Übernatürlich (irgendwie) gemacht Destiel Canon, und dann ging alles schrecklich links

0
8

Seit dem Serienfinale von sind weniger als zwei Wochen vergangen Übernatürlich, aber angemessenerweise geht die Serie immer noch weiter, nachdem sie gesalzen und verbrannt wurde. Während die Fans über das Serienfinale, das mit der Wiedervereinigung der Winchester-Brüder im Jenseits endete, nachdem Dean während einer Jagd gestorben ist und Sam im Alter gestorben ist, besonders gespalten waren, sind es die Ereignisse aus der Episode „Despair“ vom 5. November, die für Unterhaltung sorgen und Chaos.

In „Despair“ opfert der Engel Castiel (Misha Collins) sein Leben, um Dean (Jensen Ackles) zu retten. Er gesteht seine Liebe zum Jäger, bevor er in eine Höllen-Dimension gesaugt wird und stirbt. Wenn Sie es nicht gesehen haben, ist es genauso dramatisch, wie es sich anhört! In der englischen Version der Szene sagt Castiel: „Ich liebe dich“ und Dean antwortet: „Tu das nicht, Cas.“ In der spanisch synchronisierten Version der Szene, die einige Wochen später auf dem Warner Channel ausgestrahlt wurde, spielt sich die Szene jedoch anders ab. Castiel sagt zu Dean: „Te amo (ich liebe dich)“, worauf Dean antwortet: „Y yo a ti (und ich du).“ Es ist nur ein Wort von seiner englischen Antwort entfernt, aber verdammt, wenn es nicht die ganze Stimmung der Szene verändert!

HIER IST DIE SZENE IN SPANISCH EIN BIT ERWEITERT AHHHH pic.twitter.com/VKL6wRYcHv

– Heller, Diana Heller (@knjbabygirl) 25. November 2020

Noch bevor die spanisch synchronisierte Version der Szene ausgestrahlt wurde, inspirierte die Episode die Konkurrenz von Übernatürlich Fans. Ein großer (und stimmlicher) Teil des Übernatürlich Das Folgende besteht aus LGBT + -Zuschauern, die während der 15-jährigen Laufzeit der Show viele Charaktere romantisch gepaart haben. Das Destiel-Fandom (Fans, die Dean und Castiel romantisch miteinander verbinden) ist seit Collins ‚erstem Auftritt im Jahr 2008 bekannt und verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Material, um ihr Schiff zu tanken.

Weiterlesen  Niemals zuvor: Ist Mindy Kalings neue Netflix-Show autobiografisch? Hier ist was sie sagt

Castiels Ende, in dem er seine Liebe gesteht, nur um unmittelbar danach zu sterben, war unglaublich enttäuschend für diejenigen, die hofften, eine seltsame Liebesgeschichte mit einem zu sehen glücklich endet mit einer Show, die eine so immense Geschichte und einen so hohen Status im Fernsehen hat. Dann, um Dean im Finale sterben zu lassen, erwähne Castiel im Jenseits, aber zeige nie, dass der Engel ein weiterer Tritt ins Gesicht war. Es ist, als ob die Übernatürlich Honchos beschloss, den Fans ein Stückchen von dem zu geben, wonach sie hungerten, und es dann mit einem Winchester-Salz in den Boden zu stecken und zu verbrennen. Es ist eine übliche Praxis für Shows, „ihre Schwulen zu begraben“, anstatt ihnen romantische Geschichten zu erzählen, insbesondere wenn es um Charaktere geht, auf die die Produktion nicht besteht, unabhängig davon, wie queer-codiert sie sein mögen.

