Prinz Harry und Meghan Markle kündigen Archewells erstes großes Projekt an, um die Bedürftigen zu ernähren

0
14

Die Archewell Foundation von Duke and Duchess of Sussex kündigte ihr erstes großes philanthropisches Projekt an. Die gemeinnützige Organisation, benannt nach Meghan und Harrys Sohn Archie, arbeitet mit Chefkoch José Andrés und World Central Kitchen zusammen, um Menschen in Katastrophengebieten auf der ganzen Welt zu ernähren.

„Die Gesundheit unserer Gemeinden hängt von unserer Fähigkeit ab, sich mit unserer gemeinsamen Menschlichkeit zu verbinden“, sagte der Herzog und die Herzogin von Sussex in einer Presseerklärung. „Wenn wir an Chef Andrés und sein unglaubliches Team bei World Central Kitchen denken, werden wir daran erinnert, dass es selbst in einem Jahr unvorstellbarer Not so viele erstaunliche Menschen gibt, die bereit und unermüdlich arbeiten, sich gegenseitig zu unterstützen. World Central Kitchen inspiriert uns durch Mitgefühl in Aktion. „

Die Archewell Foundation wird den Bau von vier Gemeindehilfezentren für World Central Kitchen unterstützen, die in nationalen Notfällen als Gemeinschaftsküchen dienen und die Flexibilität haben, bei Bedarf Gemeindezentren, Schulen und Kliniken zu werden. Das erste Gemeindezentrum wird in Dominica gebaut, das 2017 von zwei verheerenden Hurrikanen heimgesucht wurde, und 2021 eröffnet. Das zweite Zentrum wird in Puerto Rico gebaut. Weitere Details werden von Archewell veröffentlicht.

fafaq hat sich an die Archewell Foundation gewandt, um weitere Informationen über die Partnerschaft zu erhalten, und wartet auf eine Stellungnahme.

Meghan Markle erschien überraschend auf CNN, um den Helden der Pandemie zu danken. Bildquelle: Getty / Chris Jackson

Weiterlesen  Sophie Turner scherzt, dass Selbstisolierung mit Joe Jonas "Gefängnis für ihn ist", aber großartig für sie