Wenn das Ende der russischen Puppe Ihnen den Kopf verkratzt, ist hier alles, was es bedeutet

Achtung: massive Spoiler für Russische Puppe liegt voraus. Mit Vorsicht fortfahren.

Wenn Sie einen Teil Ihres Wochenendes der neuen Netflix-Serie gewidmet haben Russische Puppe – es ist nicht sehr lang FYI – dann könnten ein paar Dinge wahr sein. Zum einen besteht eine große Chance, dass Sie sich in die verrückte, verrückte Welt verliebt haben, die über die Löwin, Natasha Lyonne, in Ohnmacht geraten ist und zu diesem knisternden Soundtrack gerockt wurde, der ja den einen Song in Ihr Gedächtnis aufgenommen hat. Eine andere, vielleicht zweitrangigere Sache, die auch wahr sein könnte, ist folgende: Sie könnten am Ende verwirrt sein.

Das ist das wahre Rätsel der Serie: Je tiefer Sie gehen, desto fremder und rätselhafter wird es. Die Serie macht Regeln und beugt sie vor, und das gesamte Universum beginnt sich langsam zu entwirren, während unsere fairen Helden herausfinden, was genau passiert. Keine Angst, lieber Leser, ich bin hier, um Ihnen einen einfachen Überblick über das, was passiert und was auf seiner einfachsten Ebene bedeutet, zu geben.

Besessen von der russischen Puppe? Wir haben die Skinny in der potenziellen zweiten Staffel

Die Grundvoraussetzung

Bevor wir uns wirklich die Hände schmutzig machen, sprechen wir über diese Welt. Russische Puppe gibt uns ein NYC mit magischem Realismus. Aus irgendeinem Grund kann Nadia ihrer 36. Geburtstagsparty nicht entkommen. Nicht weit in der ersten Folge wird sie von einem Taxi angefahren, während sie versucht, ihre fehlende Bodega-Katze Oatmeal zu jagen. Dann ist sie wieder da, wo sie angefangen hat: bei ihrer 36. Geburtstagsparty im Badezimmer. Egal wie weit Nadia kommt (manchmal überlebt sie die Nacht und sogar den nächsten Tag), und egal wie oft sie stirbt, sie landet immer wieder an dieser Stelle.

Es ist erwähnenswert, vielleicht zu diesem Zeitpunkt, dass dies nicht der Fall ist ziemlich die gleiche Magie, die ähnliche Geschichten zu erzählen scheint, wie Groundhog Day und Glücklicher Todestag. Zeit ist auf dieser Welt eine seltsame Sache; Russische Puppe stellt einen Raum dar, in dem alles vorwärts rast, auch wenn sie in den selben Moment zurückkehren. Obst scheint zu verrotten, und selbst die Menschen um sie herum haben nicht in jeder Schleife die gleiche Reaktion des Roboters. Alles ändert sich ständig. Nadia meint auch einmal, dass es vielleicht unendlich viele Zeitpläne und endlose Wiederholungen von Nadia gibt. In einer Dimension tötet Ruth aus Versehen Nadia, und Ruth trauert, soweit wir wissen, immer noch um Nadia.

Weiterlesen  Jessica Alba bekam 3 Zodiac Tattoos zu Ehren ihrer Kinder und jetzt möchte ich auch etwas Tinte

Die erste Wendung

Die erste große Veränderung kommt am Ende der dritten Episode. An diesem Punkt hat Nadia eine umfassende Untersuchung eingeleitet, um dem Rätsel auf den Grund zu gehen: Warum kann sie nicht sterben? Und warum bleibt sie dabei, ihren 36. Geburtstag zu feiern? Sie landet in einem Aufzug, der, wie Sie vermuteten, zu Boden stürzt und einen verwüsteten Haufen verdrehten Metalls aufwickelt. Neben ihr ist eine andere Person, die bei der Aussicht auf den Tod unheimlich ruhig zu sein scheint: Alan.

Es stellt sich heraus, Alan ist ebenfalls steckte in einer Zeitschleife, die ihn dazu zwingt, noch am selben Tag zu erleben. Anstelle einer 36. Geburtstagsparty muss Alan jedoch wiederholt eine verheerende Trennung mit seiner Freundin Beatrice ertragen, der er vorschlägt, zu klingeln.

