Prinz William enthüllt, dass Promis anfangs nicht Teil seiner Mental Health Charity sein wollten

Prinz William versucht das Stigma um die psychische Gesundheit zu brechen. Am Mittwoch hat sich der Herzog von Cambridge während einer Podiumsdiskussion auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos, Schweiz, über die Bedeutung der psychischen Gesundheit ausgesprochen. „Ich denke, jetzt gibt es eine Generation, die endlich erkennt, dass dies nicht normal ist. Wir sollten darüber reden. Wir sollten darüber hinwegkommen“, sagte William. „Wir müssen jetzt damit anfangen, damit unsere Kinder und Enkelkinder diesen Prozess nicht durchlaufen müssen, und sie können viel offener auf [psychische Gesundheit] eingehen.“

Besonders emotional wurde er, als er über seine eigenen Erfahrungen als Flugambulanzpilot nachdachte. „Ich werde sehr emotional darüber, weil es sehr eng mit meinen Kindern zusammenhängt und es deshalb sehr schwer ist, darüber zu sprechen“, erklärte der dreifache Vater. „Ich weiß, wenn ich nicht die Maßnahmen ergriffen hätte, die ich damals gemacht hatte, wäre ich definitiv einen rutschigen Abhang hinuntergegangen und hätte mich auf einer anderen Ebene mit psychischen Erkrankungen befasst.“

8 Wege, wie William und Harry das Vermächtnis von Prinzessin Diana am Leben erhalten

William, seine Frau, Kate Middleton, und sein Bruder, Prinz Harry, haben sich sehr offen über die psychische Gesundheit in ihrer Heads-Together-Kampagne geäußert. Während die Wohltätigkeitsorganisation der Community seit ihrer Gründung im Jahr 2017 viel Gutes getan hat, gab William zu, dass viele Prominente zunächst nicht mitmachen wollten. „Wir haben viele Leute kennengelernt, und vor unserem Start war niemand daran interessiert, ein Teil von Heads Together zu sein, weil es psychisch krank war“, sagte er.

Während er keine Namen erwähnte, kamen schließlich einige Prominente. Lady Gaga beteiligte sich auch 2017 an der Kampagne, als sie mit William an der # oktosay-Filmreihe teilnahm. Obwohl Heads Together einen großen Einfluss hatte, fügte William hinzu, es sei noch viel zu tun, um das Stigma um die psychische Gesundheit zu bekämpfen. Sehen Sie, was er oben noch zu sagen hatte!

Weiterlesen  Magnum hat gerade Dairy-Free Ice Cream Bars veröffentlicht, und ich bin bereit für diese knusprige Schale