Spider-Man: Der Direktor des Spiderverse beendet seine Rede über Vielfalt hinter den Kulissen

0
66

Sogar die Direktoren von Spider-Man: In den Spider-Vers waren überrascht, als ihr Film bei den Golden Globe Awards am Sonntagabend den Preis für den besten Animationsfilm erhielt. Die Direktoren Bob Persichetti, Peter Ramsey und Rodney Rothman betraten die Bühne, um den Preis anzunehmen. Als Ramsey das Mikrofon nahm, um über die Bedeutung der Vielfalt zu sprechen (und wie Spinnenvers verkörpert es), seine Rede wurde leider unterbrochen. Glücklicherweise hatte er im Pressesaal eine zweite Chance, über seine Gedanken zu sprechen und seine Aufregung zu teilen.

„Wir alle waren tief davon überzeugt, dass jeder diese Art von Erfahrung haben kann. Jeder kann an diesem Mythos teilhaben, in dieser Art von Legende sein, in dieser Art von Helden sein“, sagte Ramsey den Mitgliedern der Presse und bezog sich insbesondere auf Miles Morales , ein Brooklyn-Teenager mit gemischter Abstammung, der im Film den Spidey-Anzug trägt. „So wie Phil in dieser Behandlung schrieb: Jeder kann die Maske tragen, jeder ist mächtig.“ Der Satz erinnert an die kraftvollen Worte, die er am Ende seiner Dankesrede äußerte: „Jeder kann hinter der Maske sein. Wir zählen auf Sie! Amen! Wie auch immer, zurück zu unserem regelmäßig geplanten Weinen als Stan Lee Cameo.

Bildquelle: Getty / Leon Bennett

Weiterlesen  Whoa, wir haben dieses traurige Detail über Ghost on Game of Thrones total verpasst