Tesco und Morrisons führen Limits pro Kunde im Geschäft und online für wichtige Artikel ein

0
14

In Supermärkten hat die Bevorratung bestimmter Lebensmittel zugenommen, nachdem Boris Johnson am 22. September angekündigt hatte, nach einem Anstieg der COVID-19-Fälle neue Beschränkungen für England aufzuzeigen.

Tesco und Morrisons sind die ersten großen britischen Supermarktketten, die Rationen wichtiger Artikel einführen, darunter Toilettenpapier, getrocknete Nudeln, Mehl, Babytücher und antibakterielle Tücher. Für jeden der Schlüsselartikel gibt es ein Limit von drei Artikeln pro Kunde. Das Limit von Tesco gilt sowohl online als auch im Geschäft. Das Geschäft stellte fest, dass bei steigender Nachfrage begrenzte Artikel zur Liste hinzugefügt werden können.

Die Supermärkte verfolgten bereits im März die gleiche Politik, nachdem es im ganzen Land nach der nationalen Sperrung zu Massenknappheit und Panikkäufen bei wichtigen Lebensmitteln und Körperpflegemitteln gekommen war.

Andere Supermarktketten wie Asda und Sainsbury’s haben noch keine Limitrichtlinien in Geschäften eingeführt.

42 Wiederverwendbare Stoffmasken, die Sie in Großbritannien während der Coronavirus-Pandemie kaufen könnenBild Quelle: Getty / Christopher Furlong

Weiterlesen  Trump weigert sich also, eine virtuelle Präsidentendebatte zu führen