Vom schwarzen Spiegel weggeblasen: Bandersnatch? Warten Sie, bis Sie sehen, wie sie es abgezogen haben

0
105

Inzwischen sind die Chancen bekannt, dass Sie davon gehört haben (und wahrscheinlich gesehen haben). Schwarzer Spiegel’s neues Angebot: ein eigenständiger Film mit dem Titel „Choose your own adventure“ Bandersnatch. Ja, es klingt genau so: Sie sind nicht nur ein passiver Zuschauer, wenn es um unseren Helden Stefan geht. Stattdessen müssen Sie auf dem Weg Entscheidungen treffen, die sich unweigerlich auf sein Schicksal auswirken, sowie auf das Ende, das Sie bezeugen. Das fertige Produkt ist sicherlich anders als alles, was jemals in der Unterhaltungswelt zu sehen war, und es ist auch noch viel mehr. Es läuft reibungslos, es ist eine unglaubliche Geschichte, und es gibt angeblich etwas in der Größenordnung von einer Billion verschiedener Permutationen, basierend auf den verschiedenen Entscheidungen, die Sie treffen können, und den Wegen, die Sie wählen können.

Wenn das alles sehr kompliziert klingt, dann, weil es so ist. Abziehen Bandersnatch, Netflix musste neue Tools und Programme entwickeln und das Budget und die Produktionszeit verdoppeln, die ein Standard zu sein scheint Schwarzer Spiegel Folge. (Wenn man bedenkt, dass einige Episoden lang sind, ist das ziemlich bemerkenswert.) Für diejenigen von Ihnen, die gerne Dinge auseinander nehmen und sehen, wie sie funktionieren, haben wir ein besonderes Vergnügen. Mit Hilfe eines ausführlichen Interviews von Der Hollywood Reporter – Es hat Leckerbissen von Netflix-Managern und Schwarzer Spiegel Schöpfer Charlie Brooker und Annabel Jones – wir brechen genau wie Bandersnatch kamen zusammen.

Das Format testen

Netflix testete zunächst die interaktive Technologie mit ihren Kinderprogrammen, einschließlich Puss im Buch und Buddy Thunderstruck. „Wir hatten das Gefühl, wenn es im Kinderraum nicht erfolgreich war, würde es bei Erwachsenen nicht gelingen“, sagte Produktchef Todd Yellin Verdrahtet in einem aktuellen Interview. „Kinder wissen nicht, wie etwas sein soll, sie wissen nur, wie es ist … Nicht nur, dass sie sich mit Charakteren beschäftigen wollen, sondern sie wollen in die Charaktere eintauchen.“

Weiterlesen  Ich bin verheiratet, aber meine Mutter zog bei uns ein, nachdem ich geboren hatte, weil wir ein Durcheinander waren

Es wurde schnell klar, dass das Format ein großer Erfolg war, mit hohen Interaktionsraten der beobachteten Kinder. Sobald Netflix sozusagen einen „Proof of Concept“ hatte, nahmen sie die Idee an Brooker und Jones. Lustigerweise wollten die beiden es nicht ausprobieren. „Wir sind ziemlich viel aus dem Raum gegangen und haben ‚Nope‘ gegangen“, sagte Brooker THR. „Aber zum Teil, weil wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht wussten, wie die Geschichte aussehen würde, und dachten: ‚Wäre das nicht nur ein Gimmick?‘ Erstaunlicherweise haben wir einige Wochen später Story-Ideen herumgeschleudert, und diese Idee tauchte auf, die nur interaktiv funktionieren würde. Es war gut, zurück zu kommen und eine Idee zu haben, aber auch entmutigend. “ Und damit waren so ziemlich alle Systeme unterwegs. Es würde jedoch mehr als eineinhalb Jahre dauern, bis sie das Projekt ausführen und für die Veröffentlichung freigeben konnten.

Die Idee zeichnen

Gemäß Verdrahtet, Brooker begann sofort, die Handlung zu rätseln und ein grobes Flussdiagramm auf einer weißen Tafel zu skizzieren. Die Geschichte und ihre vielen Pfade wurden so kompliziert, dass Brooker eine einzigartige Videospiel-Programmiersprache lernen musste, die speziell für ein Programm namens Twine verwendet wurde. „Jedes Mal, wenn ich eine Idee hatte, steckte ich sie in eine Kiste, und Sie können sie herumbewegen. Es ist ein bisschen wie ein riesiger Patchwork-Quilt“, sagte er. Aber selbst dieses Medium reichte nicht aus, um die gewaltigen Komplexitäten von zu unterdrücken Bandersnatch. „Die Geschichte dehnte sich aus und es war, als ob ganze neue Inseln auftauchen würden. Sie wuchs über das Flussdiagramm hinaus, und manchmal dehnte sich die Geschichte seitwärts aus. Und dann gab es Schichten“, sagte Brooker THR. Also, schnapp dir das: Netflix hat buchstäblich ein internes Werkzeug entwickelt, um die Geschichte zu zeichnen.

