Sarah Fuller von der Vanderbilt University wird die erste Frau, die im Power 5-Fußballspiel spielt

0
20

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Vanderbilt Football (@vandyfootball)

College Football Geschichte wurde geschrieben! Am 28. November war Sarah Fuller, Seniorin der Vanderbilt University, die erste Frau, die in einem Power Five-Spiel mitspielte, als die Commodoures gegen die University of Missouri in Columbia, MO, antraten. Fullers Barriere-brechender Moment kam zu Beginn der zweiten Halbzeit, als sie das Feld als Placekicker nahm, um das Spiel zu beginnen. Vanderbilt veröffentlichte auf Instagram ein Video über die historische Leistung und schrieb: „Sarah Fuller macht sich auf den Weg zur Geschichte von Vanderbilt Making.“

Anfang der Woche wurde der 21-jährige Athlet angezapft, nachdem andere Vanderbilt-Teammitglieder wegen möglicher Exposition gegenüber COVID-19 auf eine Bank gesetzt worden waren. Vor dem großen Spiel teilte sie ihre Aufregung auf Instagram mit und veröffentlichte ein Bild ihres Footballhelms mit dem Spruch „Play Like a Girl“ auf der Rückseite. Der Slogan bezieht sich auf die gleichnamige gemeinnützige Organisation, die Mädchen dazu inspiriert, an Sport- und MINT-Programmen teilzunehmen. „Lass uns Geschichte schreiben. #Playlikeagirl #anchordown“, beschriftete Fuller ihren Beitrag. Die gebürtige Texaserin spielt auch für die Fußballmannschaft der Universität, die am 22. November die SEC-Turniermeisterschaft gewann. Sehen Sie sich ihren bedeutsamen Tritt oben an!

Weiterlesen  Pelotons geführte Stretching-Videos haben die Art und Weise, wie ich mich aufwärme und abkühle, verändert