Versuch 4: Hier ist Sean Ellis im Jahr 2020, nachdem er von seinen Anklagen befreit wurde

0
14

Eine der neuesten Ergänzungen von Netflix, die Doku-Serie Versuch 4 folgte Sean Ellis, als er sich auf seinen vierten Prozess zur Ermordung eines Polizisten vorbereitete. 1993 verhaftete die Polizei Ellis wegen Mordes an dem Bostoner Detektiv John Mulligan, der fünfmal ins Gesicht geschossen wurde. Ellis verbrachte 22 Jahre im Gefängnis und wurde mit nur 19 Jahren ins Gefängnis gesteckt. Die Beweise, die ihn mit dem Fall in Verbindung brachten, waren jedoch immer dürftig, und viele haben vermutet, dass tiefsitzender systemischer Rassismus und Korruption bei der Polizei zu seiner Verhaftung beigetragen haben. Im Jahr 2015 hob ein Gerichtsurteil seine Überzeugung von Mord ersten Grades und bewaffnetem Raub auf. Obwohl Ellis sich auf einen vierten Prozess vorbereitete, stellte er fest, dass alle schwerwiegenden Anklagen gegen ihn im Jahr 2018 fallen gelassen wurden. Heute ist Ellis wieder auf dem richtigen Weg, nachdem er mehr als die Hälfte davon hinter Gittern verbracht hatte. Hier ist, was Sie über seinen Fall wissen müssen und wo er sich heute im Jahr 2020 befindet.

Ellis hat seine Unschuld bewahrt. Nach eigenen Angaben hatte er Windeln bei den Walgreens gekauft, wo Mulligan in der Nacht seines Todes geparkt hatte. Ellis ‚Cousin sagte ihm, er solle Windeln bei Walgreens abholen, und so bekam er eine Fahrt mit seinem Freund Terry Patterson. Während der Untersuchung der Morde an seinen Cousins ​​fand die Polizei die Windeln und Ellis ‚Ausweis bei seinen Cousins ​​(Ellis lebte bei ihnen). Die Behörden gaben an, Ellis und Patterson hätten Mulligan getötet, um seine von der Abteilung ausgestellte Pistole zu stehlen, die in der Nähe von Ellis ‚Haus gefunden wurde. Der Fall gegen Ellis war jedoch dünn und verwickelt. Rosa Sanchez, die Hauptzeugin, die Ellis in einer verdächtigen Aufstellung hervorhob, hatte nicht nur eine persönliche Verbindung zu einem der Ermittler, sondern suchte Ellis zunächst auch nicht heraus. Zusätzlich zu dem fragwürdigen Augenzeugenbericht wurden die Detektive des Falls später untersucht, um Haftbefehle zu fälschen und Geld von Drogendealern zu stehlen.

Weiterlesen  Das Marvel Cinematic Universe wird bald komisch und alles beginnt mit WandaVision

Ellis hatte zwei Mistrials. Sein dritter Prozess im Jahr 1995 führte jedoch schließlich zu einer Verurteilung. Im Jahr 2015 stellte ein Richter jedoch fest, dass die Korruption von Beamten, die Mulligans Fall untersuchen, Fragen nach der Fairness von Ellis ‚Verurteilung aufwirft, und Ellis wurde gegen Kaution freigelassen. Bis Dezember 2018 ließ die Bezirksstaatsanwaltschaft von Suffolk die Anklage gegen ihn fallen. Während die Staatsanwaltschaft die Idee bestritt, dass Mulligan mit den korrupten Polizisten in Verbindung gebracht wurde, setzte ein Zeugnis Mulligan 17 Tage vor seinem Tod bei den Ermittlungsbeamten bei einem Raubüberfall im Haus eines Drogendealers ein.

Ellis ‚Gemeinde half ihm, wieder in das zivile Leben zurückzukehren, als er 2015 aus dem Gefängnis entlassen wurde. Laut der Website von Justice For Sean Ellis (verfasst von Elaine Murphy, der Mutter eines Freundes aus Kindertagen) sammelten seine Freunde Geld, um ihm bei der Finanzierung eines Fahrers zu helfen Ausbildungskurs und ein Gebrauchtwagen. Sie halfen ihm auch bei der Suche nach einer Unterkunft und einem wartungsfähigen Computer. Später sicherte er sich einen Arbeitsplatz bei einer gemeinnützigen Organisation in Boston namens Community Servings, die kranken und älteren Menschen im Heimatland Mahlzeiten liefert. Im Jahr 2020 wurde Ellis in eine Führungsposition als Entwicklungsmitarbeiter befördert. Außerhalb seines Jobs plant Ellis, 2021 einen Kollegen von Community Servings zu heiraten.

Bildquelle: Netflix