Die zähe Verbindung

Alan und Nadia werden schnell klar, dass ihre Schicksale miteinander verbunden sind: Sie sterben immer zur selben Zeit. Als wir durch die Mitte rasen, stellen wir fest, dass sie eine andere Verbindung haben. Beide haben tief sitzende, schwächende Traumata, die sie scheinbar nicht verarbeiten können. Alan ist etwas vorne und in der Mitte, mit einem leichten Haken. Ja, seine Trennung ist das sengende Ereignis im Herzen seines Zusammenbruchs, aber es verschlingt alles in seine OCD und seine Unwilligkeit, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Beatrice kann sich nicht mehr um Alan kümmern, und sie macht sich Sorgen, dass er sich verletzt, wenn sie geht. Erstere lassen ihre Beziehung wie Arbeit erscheinen, letztere macht die Trennung umso schwieriger.

In Nadias Fall erfahren wir, dass ihr Trauma viel mehr begraben ist. Sie hat sich immer noch nicht für ein Unmögliches entschuldigt, das sie in ihrer Kindheit gemacht hatte: Sie ließ ihre untaugliche Mutter bei einem Vormund leben. Der frühzeitige Tod ihrer Mutter im Alter von 36 Jahren wirft plötzlich eine völlig neue Erkenntnis auf die früheren Teile der Geschichte.

Weiterlesen  Jaime und Cersei haben es so viel besser verdient, als was Game of Thrones ihnen gegeben hat

Um die Schleife zu durchbrechen, müssen sowohl Nadia als auch Alan mit ihrer jeweiligen Vergangenheit rechnen. Und es ist nicht nur ein Schritt, um ihnen zu helfen, zu heilen; Das Universum selbst brach unter dem Gewicht dieses seltsamen Zeiträtsels zusammen. Ähnlich wie die verrottende Frucht scheinen andere Dinge nicht zu funktionieren: Menschen und Gegenstände verschwinden. Es wird alles instabil. Und so die beiden Helden Muss rechne mit ihren traumata, damit sie heilen und die ordnung wiederherstellen können. Alan muss Beatrice vergeben, dass er ihn betrogen und verlassen hat, und er muss Hilfe für die instabilen Teile seines Lebens suchen. Nadia muss ihre Mutter gehen lassen und ihrem jüngeren Selbst die Entscheidung verweigern, die kein Kind treffen sollte. Und beide tun es! Dies legt natürlich die letzte Episode und eine letzte Wendung fest.

Die letzte Wendung

Nachdem Nadia und Alan ihren jeweiligen Traumata begegnet sind, beschließen sie, noch einmal zu sterben und sich in der Bodega zu treffen, die alles begann. Dies verursacht ein Schisma in dieser fremden Welt; Ihre Zeitpläne teilen sich auf, so dass sich jeder mit einer älteren, uninteressanteren Version des anderen beschäftigen muss. Nadia muss einen zerstörten, vergeudeten Alan davon abhalten, sich vom Dach eines Gebäudes zu werfen, während Alan eine unterdrückte, selbstzerstörerische Nadia davon abhalten muss, sich auf ihre üblichen, ungesunden Neigungen zu verlassen. Es ist fast wie ein letzter Test: Sie können es nicht beide kenne alle Antworten und gehe zuversichtlich in diese neue Welt! Sie müssen beweisen, dass sie sich verändert haben und gelernt haben.

Weiterlesen  Alles, was Will Smith gesagt hat, ist Aladdins legendärer Genie

Und sie tun es. Nadia überredet Alan, sich nicht das Leben zu nehmen; Sie bietet weder Glück noch Antworten an, aber sie bietet Gesellschaft an. Alan hingegen lässt Nadia erkennen, dass sie ungesunde Entscheidungen trifft und sie effektiv aus ihrer Trance zieht. Er auch buchstäblich rettet sie das Leben, indem sie sie dem Taxi aus dem Weg geht. Sobald jede „erleuchtete“ Version der Figur ihr notwendiges Gegenstück aus der Dunkelheit führt, verschmelzen die Pfade zu einem brillanten, feierlichen Marsch in Richtung einer einzigen Zukunft. . . Natürlich mit einer jubelnden Gruppe kostümierter Obdachloser.

Am Ende des Tages kann eine Show, die so voller Mythologie und Möglichkeiten ist, auf vielfältige Weise gelesen werden. Eine nette Geste angesichts des Multiversums, das es anscheinend überhaupt darstellt. Ich denke, was mich am meisten beeindruckt hat, waren die Funktion und die Auswirkungen von Traumata. Ich erlebe oft die schlimmsten Momente meines Lebens, obwohl sich die Beteiligten längst weiterentwickelt haben. Die Tatsache, dass Nadia und Alan ihre schrecklichen Nächte immer wieder erleben, scheint auf diese Erfahrung des Wohnens in der Vergangenheit und in jenen Momenten von Schmerz und Verlust zu sprechen. Und nur durch Verarbeitung, Anerkennung und Befreiung von diesem Schmerz können Sie wirklich vorankommen.

Bildquelle: Netflix