Was Sie wissen müssen, bevor Sie sich für ein Wohltätigkeitsrennen oder einen Trab in der Türkei in diesem Herbst anmelden

0
55

Die Teilnahme an Community-Rennen ist eine meiner Lieblingsaktivitäten im Herbst. Ich liebe die frische Luft, die Themenveranstaltungen (und Kostüme!) Und die Möglichkeit, Anliegen zu unterstützen, die mir wichtig sind, wie Race For the Cure. Aber wie sicher sind diese Rennen, wenn COVID-19 noch im Spiel ist? Obwohl viele Veranstaltungen virtuell stattfinden – das heißt, Sie können sie immer noch alleine laufen oder laufen, ohne durch die Menge zu navigieren – sind im ganzen Land immer noch persönliche Rennen geplant. Also, solltest du teilnehmen? Welche Vorsichtsmaßnahmen sollten Sie treffen, wenn ja? Wir haben Experten um einen Einblick gebeten.

Ist es sicher, während COVID-19 an einem persönlichen Rennen teilzunehmen?

Die kurze Antwort: Derzeit gelten keine Gruppenaktivitäten als sicher. Ein Outdoor-Rennen ist wahrscheinlich sicherer als viele Aktivitäten – aber nur, wenn viele Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen vorhanden sind. Und selbst dann ist es nicht risikofrei.

„Das Risiko der Verbreitung von COVID-19 ist in Umgebungen im Freien geringer, in denen sichere soziale Distanzierungspraktiken vorhanden sind“, sagte Dr. Connie Savor Price, Chief Medical Officer und Spezialistin für Infektionskrankheiten am Denver Health Medical Center gegenüber fafaq. „Wenn Sie sich ausbreiten und körperlichen Kontakt vermeiden und eine Maske aufsetzen können, wenn Sie sich nicht weiter als einen Meter von anderen entfernt befinden, ist dies wahrscheinlich in Ordnung.“

Andria Rusk, PhD, eine wissenschaftliche Mitarbeiterin, die sich auf globale Gesundheit und Infektionskrankheiten am College für öffentliche Gesundheit und Sozialarbeit der Florida International University spezialisiert hat, erklärte dies, da es keine COVID-19-Ausbrüche gab, die mit einem Marathon oder anderen Rennen verbunden waren „Wir haben keine Daten, die belegen, dass sie unsicher oder weniger sicher sind als andere ähnliche Aktivitäten. Wenn Sie jedoch Gruppen von Menschen zusammenbringen, erhöhen Sie natürlich das Risiko.“

Weiterlesen  Ich bin 6 Meilen pro Tag gelaufen, um mit Stress fertig zu werden - hier ist, was nach 2 Wochen passiert ist

Welche Sicherheitsvorkehrungen sollte ein Ereignis treffen?

Dr. Rusk warnte, dass die Sicherheit eines Rennens in erster Linie davon abhängt, wie es organisiert ist und welche Sicherheitsmaßnahmen es getroffen hat. Zum Beispiel: Tragen die Rennmitarbeiter Masken und Handschuhe, desinfizieren jede halbe Stunde und wechseln die Handschuhe nach der Hygiene? Ist die medizinische Hilfe bereit, um die Versorgung auf sichere Weise zu gewährleisten? Sind Erfrischungs- und Hilfsstationen kontaktlos? Gibt es Händedesinfektionsstationen? Ist der Check-in berührungslos?

Alle Verkäufer oder Imbissstände müssen auch kontaktlos sein und soziale Distanzierung erzwingen. Erfrischungen sind eine sehr wichtige Überlegung, da sie oft nicht voneinander entfernt sind und die Läufer dort zusammenklumpen, erklärte Dr. Rusk. Es sollten nur einzeln verpackte Gegenstände zum einmaligen Gebrauch zugelassen werden, und es dürfen keine offenen Flüssigkeitsbecher vorhanden sein.

„Im Falle eines persönlichen Rennens würde eine sorgfältige Planung und Orchestrierung sowie eine sorgfältige Überprüfung der Rennteilnehmer erforderlich sein“, sagte Dr. Savor Price.

Ich sollte mein 50. Rennen in diesem Jahr beenden, aber wenn ich es endlich tue, wird es noch mehr bedeuten

Wie können Rennteilnehmer während COVID-19 sicher bleiben?

Dr. Rusk empfiehlt, Informationen zu den Sicherheitsmaßnahmen des Rennens zu sammeln und Fragen zu stellen, bevor Sie sich anmelden. „Ich würde wahrscheinlich Stornierungsklauseln aufgrund der Zunahme von COVID-19-Fällen prüfen“, sagte sie. „Die meisten Rennen sind nicht erstattungsfähig und können teuer sein. Ich würde gerne wissen, was ihre Pläne sind, wenn die Fälle im Renngebiet zunehmen, und wie sie damit umgehen werden.“

Wenn Sie sich für eine Teilnahme entscheiden, tragen Sie eine Maske und bleiben Sie einen Meter voneinander entfernt, erklärte Dr. Price.

Weiterlesen  Hier ist, warum Gartenarbeit mein neues Heimtraining der Wahl ist

Natürlich, wie Dr. Rusk betonte, ist der einzige Weg, um 100 Prozent sicher zu sein, nicht zu gehen. Es gibt viele Rennen mit virtuellen Optionen – in einigen Fällen sind dies die einzigen verfügbaren Optionen -, bei denen Sie Ihren eigenen Kurs auf derselben Distanz und für dieselbe Zeit laufen oder gehen können. Das ist definitiv die beste Vorgehensweise für alle Beteiligten.

Bildquelle: Getty / Skynesher

Vorheriger ArtikelTennis hat ein Diversity-Problem und Pro-Spieler Taylor Townsend spricht darüber
Nächster ArtikelWie Taylor Swift mir in jeder Phase meines Lebens durch Herzschmerz half