Waco: Das ist es, was 1992 in Ruby Ridge passiert ist

0
78

Die erste Folge von Paramount Network Waco, Das Streaming auf Netflix findet hauptsächlich in Ruby Ridge, ID, statt, wo 1992 eine elftägige Auseinandersetzung zwischen dem FBI und der Weaver-Familie stattfand. Die Weber lebten in Abgeschiedenheit in den Hügeln von Idaho, und die Belagerung, die größtenteils als verpfuschte Situation angesehen wird, die zu unnötigen Todesfällen führt, gab den Ton an für das, was im folgenden Jahr in Waco kommen sollte. Hier sind die Details darüber, was in Idaho passiert ist.

Vor der Belagerung von Ruby Ridge

Die Familie Weaver, die 1992 im Zentrum der FBI-Pattsituation stand, zog in den 1980er Jahren in das Haus in Ruby Ridge, ID, und blieb weitgehend für sich. Der frühere Ingenieur der US-Armee, Randy, seine Frau Vicki und ihre Kinder zogen von Iowa nach Idaho in die abgelegene Hütte, verbrachten jedoch einige Zeit auf einem nahe gelegenen Gelände arischer Nationalisten. Laut ABC News waren die Familienmitglieder zwar keine offiziellen Mitglieder der arischen Nationen, aber sie teilten die Überzeugungen der weißen nationalistischen Gruppe.

Waco: David Thibodeau hat die Pattsituation wirklich überlebt, und hier ist er heute

Die Ursache des FBI-Konflikts

Während eines Treffens der arischen Nationen kaufte ein ATF-Informant illegale abgesägte Schrotflinten von Randy Weaver. ATF versuchte, Weaver zum Informanten zu machen, und irgendwann, nachdem er sich geweigert hatte, verhafteten ihn die Behörden wegen Waffenbeschuldigungen. Weaver erhielt einen Gerichtstermin, aber als er nicht auftauchte, wurde ein Haftbefehl gegen ihn ausgestellt. Weaver erschien nie vor Gericht, und nach wiederholten Versuchen, mit ihm über die Kapitulation zu verhandeln, erstellten die Behörden einen Plan für eine Stealth-Operation, um das Eigentum zu untersuchen. Sechs US-Marshalls besuchten am 21. August 1992 Weavers Eigentum und begannen damit eine tödliche elftägige Pattsituation.

Weiterlesen  Liz Lemon und die TGS Gang treffen sich zu einem 30 Rock Special auf NBC

Die Belagerung am Ruby Ridge

Die frühen Ereignisse der Belagerung wurden im Laufe der Jahre häufig bestritten, aber die Behörden wurden vom Hund der Weber entdeckt, der die Familie auf das Geschehen hinwies. Die Weber und die Behörden tauschten schnell Feuer aus, was zum Tod von Weavers Sohn Sammy, der zu diesem Zeitpunkt 14 Jahre alt war, und einer der Behörden, Bill Degan, führte.

Die Weber zogen sich in ihre Kabine zurück, um sich zu verstecken Der Wächter, Das FBI-Backup wurde am nächsten Tag aufgerufen. Ein FBI-Scharfschütze eröffnete am 22. August das Feuer in der Kabine und dachte, er hätte Weaver oder ihren Freund Kevin Harris im Schuss. Sein erster Schuss traf Weaver und verletzte ihn. Sein zweiter Schuss traf Vicki ins Gesicht und tötete sie. Der Scharfschütze verletzte auch Harris. Harris und Weaver versteckten sich bis zum 31. August weiter – mit Vickis Leiche in der Nähe -, bis Weaver sich dank eines zivilen Unterhändlers schließlich ergab.

Die Folgen von Ruby Ridge

Während die elftägige Pattsituation auf dem Hügel von Ruby Ridge stattfand, meldeten die Behörden eine weitere Pattsituation an der Straßensperre, die zur Hütte führte. Protestierende versammelten sich in der Nähe der Ruby Ridge-Kabine und forderten das FBI auf, die Weber in Ruhe zu lassen. „Die schrecklichste Nacht war, als sie bekannt gaben, dass Vicki Weaver getötet worden war“, sagte Jess Walter, eine Reporterin, die 1992 über die Pattsituation berichtete, gegenüber ABC News über die rechtsextremen Gruppen, die aufgetaucht waren, um die Regierung zu verurteilen.

Weaver und Harris wurden wegen zahlreicher Anklagen verhaftet, aber die einzige, die am Ende feststeckte, war Weavers ursprüngliche Waffenbeschuldigung, für die er nicht vor Gericht ging. Einige Jahre später erhielten Weaver und seine Kinder 3,1 Millionen US-Dollar für den unrechtmäßigen Tod von Vicki und Sammy. Aufgrund der Art und Weise, wie die Veranstaltung abgewickelt wurde, gab es auch für die Behörden zahlreiche Auswirkungen.

Weiterlesen  Ella Mai bespricht ihr bevorstehendes Album und ihre künstlerische Entwicklung - Bereite dich darauf vor, in deinen Gefühlen zu sein

Bildquelle: Getty / PAMELA PREIS

Vorheriger ArtikelWaco: Wie genau hat David Koresh Geld für die Zweig-Davidianer verdient?
Nächster ArtikelNetflix ‚Hollywood ist von wahren Geschichten inspiriert, aber Meg (auch bekannt als Peg) ist ein gefälschter Film