Stacey Bendet hat gerade eine neue Plattform gestartet, um jungen Kreativen zu helfen, ihre Traumjobs zu finden

0
4

Die Klasse von 2020 hatte keinen einfachen Start. Mit virtuellen Klassen und Zoom-Abschlussfeierlichkeiten aufgrund von COVID-19 müssen sie sich nun auf einem sehr herausfordernden Arbeitsmarkt zurechtfinden. Für Bewerber wird es immer wichtiger, sich auf Jobplattformen zu verlassen, aber viele spielen nicht mit den Stärken kreativer Rollen. Wenn Sie versuchen, in eine Kreativbranche wie Mode, Design, Film, Fotografie und Illustration einzusteigen, ist es schwierig, Ihre Arbeit auf einer traditionellen Baustelle zu präsentieren. Stacey Bendet von Alice + Olivia will all dies mit der Einführung von Creatively ändern, einer neuen Jobplattform für Kreative, die Arbeit suchen.

Die Idee hinter der Plattform ist es, kreative Talente mit einer Vielzahl von Fähigkeiten auf der ganzen Welt zu entdecken, sich mit ihnen zu verbinden und sie einzustellen. Im vergangenen Monat arbeitete die Plattform mit neun Kunst-, Design- und Modeschulen zusammen – Pratt, Parsons, FIT, der Yale School of Architecture, der Tisch School of the Arts der New York University und dem DAAP der University of Cincinnati, BIC at the City Das College of New York, die Academy of Art University und das Bronx Community College stellen 46 der innovativsten, talentiertesten und einzigartigsten Kreativen an ihren jeweiligen Schulen vor. Die Idee war, ihr Netzwerk mit ihrer eigenen Kreativklasse von 2020 zu starten.

Heute wird Creatively zum ersten Mal Stellenangebote auf seiner Plattform veröffentlichen, die allen offen stehen, die sich bewerben möchten, mit einer beeindruckenden Liste von Unternehmen. Wir haben uns mit Gründerin Stacey Bendet getroffen, um einige Einblicke in die Einführung von Creatively und einige wertvolle Ratschläge zur Landung Ihres Traumjobs zu erhalten.

Weiterlesen  In True Kylie Fashion trug Kylie Jenner einen Bodysuit und Stiefeletten für ein Zoom-Meeting

fafaq: Sagen Sie uns, wie die Idee zu Creatively entstanden ist?
Stacey Bendet: Als ich bei Alice + Olivia nach kreativen Talenten suchte, stellte ich fest, dass ein professionelles Netzwerk dringend erforderlich ist, das speziell für Kreative aller Disziplinen aufgebaut wurde. Kreativ macht es Kreativen einfach, ihre Portfolios zu präsentieren, Kontakte zu knüpfen, zusammenzuarbeiten und Arbeit zu finden – Vollzeit, Teilzeit und freiberuflich. Unsere Stellenanzeigen starten heute. Sie bieten eine erstaunliche Auswahl an vielfältigen Möglichkeiten für Kreative aus Dutzenden von Top-Marken.

PS: Welche Art von kreativen Rollen können wir neben der Mode auf der Website erwarten??
SB: Kreativ ist die Jobplattform für kreative Talente in allen Disziplinen: Fotografie, Film, Modedesign, Branding, Illustration, Animation, CGI, App- und Webdesign, Produktentwicklung, Innenausstattung und Architektur, neue Technologien und vieles mehr. Kreativ ist das einzige professionelle Netzwerk, das sich wirklich an Kreative aller Medien und Fähigkeiten richtet.

PS: Was sich kreativ von anderen Baustellen unterscheidet?
SB: Kreativ ist einzigartig, da es keine andere Plattform gibt, auf der Kreative ihre Portfolios präsentieren, Kontakte knüpfen, zusammenarbeiten und Arbeit finden können. Unsere App und Website erleichtert es Kreativen, sich für Jobs zu bewerben, und Unternehmen, nach Talenten zu suchen, Portfolios zu überprüfen und Mitarbeiter einzustellen.

