Völlig verblüfft von, wann Sexualerziehung stattfindet? Hier ist was wir denken

0
81

Ich komme gleich raus und sage es: Netflix’s neue Show Aufklärungsunterricht ist ein großes Rätsel. Ist es britisch? Ist es amerikanisch? Ist es in den achtziger Jahren eingestellt? Ist es modern? Ich bin mir nicht sicher, ob es eine endgültige Antwort für wörtlich alles gibt, aber wir können uns einschränken, wenn die Show stattfindet, um einfach zu sagen, dass sie aktuell ist.

Obwohl die Ästhetik dieses Coming-of-Age über Sekundarschüler (oder Gymnasiasten) aus den 80er und 90er Jahren schreit, weist die Technologie auf eine modernere Gesellschaft hin. Die Jugendlichen haben alle ein Smartphone. Mein zweiter Hinweis kam in Episode zwei, als Maeve (Emma Mackey) sagt: „Was dich nicht umbringt, macht dich stärker“, und Eric (Ncuti Gatwa) antwortet, Kelly Clarkson sei ein Dichter. Kelly Clarksons „Stronger“ wurde 2011 veröffentlicht. Dann kommt der Nintendo Switch in der dritten Folge. Eric und Otis (Asa Butterfield) spielen beide den Switch, der erst 2017 veröffentlicht wurde.

Gillian Anderson von Sex Education offenbart ihre unbeholfenste Sexgeschichte, und es ist ein Doozy

In einem Interview mit Radiozeiten, Der Drehbuchautor Laurie Nunn bestätigte die britische, irgendwie amerikanische Kulisse, berührte aber auch den Zeitraum. „Es ist definitiv in Großbritannien angesiedelt, aber wir haben uns sehr bewusst für diese Amerikanerin entschieden, die Nostalgie, John Hughes, zu sich nehmen“, sagte sie.

Der Nostalgie-Faktor wird während der gesamten Show nur durch die Musik verstärkt. Die Konzertplakate in Otis ‚Schlafzimmer stammen aus den 90er Jahren, und der Soundtrack legt großen Wert auf die Hits der 80er und 90er Jahre von A-ha, den Violent Femmes und Billy Idol.

Weiterlesen  Die NSFW-Geschichte von Phoebe Waller-Bridge war so komisch, dass Emilia Clarke sie völlig verloren hat

Im Grunde geht es mir hier darum, dass die Show in einem seltsamen, mysteriösen Zeitdauervon existiert, das selbst Butterfield anscheinend für amüsant hält, wenn man bedenkt, dass er den Tweet vorweg getwittert hat und gefragt wo, wie, wann und warum. Ich will nur sagen, dass die Show am heutigen Tag stattfindet, aber seit Jahren ein intensives Flair hat.

sind es die 80er Ist es modern? Ist es eine amerikanische Schule? britische Akzente? Wer weiß, aber es war immer noch ein Meisterstück

– izz (@izzywilby) 12. Januar 2019

Bildquelle: Everett-Sammlung