Siehe Millie Bobby Brown und Jake Bongiovis romantische „All Too gut“ sing-along

Sehen Sie diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag, der von Millie Bobby Brown (@millieBobbyBrown) geteilt wird

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie Car-Ride-Sing-Alongs für Millie Bobby Brown und Jake Bongiovi sind, lassen Sie Taylor Swift das Rad nehmen. Am 3. November teilte Brown ein Video von sich selbst und Bongiovi mit, das ein „All Too gut“ -Duett auf der Straße sang. „Bereit?“ Sie fragt ihren Freund, als der Chor einnimmt. Bissen lächelt das Paar in eine musik-video-würdige Aufführung, Browns Arme winkt zu dem Song, als Bongiovi hinter dem Lenkrad ist.

Während des Songs wird Browns Lippensynchronisierung in den tatsächlichen Gesang. „Denn da sind wir wieder in dieser Little Town Street / Sie haben fast die roten gelaufen, weil Sie auf mich hinübergeschaut haben“, girbelt sie. Bongiovi spricht die Texte aus und dreht die Augen zwischen Brown und der Straße hin und her und lässt sie kurz vor ihrem Tribut an Swifts „Red“ -Album in Lachen ausbrechen.

Am 21. Oktober rockte Swift das Fandom, als sie ihr „Midnights“ -Album und sieben zusätzliche Tracks auf der erweiterten Ausgabe fallen ließ. Während das Paar keine anderen Clips aus seinen Gesangs-Alongs im Auto geteilt hat, können wir ein paar Songs aus Swifts neuestem Album in die Wiedergabeliste-Rotation erreicht haben-die Daumen drücken Wir bekommen bald ein „Bejeweled“ -Duett.

23 Fotos, die die Chemie von Millie Bobby Brown und Jake Bongiovis perfekt erfassen

Das Video war Teil von Browns „Last 6 Monate Recapic“ auf Instagram, das auch einen Clip von sich selbst enthält, das Interviews ihres Mitspielers Jamie Campbell Bower, Brown im Bett mit Katzen und eine Momentaufnahme von ihr, angesehen wird mit einem Welpen.

Brown und Bongiovi, die seit dem Sommer 2021 zusammen sind, hat kürzlich auf dem roten Teppich bei der Premiere „Enola Holmes 2“ in New York zusammengekommen. Mit Browns Filmen „Damsel“ und „The Electric State“ erwarten wir, dass das Paar bald wieder auf dem roten Teppich sehen wird – und diesmal wissen wir genau, wessen Musik während der Fahrt gespielt hat.