Sara Bareilles kündigt ihren Freund Joe Tippett ihre Verlobung an: „Lass die Spiele beginnen“

Sehen Sie diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag, der von Sara Bareilles (@sarabareeilles) geteilt wird

Sara Bareilles begann 2023 mit einer besonderen Ankündigung: Sie ist mit ihrem fünfjährigen Freund Joe Tippett verlobt. Der „Girls5eva“ -Star teilte die Nachrichten in einem Instagram -Post am frühen Sonntagmorgen mit. Der Beitrag zeigt ein Bild von Bareilles und Tippett, der sich gegenseitig grinst, während der Grammy-Award-Gewinner ihre einfache Goldband beiläufig zeigt.

Die „Winterlied“ -Sängerin benutzte die Bildunterschrift, um über ihren neuen Verlobten zu schwärmen. „Ja, diesen Mann zu heiraten“, schrieb sie. „Es ist einfach, verdient, entspannt ja. Jetzt liebe ich mich mehr wegen dir. Also ist das wirklich nur um mich. Nur Witze. Was für ein Geschenk du bist. Lass die Spiele beginnen. Weiter in absolut alles mit dir. “

Bareilles ‚Kommentare füllten sich schnell mit Glückwunsch ihrer Freunde. Vanessa Carlton schrieb: „Yay !!!! So erstaunliche Neuigkeiten. Herzlichen Glückwunsch Süße !!!!!!!!!“ Und Rita Wilson fügte hinzu: „Was für eine glückliche Nachricht !!! so überglücklich für euch beide!“ Bareilles ‚“Girls5eva“ Costar Beschäftigte Philipps war so überfordert von Glück, dass sie gerade eine Reihe von Emojis („❤️😭❤️😭❤️😭❤️😭❤️“) hinterließ, während Jennifer Nettles kommentierte: “ Dinge!!!“

Für Bareilles und Tippett hat dieses Engagement lange kommen. Das Paar traf sich zum ersten Mal 2015, als beide an der musikalischen Adaption des Films „Kellnerin“ von 2007 arbeiteten. Vor der Show zum Broadway spielte Tippett den Ehemann der Hauptfigur. Im Jahr 2017 machte das Duo seine ersten Auftritte auf dem roten Teppich und bestätigte, dass es sich um ein Paar handelte.

Weiterlesen  Hyuna und Dawn geben ihr Engagement auf Instagram an: "Natürlich ist es ein Ja"

Im Jahr 2020 sprach Bareilles mit Menschen darüber, wie sie sich anfangs besorgt hatte, dass ihr Glück negativ auf ihre Musik auswirkt – und wie glücklich sie war, sich als falsch zu erwiesen. „Der Teil von mir, von dem ich nicht denke, dass es in Gefahr ist, ist der Teil, der immer wandern und sich wundern wird“, sagte sie. „Ich hatte die Angst, dass ich, wenn ich glücklich und zufrieden in einer Beziehung wäre, aufhören würde, Musik zu schreiben. Aber jetzt suche und wandere ich in Partnerschaft.“

Bildquelle: Getty / Bruce Glikas