Tinx von TikTok erzählt uns von ihrer aktuellen Wellness-Routine: „Ich lebe buchstäblich, um zu laufen“

Christina Najjar begann im Jahr 2020 unter dem Spitznamen „Tinx“, Ratschläge auf TikTok zu geben. Ihre offene Art brachte ihr schnell den Titel „die große Schwester des Internets“ ein. Durch ihren Humor, ihre persönlichen Erfahrungen und ihre seltene Bereitschaft, auch dann zu posten, wenn das Leben nicht perfekt aussieht, bringt sie ihren Followern bei, wie sie ein intelligenteres, vielseitigeres Leben führen können. Im Jahr 2024 – nachdem sie ihr Leben als eine Art emotionale Achterbahn beschrieben hat – tritt sie einen Schritt zurück und lernt, wie sie ihren eigenen Ratschlägen folgen kann.

„Etwas, das mir wirklich hilft, ist die Vorstellung, dass nichts ewig währt, weder die guten noch die schlechten Zeiten“, sagt sie gegenüber fafaq. „Wenn Sie eine Flaute erleben, wird sie enden, und wenn es Ihnen gut geht, sollten Sie dankbar sein, denn sie wird nicht ewig andauern.“ Achtsame Gewohnheiten wie Tagebuchschreiben und Manifestation sind Teil ihrer Wellness-Routine, die es ihr ermöglichen, Dankbarkeit zu kultivieren und die „guten“ Momente zu genießen.

„Ich glaube, wenn ich jedem eine Sache empfehlen könnte, würde ich das Tagebuchschreiben empfehlen“, sagt sie (insbesondere das Fünf-Minuten-Tagebuch – denn „wer hat schon mehr Zeit als das?“). Tinx bringt auch ihre Hot-Girl-Spaziergänge mit ins Jahr 2024 und nennt sie als eine ihrer vielen Obsessionen. „Ich lebe buchstäblich dafür, zu laufen“, sagt sie. „Es ist eine Art Meditation für mich.“

„Nichts währt ewig, weder die guten noch die schlechten Zeiten.“

Doch obwohl ihre bewährten Favoriten die Oberhand haben, hat die Königin der Ratschläge auch ein paar neuere Wellness-Empfehlungen. Ganz oben auf ihrer Liste: kaltes Eintauchen. „Ich versuche, das viermal pro Woche zu machen“, sagt sie zu fafaq. „Es ist wirklich schwer, da reinzukommen, aber wenn man es einmal gemacht hat, ist es ein Traum. Gewichtheben ist auch für die 33-jährige Influencerin neu, und sie gibt zu, dass sie noch nicht ganz überzeugt ist. „Ich habe gelesen, dass es für Frauen sehr wichtig ist, Krafttraining zu machen, wenn sie älter werden, und ich will ganz ehrlich sein, das ist noch nicht mein Ding“, sagt sie. „Ich habe mich noch nie wirklich damit beschäftigt, also ist es definitiv etwas Neues für mich, aber wir werden es versuchen.

Weiterlesen  TikToks neue Workout-Obsession ist das Sprint-Intervalltraining. Ist es wirklich so gut?

Abgesehen von den neuesten Wellness-Trends gibt es einige Dinge, die Tinx einfach verbessern möchte – wie ihre Essgewohnheiten. Ihre neue Partnerschaft mit EVOLVED Chocolate ist ein perfektes Beispiel dafür. Sie befriedigt ihren Heißhunger auf Snacks mit ethischen und biologischen Zutaten und nicht mit stark verarbeiteten Lebensmitteln, die sie in Maßen zu genießen versucht. Ihre eigene milchfreie Himbeer-Mandel-Butter wird mit Bio-Mönchfruchtextrakt anstelle von normalem Zucker gesüßt und enthält Kakaobutter und Bio-Mandeln anstelle von Erdnussbutter.

„Ich glaube, wenn Sie diese gesunden Dinge austauschen können, summiert sich das wirklich“, sagt Tinx. Sie ist auch gerade dabei, Limonade gegen Eistee auszutauschen (die Geschmacksrichtung Ananas und Mango von Saint James ist ihr Favorit, falls Sie sich das gefragt haben). „Anstatt darüber nachzudenken, was Sie nicht zu sich nehmen, denken Sie lieber darüber nach, was Sie zu sich nehmen: zusätzliche Vitamine, mehr Wasser, dies und das, gesunder Schokoladentausch, was auch immer es ist“, sagt sie.

Neben der Ernährung hat Tinx auch vor, ihren Schlafrhythmus und ihre Bildschirmzeit zu verbessern. „Ich versuche, dieses Jahr mehr zu schlafen. Einer meiner Vorsätze ist, TikTok wegzulegen und ins Bett zu gehen“, sagt sie. Mit über 1,5 Millionen Followern allein auf TikTok ist das manchmal leichter gesagt als getan. „Ich bin süchtig nach meinem Telefon“, gibt sie zu. „Ich schäme mich für meine Bildschirmzeit.“ Ich frage mich: ‚Habe ich ein Leben oder verbringe ich den ganzen Tag mit meinem Telefon?'“

In den kommenden Monaten freut sich Tinx darauf, was das Jahr 2024 für sie bereithält. Es gibt immer Raum für Wachstum, aber im Allgemeinen konzentriert sie sich vor allem darauf, sich selbst mit mehr Sorgfalt und Freundlichkeit zu behandeln. „Ich glaube, wir alle verfallen in negative Selbstgespräche, also versuche ich in diesem Jahr wirklich, weniger davon zu machen“, sagt sie – eine Botschaft, die sie schon seit Jahren an ihre Follower weitergibt.

Weiterlesen  Warum waren alle auf dem roten Teppich der Golden Globes in Tränen aufgelöst?

„Sie haben nur einen Körper, also behandeln Sie ihn wie einen Tempel. Wenn Sie mehr Schlaf brauchen, wenn Sie eine Massage brauchen, wenn Sie sich einen Tag ausruhen müssen – hören Sie auf Ihren Körper und kümmern Sie sich um ihn, füttern Sie ihn mit gutem Essen und lieben Sie ihn. Lieben Sie ihn einfach.“

Bildquelle: Getty / Bravo