Überlassen Sie es Lizzo, um zu Adeles neuer Heartbreak-Hymne zu twerken – Liebe es!

0
12

Bildquelle: Getty / Theo Wargo

Habe ich zu Adeles neuem Song „Easy on Me“ geweint? Jawohl. Werde ich beim Hören dramatisch aus dem Fenster eines Autos starren? Jawohl. Bringt es mich dazu, über die Scheidung nachzudenken, die ich nicht hatte? Jawohl. Habe ich darauf getwerkt? Nein, aber Lizzo lässt mich fragen, warum das so ist. Und ich habe keine gute Antwort.

„New Adele go crazy“, twitterte Lizzo zusammen mit einem Video, in dem sie am Freitag einen langsamen, anmutigen Booty-Bounce zur Debütsingle von Adeles kommendem Album 30 machte. Aber ehrlich gesagt, denken die meisten von uns über unsere 15-fache Grammy-Preisträgerin aus South London, die uns mit ihrem ersten offiziellen Projekt seit der 25 von 2015 die Ohren segnet. Ich verstehe. Werde ich noch dazu twerken? Nein, ich bin noch nicht da, aber ich verstehe.

Adeles Genius-Referenzen in ihrem „Easy on Me“-Video huldigen einigen ihrer klassischen Musikvideos

Neue Adele wird verrückt⚡️ pic.twitter.com/mzVpHHfHRR

— ALLE GERÜCHTE SIND WAHR (@lizzo) 15. Oktober 2021

Weiterlesen  Lizzo ermutigt Fans, den Menschen in Haiti, Afghanistan, der Türkei und Griechenland zu helfen
Vorheriger ArtikelLourdes Leon möchte, dass jeder weiß, dass sie kein „materielles Mädchen“ ist – Madonna hat sich davon überzeugt
Nächster ArtikelWütend! Das Finale der dritten Staffel von You ist voller Wendungen – lass es uns aufschlüsseln