SNL hat irgendwie einen Weg gefunden, die endgültige Präsidentendebatte noch lächerlicher zu machen

0
9

Bildquelle: NBC über Giphy
Wir dachten nicht, dass sie es schaffen könnten, aber irgendwie, Samstag Nacht Live fand einen Weg, die Lächerlichkeit der letzten Präsidentendebatte am Donnerstag zu übertreffen. Während der Kälteeröffnung der Episode vom 24. Oktober wechselte Maya Rudolph die Dinge von ihrer üblichen Kamala Harris-Imitation und porträtierte diesmal Moderatorin Kristen Welker mit Donald Trump von Alec Baldwin und Joe Biden von Jim Carrey. Wir sind uns nicht sicher, welcher Moment der Höhepunkt des Sketches war, da Carrey, Rudolph, Baldwin und sogar Kate McKinnon als Rudy Giuliani alle in Topform waren. Von Baldwins Trump, der Rudolphs Welker ständig mit dem falschen Namen und Beruf anruft, bis zu Carreys Biden, der einen vollen Clint Eastwood-Moment hat, haben wir alles geliebt. Rudolph drohte sogar komisch, die Stummschalttaste an ihrem Mikrofon zu benutzen, obwohl sie mit nichts verbunden war. Schauen Sie sich den Sketch an.

Trump beantwortet eine Frage zum Coronavirus während der letzten Debatte vor dem Wahltag. pic.twitter.com/ajBOEcRaOr

– Saturday Night Live – SNL (@nbcsnl) 25. Oktober 2020

Das ist ungefähr so ​​gut, wie die Rennstrecke hätte gehen können. pic.twitter.com/37D33cxD5w

– Saturday Night Live – SNL (@nbcsnl) 25. Oktober 2020

Weiterlesen  Das Wiedersehen der Freunde findet tatsächlich statt - hier können Sie es sehen