Das Saisonfinale der Magier hat in einem großen Problem der psychischen Gesundheit die Marke verfehlt

Das spanische Synchronisieren der Episode sorgte für mehr Kontroversen, als Collins zu Twitter ging, um seine Beschwerde über die ausgestrahlte Übersetzung auszusprechen. „Hallo, ich wollte mir nur einen Moment Zeit nehmen, um zu erklären, dass es keine Verschwörung gibt. Es gab nie ein alternatives Ende der Episode 15-18, als Cas sagte: ‚Ich liebe dich'“, sagte der Schauspieler im geposteten Video. „Anscheinend gab es einen Schurkenübersetzer.“

„Ich bin stolz auf das Ende von Übernatürlich,“fuhr er fort.“ Ich denke, es war absichtlich inklusiv und eine Feier für jemanden, der seine Wahrheit ausdrückt und gute Dinge daraus macht. Castiel ist keine Figur, die in Hollywood in eine heimtückische Ausgrenzung verwickelt ist. Indem er ausdrückt, wer er wirklich war, indem er diese Liebeserklärung abgibt, rettet er buchstäblich die Welt. Und wenn das nicht zu feiern ist, weiß ich nicht, was es ist. Ich bin ein bisschen verärgert, das ist mein verärgertes Gesicht. „

Weiterlesen  Nachdem wir zusammengestoßen sind, ist eine emotionale Achterbahnfahrt - hier ist alles, was passiert

Die Fans sprachen sich schnell gegen das Video aus und sagten, dass Collins seinen LGBTQ + -Fans nicht sagen sollte, wie sie sich fühlen sollen, und nichts, wie es über ihre berechtigten Gefühle der Enttäuschung über die Szene sprach. Collins kehrte zu Twitter zurück, um sich für das Video zu entschuldigen. Er bemerkte, dass „hier geht es nicht um mich“ und schrieb, dass er die Klappe halten und den Kommentaren seiner Fans zuhören würde.

Ich sehe viele Kommentare darüber, wie taub mein Video ist. Ich stimme zu und mir ist schlecht. Ich möchte es löschen, aber ich denke, das wird alle Ihre wichtigen Kommentare löschen und ich denke, ich sollte meine Unwissenheit besitzen. Ich habe die ganze Nacht und den ganzen Tag damit gerungen. Ich weiß nicht was ich tun soll. Es tut uns leid.

– Misha Collins (@mishacollins), 26. November 2020

Es ist schön zu sehen, dass Collins sich für seine Handlungen zur Rechenschaft zieht, aber es ist unglaublich frustrierend zu sehen, wie die Produktion weiterhin das gleiche Spiel mit den Fans spielt. Es ist unwahrscheinlich, dass Deans Antwort auf Cas, der seine Erklärung erwiderte, von einem „Schurkenübersetzer“ kam, insbesondere angesichts der Reifen, von denen ich annehme, dass Produktionen zum Überspielen durchlaufen müssen. Die Idee, dass jemand gerade beschlossen hat, diese eigensinnige Linie zu werfen, ohne dass jemand darauf hinweist, dass sie falsch ist, ist sehr schwer zu glauben. Es fühlt sich eher an, dass die Linie war im ursprünglichen Drehbuch enthalten und wurde während der Bearbeitung oder Neuaufnahmen geändert („Despair“ war die letzte Folge, die gedreht wurde, bevor die Produktion im März aufgrund von COVID eingestellt wurde), um entweder 1. die Fans davon abzuhalten, falsch zu interpretieren, wie sich die Produktion als familiäres Gefühl anfühlte (Dean bezieht sich) an Cas als Familie in der Finale-Folge) oder 2. für das, was sie für emotional wirkungsvoller hielten. Oder vielleicht gibt es einen schurkischen Destiel-Übersetzer, der sagte: „Fick dieses Geräusch, diese Jungs gehören zusammen!“

Weiterlesen  Schwester, Schwester war ein großer Teil meiner Kindheit, und es hält immer noch Platz in meinem Herzen

In jedem Fall werden Castiels letzte Momente aus mehreren Gründen für immer ein Fleck in der letzten Staffel der Show sein. Es wird immer die Luft von „was hätte sein können“ haben. Einige könnten sogar sagen, dass es besser gewesen wäre, wenn Übernatürlich Ich habe nie versucht, Destiel „offiziell“ zu machen, wenn auch stark einseitig. Glücklicherweise werden Fans immer Fanfiction haben, um zu reparieren, was ihnen nicht gefallen hat!

Bildquelle: Das CW