So finden Sie Ihren COVID-Impfstoff-Datensatz und bewahren ihn sicher auf Ihrem Telefon auf

0
3

In dem Bemühen, die Verbreitung von COVID-19 zu verhindern, verlangen einige Unternehmen und Institutionen jetzt eine Impfung von Mitarbeitern, Studenten oder Kunden – und Städte wie New York, San Francisco und New Orleans haben Mandate erlassen, die von den Menschen einen Nachweis verlangen Impfung, um Inneneinrichtungen wie Restaurants, Fitnessstudios und Konzerthallen zu betreten. Obwohl Sie Ihren COVID-19-Impfausweis sicherlich in Ihrer Tasche tragen können, laufen Sie Gefahr, ihn auf diese Weise zu verlieren, und viele Menschen würden es vorziehen, digital auf ihre Impfakte zuzugreifen.

Glücklicherweise gibt es in einer Reihe von Bundesstaaten Online-Register, und es gibt Apps, mit denen Sie eine digitale Kopie Ihres Impfausweises auf Ihrem Telefon aufbewahren können. So stellen Sie sicher, dass Sie es immer zur Hand haben.

Wie greife ich auf das Impfregister meines Staates zu?

Derzeit gibt es keine nationale Datenbank für Impfausweise. Stattdessen verfolgen die staatlichen Gesundheitsämter diese Informationen. Der erste Schritt besteht dann darin, Ihren Bundesstaat auf der Liste der staatlichen und regionalen Impfregister der CDC zu finden. Leider bietet nicht jedes staatliche Register einen digitalen Impfnachweis an, daher ist dies beim Besuch des Registers als Erstes zu prüfen. Wenn das Register Ihres Bundesstaates diese Funktion nicht hat, machen Sie sich keine Sorgen – es gibt andere Möglichkeiten, einen Impfnachweis zu erbringen.

Ist ein Foto meiner Impfkarte ausreichend?

Laut aktuellen Berichten von Forbes akzeptieren die meisten Unternehmen ein Foto Ihres Impfausweises. Zum Beispiel hat der Bundesstaat Washington Unternehmen darauf hingewiesen, dass „Fotos auf einem mobilen Gerät akzeptabel sind“. Wenn Sie diesen Weg gehen, müssen Sie jedoch unbedingt beide Seiten Ihres Impfausweises fotografieren oder scannen. In New Orleans haben Unternehmen das Recht, Sie abzulehnen, wenn Sie keine Fotos von beiden Seiten haben, und da immer mehr Städte Impfvorschriften nachweisen, könnte dies immer häufiger werden.

Weiterlesen  Einige Fitnessstudios stellen Nixing-Maskenanforderungen für geimpfte Personen dar – hier ist, was Sie wissen sollten

Welche Apps werden für den Impfnachweis empfohlen?

Obwohl Fotos ein zuverlässiger Beweis für eine Impfung zu sein scheinen, kann es nie schaden, zusätzliche Dokumente zu haben, zumal sich die Regeln schnell ändern und sich je nach Stadt oder Bundesland unterscheiden. Bevor Sie jedoch persönliche Informationen hochladen zu einer App, stellen Sie sicher, dass Sie einige Nachforschungen anstellen, um sicherzustellen, dass sie legitim ist. The Washington Post testete eine Reihe von Apps und kam zu dem Schluss, dass Clear Health Pass derzeit die zuverlässigste und nützlichste ist. Außerdem ist es kostenlos und einfach zu bedienen. Ich persönlich habe den Clear Health Pass vor einigen Wochen heruntergeladen und habe eine großartige Erfahrung damit gemacht, zumal ich einige Städte mit anderen Regeln und Anforderungen bereist habe.

Sie können auch überprüfen, ob Ihre Stadt oder Ihr Bundesland über eine eigene App verfügt. New York City bietet beispielsweise die COVID-Safe-App an und der Bundesstaat New York hat den Excelsior-Pass, der einen digitalen Pass generiert, nachdem Sie Ihre Aufzeichnungen in der Impfstoffdatenbank des Staates abgerufen haben. Natürlich haben Sie die Möglichkeit, sowohl eine stadt- oder bundeslandspezifische App als auch den Clear Health Pass herunterzuladen Zustand. Die Apps sind einfach herunterzuladen und ein zusätzlicher Impfnachweis kann nie schaden.

Bildquelle: Getty / Yagi Studio

Vorheriger ArtikelNormani drehte die Hitze in einem gelben Häkelrock, der mit Tropfenausschnitten tropfte
Nächster ArtikelWie konkurrieren blinde Paralympianer mit sehenden Guides? Mit viel Übung – und Vertrauen