PS: Mit welcher Art von Unternehmen gründen Sie / arbeiten Sie zusammen??
SB: Kreativ hat sich eine beeindruckende Liste von über 70 Marken angemeldet und wir wachsen jeden Tag. Mit unseren heute gestarteten Stellenangeboten können Sie sich bei Top-Marken wie Skims, HBO Max, Lunya, Flighthouse, Westbrook Media, Alice + Olivia, Feigen und Ro für mehr als 100 tolle Stellen bewerben – Vollzeit, Teilzeit und freiberuflich , Rag & Bone, CNN und mehr.

Weiterlesen  Next In Fashion packt harte Themen wie Bescheidenheit, Nachhaltigkeit und Rassismus in der Mode an

PS: Die Modebranche verändert sich gerade sehr. Welchen Rat würden Sie Talenten geben, die versuchen, in das Feld einzudringen? Tipps zur Unterstützung ihrer Bewerbungen und Lebensläufe oder allgemeine Tipps zur Jobsuche in der Mode?
SB: Es ist wahr, dass die Branche von der Lieferkette bis zum Produkt gestört wurde. Der Kunde hat nicht die gleichen Bedürfnisse wie in der Vergangenheit. Das Geschäft läuft hart und Marken kürzen auf breiter Front ihre Budgets, aber es gibt Möglichkeiten für Freizeit- und Schuhbekleidung, Sportbekleidung und eine neue Lifestyle-Kleidung für zu Hause. Mein Rat ist, Ihren Lebenslauf zu einer eigenen Kunst zu machen! Weißbuch zeigt nicht Ihre Kreativität; Zeigen Sie Ihre Leidenschaft durch Ihre Präsentation Ihrer Arbeit! Und suchen Sie nach Arbeit bei Unternehmen, die in diesem Moment florieren, sowie bei Blue-Chip-Marken, die in schwierigen Zeiten die Macht haben, durchzuhalten!

PS: Die Seite hat so viele tolle Tools, um dein Portfolio hochzuladen. Wenn jemand keine Berufserfahrung hat, was ist der beste Weg, um Schularbeiten zu teilen und sicherzustellen, dass sie professionell aussehen?
SB: Wir wissen nicht, wie der Arbeitsmarkt im kommenden Jahr aussehen wird, aber wir wissen, dass Kreative derzeit jeden möglichen Vorteil benötigen – insbesondere, wenn sie gerade erst anfangen. Das immersive Design von Creatively konkurriert nicht mit Ihrem Portfolio – es erhöht es. Stellen Sie sich den schönsten kostenlosen Galerieraum vor. Die Klasse von 2020 kann ihre Arbeitsportfolios aus der Schule präsentieren und Kontext und Mitarbeiter auf unserer App und Website hinzufügen. Wir haben auch eng mit einem Dutzend Kunst-, Design- und Filmschulen zusammengearbeitet, um ihren Absolventen zu helfen.

Weiterlesen  Aber im Ernst, wo kann ich dieses Tweed-Kleid kaufen?

PS: Was reizt dich am meisten an dem Talent, das du bisher gesehen hast??
SB: Unsere Mission ist es, die kreative Gemeinschaft zu fördern und ihnen zu helfen, Arbeit zu finden. Über 40 Millionen Menschen in Amerika haben seit März Arbeitslosigkeit angemeldet – und diese massive Zahl umfasst nicht einmal einen Großteil der kreativen Gemeinschaft, einschließlich Freiberufler, deren Arbeit von der Pandemie betroffen war. Ich war gespannt auf die Arbeit der verschiedenen Talente, die sich bisher Creatively angeschlossen haben. Wir sind hier, um ihnen zu helfen, ihnen schöne Möglichkeiten zu bieten, ihre Portfolios zu präsentieren, es einfach zu machen, mit anderen Kreativen und Marken in Kontakt zu treten und Jobs zu finden.

Bildquelle: Mit freundlicher Genehmigung von Alice + Olivia