Weiterlesen  Alles, was Will Smith gesagt hat, ist Aladdins legendärer Genie

Das Tool heißt Branch Manager und erlaubt Brooker, sein weiterentwickeltes Skript während der Arbeit direkt an Netflix zu senden. Aus dem Klang ergibt sich daraus eine umfangreiche Karte, die alle möglichen Optionen und Pfade sowie zahlreiche Falls-Dann-Szenarien beschreibt. Die Karte zeigt auch, wie der Betrachter an jedem Ende ankommen kann. Die komplexen narrativen Strukturen im Filialmanager ermöglichen sogar Schleifen und Überholmanöver.

Es passieren lassen

Sobald sie alles ausgemacht hatten, eindeutig ein Unterfangen an und für sich, war es Zeit, das verdammte Ding zu machen. Berichten zufolge Bandersnatch Die Produktion dauerte doppelt so lange und kostete doppelt so viel. Zum Beispiel, Metalhead (was als Osterei in erscheint Bandersnatchdauerte 12 Tage, um zu schießen. Bandersnatch dauerte 35 Tage, verteilt über sieben Wochen. Gemäß THR, Es gibt über 250 Videosegmente, die sich zu einem Ganzen zusammenfügen. Das ist ein Menge von kleinen Szenen zu filmen. Brooker selbst erzählte es THR es fühlte sich an, als würde er vier machen Schwarzer Spiegel Episoden auf einmal!

Neben all der schöpferischen Arbeit an der kreativen Seite hatte Netflix seine eigene Arbeit zu erledigen. Fragen Sie sich, wie dies möglicherweise mehr als eine Billion Iterationen ausmachen könnte? Nun, eine neue Technologie ermöglichte eine „Zustandsverfolgung“ während der Wiedergabe. Dies bedeutet, dass Ihre Erfahrung für Sie einzigartig ist: Netflix „merkt sich“ jede einzelne Auswahl, die Sie während des Betrachtens treffen, und die Story wird je nach Auswahl leicht verschoben. Es entwickelt sich ständig weiter und es bedeutet, dass sich Ihre gesamte Erfahrung ändern würde, auch wenn Sie nur eine alternative Wahl treffen würden.

Weiterlesen  So arbeite ich in meiner kleinen Wohnung - und Sie können auch!

Das „Choose-your-own-adventure“ -Modell bedeutete auch, dass Netflix sein Cache-System verbessern musste, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Normalerweise lädt ein Programm Szenen vorab, so dass Sie sich an keiner Stelle um die Pufferung kümmern müssen. Wenn die Software nicht sicher ist, was Sie auswählen sollen, ist es schwierig, Szenen im Voraus zu laden. Auf diese Weise wird die Plattform einige Videos auf einmal vorbereiten und laden – natürlich die relevanten -, um die Dinge in Bewegung zu halten. Mir ist schwindelig, wenn ich nur daran denke.

Der Start

Nun das Bandersnatch Hier können sich die Beteiligten zurücklehnen und ihre Brillanz sehen. Aber Bandersnatch ist nicht nur der Gimmick, um den Brooker sich zuerst Sorgen macht, und es ist nicht nur eine technische Leistung. Schwarzer Spiegel Es stellte sich heraus, dass es der perfekte Ort für das Format war, mit einer stilisierten und Meta-Geschichte über einen Videospiel-Programmierer, der an genau dem arbeitet, was er zum Opfer fällt.

Das Ergebnis ist ein einzigartiges Seherlebnis, bei dem Sie mit Stefan zusammen feiern können, was unvermeidlich andauert. „Sie treffen zu diesem Zeitpunkt eine Entscheidung über Ihren Protagonisten und was er tun muss“, sagte Jones THR. „Wenn es nicht interaktiv wäre, würden Sie einfach nur zuschauen und sind in diesem Moment wahrscheinlich entsetzt, besorgt und verängstigt. Wenn Sie diese Entscheidung treffen, wie beeinflusst das Ihre Beziehung zum Film? Fühlen Sie sich dann mehr elend?“ Ich denke, Sie sollten es besser selbst sehen, um es herauszufinden.

Bildquelle: Netflix