True Detective’s Season 3-Titelsong enthüllt einige abschreckende Informationen

0
83

Nicht seit Große kleine Lügen hat ein Titellied uns bis auf die Knochen gekühlt Wahrer Detektiv’s Season 3 Theme Song macht. Falls Sie eine Auffrischung brauchen, enthalten die Vorspannungsabschnitte die verschiedenen Profile der Besetzung, während ein bluesiger Sänger singt: „Ich habe heute Morgen einen Brief bekommen, wie rechnen Sie damit, dass es gelesen wird? Es sagte:“ Beeilen Sie sich, eile, ja, Ihre Liebe ist tot. „

Wenn Sie dadurch keine Gänsehaut bekommen haben, bestehen Sie möglicherweise keinen CAPTCHA-Überprüfungstest (weil Sie ein Roboter sind).

Überlassen Sie es den Schöpfern Wahrer Detektiv die perfekte Melodie für die Einführungssequenz zu finden. Aber wenn wir die Show genauso kennen wie wir, ist nichts Zufall. Wenn Sie sich erinnern, hat die letzte Staffel ihre Titelsong jede Woche in einen anderen Vers als Leonard Cohens „Nevermind“ geändert. Wir konnten uns also nicht wundern, was die Hintergrundgeschichte für den Titelsong dieser Saison ist.

Und wir wurden nicht enttäuscht.

Das Lied heißt „Death Letter“ (weil es natürlich ist), und es ist eine Aufnahme von 1995 von einer amerikanischen Jazzmusikerin namens Cassandra Wilson. Das Lied erscheint auf ihrem mit dem Grammy ausgezeichneten Album Neumond-Tochter, was wir nicht anders können, als darauf hinzuweisen, dass der Tag, an dem die Kinder verschwinden, tatsächlich auf einem Neumond liegt (was eine große Abweichung von dem ist, was Detective Hays in seinem Zeugnis erinnert).

Wilsons Aufnahme ist kein Original. Es ist ein Cover eines Songs aus dem Jahr 1965 des Delta-Blues-Musikers Son House. Interessant ist, dass der ursprüngliche Song einen männlichen Protagonisten aufweist und deshalb eine weibliche „Liebe“ stirbt. In dem Wahrer Detektiv Cover, die Geschlechter werden getauscht, also ist es ein männliches Opfer, über das gesungen wird.

Weiterlesen  Pink teilte ein Foto von ihrem Vater als junges Elternteil und, oh, haben wir jemals miteinander zu tun

Der Musikproduzent T Bone Burnett kehrte zurück, um die Partitur für die dritte Staffel zu kreieren und zu schreiben, und er sprach mit Esquire über die Wahl des Titelsongs.

„Wir beginnen und beenden die Staffel mit tiefen, tiefen klassischen amerikanischen Mundartssprachen“, sagte Burnett von Wilson, der während der gesamten Staffel in mehreren Folgen zu sehen sein wird.

Es gibt mehrere Verbindungen, die vom Titellied der Show bis zu den Plotlinien der Show gezogen werden können. Zum einen gibt es tatsächlich einen Brief, der in der zweiten Episode der Staffel erscheint. Es ist ein Brief, der aus Zeitungsausschnitten besteht, die den Purcell-Eltern hinterlassen werden, nachdem Wills Leichnam gefunden wurde und Julie immer noch vermisst wird. Es heißt: „Keine Sorge. Julie ist an einem guten Ort und in Sicherheit. Die Kinder lachen. Sieh nicht hin. Lass los.“ Dies ist das Gegenteil eines Todesschreibens, und tatsächlich legt es nahe, dass Julie sehr lebendig ist (eine Tatsache, die sich in den späteren Zeitplänen bestätigt). Trotzdem fragen wir uns, warum ein Titellied mit dem Titel „Death Letter“ unter den gegebenen Umständen gewählt wird. Das scheint höchst verdächtig zu sein.

Im weiteren Verlauf des Liedes gibt es Verweise auf „Judgement Day“ und Gebet, die angesichts der möglichen Kultverbindungen, wie etwa der Cornhusk-Puppen, und der Tatsache, dass Wills Körper im Gebet mit seinen Händen gefunden wird, ebenfalls nicht ignoriert werden können .

Wir sind neugierig, wo die Show sonst noch Wilsons Vocals verwendet, aber wir können schon sagen, dass es nichts weniger als eindringlich sein wird.

Bildquelle: HBO