Selbst die engagiertesten Fans des Büros haben diesen versteckten Witz wahrscheinlich verpasst

0
97

Sehen Sie sich jemals alte Episoden einer Show wieder an, die Sie als Kind geliebt haben – wie zB Spongebob Schwammkopf – und plötzlich merkte ich, dass es Witze gab, die gingen Weg über deinen Kopf, als du jünger warst? Nun, genau dieses Szenario wurde für Reddit-Benutzer FlyingNimbus33 entwickelt, der beim Betrachten einen hinterlistigen Witz entdeckte Das Büro Folge mit dem Titel „The Job“.

Im Finale der dritten Staffel ernennt Michael Scott Dwight Schrute vorzeitig zu seinem Nachfolger, bevor er für einen Dunder Mifflin-Konzernjob interviewt wird, von dem er überzeugt ist, dass er ihn bekommen wird. Überwältigt von seiner plötzlichen Macht, verspottet Dwight Jim Halpert, indem er ihn im Hotel Hell begrüßt, einer Einrichtung, in der „die Laken aus Feuer“ sind und er die Show als Coowner neben Satan leitet. Und dann kommt der versteckte One-Liner ins Spiel.

Jemand hat die besten Streiche aus dem Büro zusammengestellt, und jetzt lache ich schreien

Dwight sagt Jim stolz, dass sein Gehalt in Hotel Hell $ 80.000 beträgt, was sich nach einer merkwürdig bescheidenen Summe anhören könnte, die er in seinem Traumland der Phantasie auswählen kann. Aber wie Reddit-Benutzer FlyingNimbus33 darauf hinweist, würde die Summe dieser Summe durch 12 bedeuten, dass Dwight $ 6.666,66 pro Monat verdient. Dies ist ein genialer Verweis auf die Lieblingsnummer des Teufels, 666. Ist es ein bisschen langweilig Das Bürohaben die Produzenten dies absichtlich gemacht? Wahrscheinlich. Aber kichert ich immer noch wie Kevin Malone? Abso-freakin‘-lutely. Entschuldigen Sie mich bitte, während ich alle neun Spielzeiten erneut beobachte, um weitere Momente wie diese unter dem Radar aufzuspüren.

Weiterlesen  Video eines Vaters, der rezitiert, was sein Sohn gesagt hat, nachdem er in scharfe Brennnesseln gefallen ist, wird mit jeder Schleife besser

Bildquelle: NBC über Giphy