Prinz Harry und Meghan Markle starten Arzenwell -Zuschüsse für den Monat der Frauengeschichte

Meghan Markle und Prince Harry, der über das Wochenende bei den NAACP Image Awards am Wochenende aufgetreten ist, starten den Monat der Frauengeschichte, indem sie Maßnahmen ergreifen. Am Dienstag kündigten der Herzog und die Herzogin von Sussex auf ihrer Website der Archewell Foundation an, dass sie eine Reihe von Organisationen unterstützen werden, um die Gleichstellung der Geschlechter durch neue Zuschüsse voranzutreiben.

„Wenn wir uns in den Monat der Frauengeschichte und vor dem internationalen Frauentag nächste Woche überschreiten Für Frauen und Frauen mit einem Netzwerk von Tools und Unterstützung für die Erlangung von Beschäftigung „, begann die Erklärung. „Während wir während der Geschichte Beiträge von Frauen feiern und über die Arbeit nachdenken, die noch eine sichere, gerechte und gleiche Welt für Frauen und Mädchen für Frauen und Mädchen erreicht, ist die Archewell Foundation stolz darauf, die Missionen der folgenden Gruppen durch neue Zuschüsse voranzutreiben.“

„Die Archewell Foundation ist stolz darauf, die Missionen der folgenden Gruppen durch neue Zuschüsse voranzutreiben.“

Die vier Organisationen, die Zuschüsse erhalten, sind das Zentrum für Armut und Ungleichheit des Georgetown University Law Center; das National Women’s Law Center; Der 19.; und Meghans kluge Arbeitsprüfung. „Diese Investitionen sind repräsentativ für den Ansatz, den die Archewell Foundation sowie der Herzog und die Herzogin von Sussex für die Förderung der Rassen- und Geschlechtergerechtigkeit übernommen haben“, fuhr die Erklärung fort. „Ein Teil des zentralen Engagements der Archewell Foundation besteht darin, starke, mitfühlende und gerechte Gemeinschaften auf der ganzen Welt aufzubauen. Obwohl diese Zuschüsse angekündigt wurden, wenn wir den Monat der Frauengeschichte anerkennen, ist die Arbeit, die sie repräsentieren, an jedem Tag des Jahres relevant und wichtig.“

Weiterlesen  Prinz Harry "versucht, es möglich", dass seine Kinder die Königin treffen

Nach der Ankündigung der Sussexes sagte Kate Stephens, CEO von Smart Works, zu dem Hello Magazine, dass sie „Meghan, der Herzogin von Sussex und der Archewell Foundation für ihre standhafte Unterstützung für die Mission und das fortgesetzte Wachstum von Smart Works, so dankbar sind.“ Sie fügte hinzu: „Ob persönlich oder abgelegen, wir widmen uns Frauen mit den Werkzeugen, die sie benötigen, um sich in einem so kritischen Moment in ihrem Leben sicher zu fühlen, und die Forschung, die wir durchführen, werden die Herausforderungen, denen sie stehen, beleuchten.“

Meghan Markle lobt Richter Ketanji Brown Jacksons historischer Oberster Gerichtshof Nominierung

Das National Women’s Law Center dankte auch Harry und Meghan für ihre Unterstützung auf Twitter. „Wir freuen uns, Unterstützung von der Archewell Foundation, Prinz Harry und Meghan, dem Herzog und Herzogin von Sussex zu erhalten!“ Die Organisation twitterte. „Ihre Verstärkung von Themen, die für den Fortschritt von Frauen zentral sind, könnte nicht zu einer kritischeren Zeit im Kampf um Geschlechtergerechtigkeit kommen.“

Bildquelle: Getty / NDZ / Star Max