Verhindert Handcreme, dass Händedesinfektionsmittel wirken? Derms und Kosmetikchemiker wiegen sich ein

0
66

Wir haben uns alle die Hände gewaschen und mehr Händedesinfektionsmittel aufgetragen, als wir für möglich gehalten haben. Und während wir absolut Wir müssen weiterhin gute Händehygiene praktizieren und uns auch um unsere trockenen und gereizten Hände kümmern.

Zum Glück gibt es viele Handcremes, die schmerzende Haut lindern. Bei all dem Gerede über den obsessiven Gebrauch von Händedesinfektionsmitteln und Handcremes fragten sich unsere Redakteure: Könnte die Verwendung von Handcreme unmittelbar nach der Verwendung von Händedesinfektionsmitteln die Fähigkeit des Gels verändern, Bakterien effektiv abzutöten? Diese Frage tauchte auch beim Scrollen auf Instagram auf, also mussten wir sie natürlich untersuchen. Zu diesem Zweck haben wir mit führenden Dermatologen und kosmetischen Chemikern gesprochen, um herauszufinden, ob die Verwendung von Handcreme unmittelbar nach dem Desinfektionsmittel die Wirkung beeinträchtigt.

Die CDC warnt: „Wenn die Hände stark verschmutzt oder fettig sind, funktionieren Händedesinfektionsmittel möglicherweise nicht gut.“

Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis reduziert schnell (und einfach) die Anzahl der Keime auf der Haut, tötet jedoch nicht immer ab alle von ihnen. Der Grund, warum Desinfektionsmittel nicht so effektiv sind wie Händewaschen, ist, dass es die Keime nicht physisch von Ihren Händen entfernt. Ähnlich wie bei Sonnenschutzmitteln verwenden Menschen selten genug Handgel, was bedeutet, dass das Gel manchmal versehentlich abgewischt werden kann, bevor es seine volle Wirkung entfaltet, so die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC). Darüber hinaus warnt die CDC, dass „wenn die Hände stark verschmutzt oder fettig sind, Händedesinfektionsmittel möglicherweise nicht gut funktionieren“. Daher ist es sinnvoll, dass eine große Menge Handcreme unmittelbar nach der Verwendung des Desinfektionsmittels die Wirksamkeit beeinträchtigt.

Weiterlesen  Was ist Kristen Stewarts natürliche Haarfarbe? Hinweis: Es ist nicht braun

„Obwohl mir keine wissenschaftlichen Beweise bekannt sind, macht dies tatsächlich Sinn“, sagte der kosmetische Chemiker Ginger King. In den Vereinigten Staaten wurde Triclosan (ein starkes antibakterielles und antimykotisches Mittel) im Land verboten (es wurde in Großbritannien nicht verboten), was bedeutet, dass ein wirksames Desinfektionsmittel mindestens 60 Prozent Alkohol enthalten muss, damit es wirksam ist. „Alkohol tötet Bakterien und Viren ab, aber wenn es ein anderes Medium gibt, auf das sie zugreifen können – wie eine Handcreme -, können die Bakterien möglicherweise überleben.“

Dies bedeutet, dass Handcreme theoretisch das Handgel stören kann, aber viele Experten halten dies für höchst unwahrscheinlich. „[Richtig angewendet] arbeiten alkoholbasierte Händedesinfektionsmittel so gut wie mit Kontakt, sodass Sie ihre Aktivität wahrscheinlich nicht durch schnelles Auftragen einer Handcreme negieren“, sagte die Kosmetikchemikerin Ni’kita Wilson. Die Dermatologen, mit denen wir gesprochen haben, betonten die Anweisung „richtig verwendet“. „Es ist sehr wichtig, das Händedesinfektionsmittel vor dem Auftragen der Handcreme vollständig trocknen zu lassen, um sicherzustellen, dass es effektiv wirkt und die Wirksamkeit nicht beeinträchtigt wird. Sie müssen jedoch nicht bis zu 10 Minuten warten“, sagte Dr. Susan Mayou, beratende Dermatologin bei Cadogan Klinik in London.

„Damit [Handgel] wirksam ist, müssen Sie die richtige Menge auftragen [die Flasche sollte Ihnen die richtige Menge anzeigen]. Sie müssen auch auf saubere Hände auftragen, da Öl, Fett, Schmutz oder sogar Feuchtigkeitscremes deren Wirksamkeit blockieren können „, sagte der in New York ansässige Dermatologe Joshua Zeichner und wiederholte den Rat der CDC. Wenn Sie diese Schritte korrekt ausführen, werden Sie das Desinfektionsmittel wahrscheinlich nicht vollständig daran hindern, zu arbeiten, während das Desinfektionsmittel trocknet und innerhalb von Sekunden nach der Anwendung wirksam wird.

Weiterlesen  Denken Sie darüber nach, natürlich zu werden? Hier sind die Haarpflegebedingungen, die Sie kennen sollten

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Handcremes die Ergebnisse des Händedesinfektionsmittels wahrscheinlich nicht vollständig negieren, vorausgesetzt, Sie haben genug von dem Produkt aufgetragen und das Produkt „über die gesamte Oberfläche Ihrer Hände gerieben, bis Ihre Hände trocken sind.“ „wie die CDC empfiehlt. Und die meisten von uns wenden es wahrscheinlich bereits richtig an: Drücken Sie einen Klacks heraus, reiben Sie ihn gut ein – machen Sie vielleicht eine kleine Luftwellenbewegung, um sicherzustellen, dass er vollständig in die Haut eingeweicht ist – und tragen Sie dann Handcreme auf. Schneiden Sie Cremes also nicht ganz aus (sie sind wichtig, um starker Trockenheit vorzubeugen), sondern warten Sie, bis Ihre Hände vollständig vom Handgel befreit sind – dies kann ein oder zwei Minuten dauern -, bevor Sie Ihre Lieblingscreme auftragen.

Bildquelle: Getty / Westend61

Vorheriger ArtikelDies sind die Termine des Arztes, die während des COVID-19-Ausbruchs eingehalten und abgesagt werden müssen
Nächster ArtikelInmitten aller Ereignisse auf der Welt bin ich wirklich dankbar, dass ich wieder telefoniert habe