Owen ist in einem anderen Liebesdreieck über Greys Anatomie gefangen, und dieses ist sehr unordentlich

Wenn Sie sich jemals Sorgen gemacht haben Greys Anatomie würde die Verwendung von Liebesdreiecken einschränken, hätte Staffel 15 Ihre Bedenken unterdrückt. Während Meredith den größten Teil der Saison damit verbracht hat, sich zwischen dem italienischen Träumer Andrew DeLuca und dem charmanten „Ortho God“ Link zu entscheiden, verbindet sie sich schließlich mit dem ersten – wahrscheinlich, weil niemand mit Trommeln, die arbeiten, ihm widerstehen könnte, wenn er zu wünschen übrig lässt Ihnen auf Italienisch gehören. Aber das war natürlich nicht das Ende der unruhigen Liebesgeschichten Greys.

Die Spannung zwischen Owen, Teddy und Amelia war dicker als eine Schale Haferflocken, seit der Herz-Thorax-Chirurg mit sehr großen Baby-Neuigkeiten ins Gray Sloan Memorial Hospital zurückkehrte. Die Nachricht führt zwangsläufig zu einer Kluft zwischen Amelia und Owen, was verständlich ist, da ihre unbeständigen Beziehungen seit der Einführung ihrer Pflegekinder, Betty und Leo, wackelig waren. Als Amelia und Owen sich an entgegengesetzten Enden ihrer Beziehung befinden, findet Teddy sich bei Tom Koracick wieder. Trotz der Art, wie er jeden und die Mutter falsch zu reiben scheint, und die Tatsache, dass sie mehrere Monate schwanger ist, sind die beiden eigentlich ziemlich süß.

Natürlich dauert das Glück nur für einen Moment und Amelias Beziehung zu Owen findet den letzten Nagel im Sarg, wenn dieser während Jacksons Party einen eifersüchtigen Ausbruch hat, um Katharinas Operation zu feiern. Amelia sagt Owen, dass sie „aus dem Kreis treten“ muss und geht, was dazu führt, dass er Koracick ausspielt und schlägt und ihm sagt, dass er „kein Vater“ ist. Wenn überhaupt, bestätigt der Kampf Teddys Zuneigung zu Koracick, weil sie seine Vergangenheit kennt und wie viel ihm seine Vaterschaft bedeutet. Also gute Arbeit, Owen!

Die Spannung zwischen Owen, Teddy und Amelia war dicker als eine Schüssel Haferflocken.

Als Amelia ihre Chance offiziell aufgibt, Leo zu fördern, erkennt Owen, dass seine Beziehung zu ihr zu 100 Prozent beendet ist. Er beginnt mehr Zeit mit Teddy zu verbringen, der fast am Ende ihrer Schwangerschaft steht. Sie interessiert sich immer noch sehr für Koracick und bittet ihn sogar, mit ihr und Owen eine Geburtsstunde zu besuchen (was klingt unglaublich peinlich). Teddy hat frühe Wehen und muss die Klasse verpassen, sodass sie und Owen zusammen im Krankenhaus bleiben. Während Owen und Teddy zusammen im Krankenhausbett liegen, teilen sie einen Moment, in dem die werdende Mutter zugibt, dass sie Angst hat, mit einem Neugeborenen fertig zu werden. Owen antwortet, indem er ihr all die großartigen Möglichkeiten erzählt, dass sie eine erstaunliche Mutter sein wird, aber der süße Moment zwischen ihnen wird unterbrochen, als Koracick hereinkommt, gerade rechtzeitig, um sie daran zu hindern, zu nahe zu kommen.

Weiterlesen  Millie Bobby Brown zeigt den Amy Winehouse-Eindruck, den sie seit Jahren perfektioniert

Koracick warnt Owen davor, mit Teddy zu süß zu werden, und erklärt seine Absicht, für sie zu kämpfen. „Ich werde mich nicht hinlegen. Ich werde nicht weggehen“, sagt er. „Und das wird eine ganze Menge Drama und eine Menge Schmerz für eine Frau verursachen, von der Sie behaupten, dass Sie glücklich sein wollen.“

In Anbetracht der Tatsache, dass Koracick Owen mit einem einzigen Schlag auf Jacksons Party austeilt, möchte er vorsichtig vorgehen. Ein Teil von uns mag glauben, dass Teddy Owen sein soll, aber wir können nicht leugnen, dass zwischen Teddy und Koracick definitiv Chemie besteht. Außerdem hat sich Owen in dieser Saison wie ein echter Idiot verhalten! Er scheint ziemlich schnell auf Teddy zu springen, nachdem er sich von Amelia getrennt hat. Könnte sein er ist Die, die alleine sein muss, damit Teddy und Amelia mit Partnern glücklich sein können, die sie nicht so sehr belasten.

Bildquelle: ABC