Sie ist vielleicht keine Königin der Arbeit, aber Prinzessin Beatrice arbeitet definitiv für ihren Lebensunterhalt

Man könnte denken, dass Prinzessin Beatrice von York nichts Besseres zu tun hat, als den ganzen Tag fabelhafte Hüte einzukaufen und mit ihrem millionenschweren Immobilienentwickler, Edoardo Mapelli Mozzi, jeden Abend Datteln zu gehen, aber ob Sie es glauben oder nicht, die dreißig Jahre -alt ist eigentlich mehr als nur ein Prominenter. Ja, Beatrice kann an Gartenpartys und den jährlichen Trooping the Color teilnehmen (und regelmäßig mit ihren bekannten Freunden wie Karlie Kloss und Ellie Goulding), aber im Gegensatz zu ihren Cousins ​​Prince William und Prince Harry, Beatrice und ihrer jüngeren Schwester Eugenie Sie sind keine ‚königlichen Arbeit‘, was bedeutet, dass ihre Kalender nicht mit obligatorischen Verpflichtungen der Königin gefüllt sind.

Leider bedeutet dies auch, dass sie nicht vom Sovereign Grant unterstützt werden, auch bekannt als Einnahmen aus dem Crown Estate, zu dem die königlichen Paläste und andere Liegenschaften gehören. Dieses steuerfinanzierte Gehalt wird jährlich zur Verfügung gestellt, um die Königin und andere Mitglieder des königlichen Amtes, einschließlich des Vaters der Mädchen, Prinz Andrew, zu finanzieren. Wir denken jedoch, dass es den Schwestern gut geht, wenn es um Geld geht. Auf der Webseite von Prince Andrew wird deutlich, dass er seinen Töchtern mit Renten hilft, und erklärt, dass er „beide Töchter finanziell aus seinem privaten Einkommen unterstützt“.

Die Schwestern verfügen auch über enorme Treuhandgelder, um sie zu unterstützen (gemäß Das Telegraph, 1,4 Millionen Pfund für die Scheidung ihrer Mutter Sarah Ferguson mit drei Millionen Pfund wurden für die Prinzessinnen eingerichtet, ganz zu schweigen von dem Geld, das sie schließlich von der Königin erhalten werden. Aber selbst wenn sie nicht unbedingt das Geld braucht, was macht Beatrice den ganzen Tag, wenn sie sich nicht die Hand schüttelt und an Veranstaltungen teilnimmt?

Weiterlesen  Sarah Michelle Gellars Geburtstagspost für Freddie Prinze Jr. Wirklich dort hingegangen, was?

9-mal bewies Prinzessin Beatrice, dass sie eine königliche Expertin für Hochzeiten ist

Obwohl Beatrice mit Legasthenie zu kämpfen hat, hat sie sich sicherlich nicht davon abgehalten, ihre Karriereziele zu verfolgen. 2011 erwarb die Prinzessin ihr Studium in Geschichte und Ideengeschichte am Goldsmiths College in London. Jetzt lebt sie das geschäftige Leben einer berufstätigen Frau, die sich zwischen London und New York City aufhält. Neben der Unterstützung mehrerer gemeinnütziger Organisationen hat Beatrice ihrem Lebenslauf im Laufe der Jahre eine beeindruckende Anzahl von Berufsbezeichnungen hinzugefügt, eine seltene Leistung für einen König. Wie sie in einem Interview mit wies Mode, „Wir sind die Ersten: Wir sind junge Frauen, die versuchen, Karriere zu machen und ein persönliches Leben zu führen, und wir sind auch Prinzessinnen und tun dies alles in der Öffentlichkeit.“

In der Vergangenheit hat Beatrice als Schauspielerin gearbeitet (2009 war sie die erste Königin, die in einem nicht-Dokumentarfilm auftrat, Die junge Victoria, wo sie eine kleine nicht-sprechende Rolle hatte) und als wissenschaftliche Mitarbeiterin für die Wohltätigkeitsorganisation ihrer Mutter, Children in Crisis. Sie hat auch Erfahrung als Associate bei Sandbridge Capital (einer kleinen Investmentfirma) und später bei Sony Pictures als Business Development Associate. Derzeit arbeitet die Prinzessin für Afiniti, ein US-amerikanisches Technologieunternehmen. Laut der Afiniti-Website ist Beatrice Vizepräsident für Partnerschaften und Strategie und für die Verwaltung der Kundenentwicklung und des Unternehmenswachstums verantwortlich.

Was hält die königliche Familie davon, dass Beatrice eine moderne berufstätige Frau ist? Ihr Vater Andrew konnte nicht stolzer sein. „Als Vater wünsche ich mir für meine Töchter, dass sie moderne, arbeitende junge Frauen sind, die zufällig Mitglieder der königlichen Familie sind“, sagte er 2016, „und ich freue mich, dass sie ihre Karriere aufbauen.“ „

Weiterlesen  Iskra Lawrence berichtet über ihre Keratosis Pilaris in IG, und die Kommentare zeigen, warum sie so gebraucht werden

Bildquelle: Getty / Mike Marsland