The Haunting of Bly Manor: Die Geschichte hinter diesem gruseligen Pestarzt

0
41

Das Spuk von Bly Manor An jeder Ecke lauern Geister, die hinter den Bewohnern des Herrenhauses lauern und sie sogar von Zeit zu Zeit besitzen. Wenn Sie blinken, werden Sie einige der Geister vermissen, aber einige sind viel prominenter. Ein Geist taucht in den ersten Folgen häufig auf, aber es dauert bis zur achten Folge, bis wir seine ganze Geschichte erfahren.

Der Geist des Pestarztes ist zu Beginn der Saison im Hintergrund vieler Szenen zu sehen. Selbst unscharf oder weit weg ist er mit seinem langen schwarzen Schnabel leicht zu erkennen. Vor Jahrhunderten trugen Ärzte, die Pestpatienten behandelten, erkennbare Masken mit langen schwarzen schnabelartigen Nasen. Gemäß National Geographic, Diese Ärzte glaubten, dass die Masken sie davon abhalten würden, die Pest zu bekommen, was schließlich ungenau war. Die Zeitschrift zitierte Charles de Lorme, einen Pestarzt aus dem 17. Jahrhundert, der die Maske als „einen halben Fuß lang, wie ein Schnabel geformt, mit Parfüm gefüllt mit nur zwei Löchern, eines auf jeder Seite in der Nähe der Nasenlöcher, beschrieb, aber das kann ausreichen Um zu atmen und mit der Luft mitzunehmen, atmet man den Eindruck der [Kräuter], die weiter im Schnabel eingeschlossen sind. “

Warum schwebt also ein Pestarztgeist um Bly Manor? In Folge acht finden wir es heraus. Diese Episode führt sie vor Hunderten von Jahren zurück, als Viola (Kate Siegel) und ihre Schwester Perdita (Katie Parker) die Damen des Hauses waren. Von dort erfahren wir, wie Viola krank wurde und starb, die Lady im See wurde und sich auf die Träne machte, um ihre Tochter zu finden, wobei viele in ihrem Gefolge getötet wurden. Wenn sie tötet, packt sie schnell die Kehlen der Menschen, bevor sie sie in den Tod zieht.

Weiterlesen  Wir können nicht betonen, wie viel Sie brauchen, um Selling Sunset, Netflix 'Real Estate Reality Show, zu sehen

Nach Violas Tod verlassen ihr Mann und ihre Tochter das Herrenhaus. Es wird dann während der Pest als Quarantänezone genutzt, natürlich mit einem Pestarzt. Der Arzt befindet sich zur falschen Zeit am falschen Ort – auf Violas Weg, als sie noch nach ihrer Tochter sucht. Der Arzt wird Violas erstes Opfer, als sie ihn am Hals packt und ihn sofort tötet. Er ist dann gezwungen, mit den anderen Geistern im Herrenhaus zu bleiben, bis sie endlich freigelassen werden.

Bildquelle: Netflix