Sehen Sie, wie Biden im Live-Fernsehen die erste Dosis COVID-19-Impfstoff erhält: „Dies ist nur der Anfang“

0
16

Joe Biden erhielt heute die erste Dosis des Pfizer / BioNTech COVID-19-Impfstoffs im Live-Fernsehen, Stunden nachdem Dr. Jill Biden ihre erhalten hatte. Der gewählte Präsident Biden wurde im ChristianaCare Hospital in Newark, Delaware, erschossen. Sein Team hat nicht bestätigt, wann er die zweite Dosis erhalten wird, die drei Wochen nach der ersten Dosis des Pfizer-Impfstoffs empfohlen wird.

„Ich mache das, um zu demonstrieren, dass die Leute darauf vorbereitet sein sollten, wenn der Impfstoff verfügbar ist“, sagte Biden anschließend. „Da gibt es nichts worüber man sich Sorgen machen müsste.“ Er dankte auch Ärzten und Arbeitern an vorderster Front und ermutigte die Amerikaner, weiterhin Masken und soziale Distanz zu tragen und Reisen so weit wie möglich zu vermeiden. „Wir schulden diesen Leuten sehr viel, den Wissenschaftlern. den Frontarbeitern“, sagte Biden. „Wir schulden dir viel.“

Hier ist, warum die CDC die Quarantänezeit verkürzt hat – und was dies für Sie bedeutet

Biden ist die jüngste politische Persönlichkeit, die seine Dosis öffentlich erhält. Sie tritt einer Gruppe bei, zu der die Sprecherin Nancy Pelosi, der Vizepräsident Mike Pence und die Vertreterin Alexandria Ocasio-Cortez gehören, die ihre Erfahrungen auf Instagram Stories teilten. Die gewählte Vizepräsidentin Kamala Harris und ihr Ehemann Doug Emhoff werden voraussichtlich nächste Woche ihre ersten Dosen erhalten. Die Hoffnung ist, dass die Werbung mehr Amerikaner ermutigen wird, den Impfstoff zu erhalten, wenn er verfügbar ist.

Vor dem Verlassen des Krankenhauses bekräftigte Biden, dass sich der Impfstoff noch in einem frühen Stadium der Verbreitung befindet und dass bei der Einführung Geduld und Vorsicht geboten sind. „Es ist erwähnenswert, dass dies nur der Anfang ist“, sagte er. „Es wird einige Zeit dauern.“

Weiterlesen  Wenn Sie Disney Channel gesehen haben, werden Sie dieses Weihnachtstanz-Workout lieben

Bildquelle: Getty / Joshua Roberts / Stringer