?

3. Die zusätzlichen Details

Im neuen Bericht EW erläutert, was Mancinis Idee für die Serie sein würde. „Eines der Dinge, die das Franchise so lange am Leben und Gedeihen gehalten haben, ist, dass wir es auf verschiedene Weise neu erfunden haben, indem wir es zu einer Komödie gemacht haben und dann zurück zum Horror“, sagte er. „Aber das bloße Storytelling von acht bis zehn Episoden … wird es uns ermöglichen, Charaktere und Beziehungen so zu erforschen, dass wir uns in einem nur 90-minütigen Film nie leisten können. Das ist wirklich aufregend für mich. Wir ‚ Sie werden in der Lage sein, verschiedene Wege mit verschiedenen Charakteren zu erkunden, die zu den Favoriten der Fans gehören. Oft sagen die Leute: „Was ist Tiffanys Hintergrundgeschichte?“ und „Was ist mit Glen oder Glenda?“ All diese verschiedenen Möglichkeiten. Nun haben wir eine Möglichkeit, dies alles zu erkunden, und das ist wirklich aufregend. „

4. Die Premiere

Momentan haben wir kein Datum, aber wir können ein bisschen raten. Mancini spricht seit letztem Sommer über das Projekt, und er kennt Chuckys Welt sehr gut. Wenn er noch kein Pilotskript geschrieben hat, können Sie darauf wetten, dass er eines schnell ausputzt.

Wenn alles reibungslos läuft, könnte die Show bis zum Sommer in voller Produktion sein, was es bedeutet könnte Möglicherweise Luft im Herbst. Vielleicht sogar um unseren gruseligsten Feiertag des Jahres herum, Halloween! Wir können uns keinen besseren Zeitpunkt vorstellen, um es fallen zu lassen.

Bildquelle: Everett-Sammlung