Trainer sagte, wenn Sie Gewicht verlieren wollen, „verfolgen Sie die Gewohnheit, nicht das Ergebnis“

Sehen Sie diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Siobhan Wilson – Online -Trainer (@WilsonCoachinguk)

Anfang Januar ist in der Regel „Neujahrsauflösung“, aber bevor Sie ein riesiges Ziel für Gewichtsverlust festgelegt haben, teilte Wilson, Trainer der Stufe 3 der Stufe 3, Siobhan (Shiv), Wilson teilte diesen Rat auf ihrer Instagram-Seite. Sie möchte, dass Sie erfolgreich sind, und aus ihren Erfahrungen mit Kunden sagte sie, der größte Grund, warum die Menschen nicht mit ihrem Gewichtsverlust konsistent bleiben können, ist, dass „Sie das Ergebnis verfolgen“. Ihr Rat: „Jagen Sie die Gewohnheit, nicht das Ergebnis.“

Gesunde Gewohnheiten für Gewichtsverlust

Gewichtsverlust tritt nicht über Nacht auf. Wenn Sie also nicht sofort Ergebnisse sehen, können Sie ungeduldig werden, die Motivation verlieren und dann aufgeben. Aus diesem Grund sagte Wilson, nicht all Ihren Fokus auf das Endziel zu setzen, sondern um nachhaltige Gewohnheiten zu schaffen.

Wilson sagte in der Bildunterschrift, dass Sie Änderungen in Ihrer Routine umsetzen müssen, an die Sie sich tatsächlich halten können – realistisch mit den Gewohnheiten, die Sie entscheiden, um zu beginnen. Wenn Sie kein Morgenmensch sind, setzen Sie sich nicht ein Ziel, dreimal pro Woche um 6 Uhr morgens zu trainieren. Stellen Sie sich auf den Erfolg ein, indem Sie mit Ihrer Persönlichkeit, Ihrem Zeitplan und Ihren Zielen arbeiten. „Wenn Sie eine Struktur haben, die tatsächlich überschaubar ist, bleiben Sie viel wahrscheinlicher, dass Sie sich daran halten“, sagte Wilson.

Hier sind einige gesunde Gewohnheiten, die Sie implementieren können, um Ihnen zu helfen, Gewicht zu verlieren:

  • Trinken Sie ein großes Glas Wasser, wenn Sie aufwachen.
  • 10 Minuten nach draußen gehen.
  • Essen Sie Gemüse bei jeder Mahlzeit, sogar Frühstück.
  • Essen Sie jedes Mal, wenn Sie für Sättigungen essen, Eiweiß und Ballaststoffe.
  • Tun Sie jeden Tag etwas, das Sie zum Lachen bringt oder Stress reduziert, wie Journaling, Lesen, Tanzen in Ihrem Wohnzimmer oder etwas Kunst.
  • Lernen Sie jede Woche ein neues gesundes Rezept.
  • Entspannen Sie Yoga vor dem Schlafengehen.

Sobald Sie gelernt haben, Gewohnheiten wie nach dem Abendessen zu spazieren und Bohnen von Grund auf neu zu spazieren, werden diese neuen Gewohnheiten zur zweiten Natur. Dinge, die Sie natürlich tun. Denken Sie daran, dass das Abnehmen nicht darum geht, eine große magische Sache zu machen – es geht darum, eine Reihe kleiner, gesunder Gewohnheiten zu implementieren. Und all diese Entscheidungen erzielen große Ergebnisse, aber Geduld und Konsistenz sind der Schlüssel.

Sie fügte hinzu, dass Sie sich auch an Mühe geben müssen, selbst an Tagen, an denen Sie keine Änderungen sehen. Dies kann wirklich eine Herausforderung sein. Sie haben also Strategien, die in diesen Momenten eingesetzt werden können, wenn Sie aufgeben möchten. Rufen Sie einen Freund an, um sich zu entfernen, in Ihr Tagebuch zu schreiben, ein neues Trainingsvideo auszuprobieren, Ihre Lieblings-Get-you-Bewegungshymne ab oder erkenne nichtskalige Siege, wie mehr Energie oder besseres Schlafen. Das Wichtigste ist, den Prozess zu genießen.

Bildquelle: Getty / Alessandro Biascioli