Wenn die X-Wing-Piloten des Mandalorianers vertraut aussahen, gibt es einen guten Grund dafür

0
10

Ein Paar New Republic X-Wing-Piloten rettete den Tag in der neuesten Folge von Der Mandalorianer, aber sie sind nicht nur zufällige Hintergrundzeichen. Es besteht eine gute Chance, dass Sie einen oder beide Piloten erkennen – aber aus verschiedenen Gründen.

Einer der Piloten ist eigentlich nicht neu für Der Mandalorianer, aber es ist verständlich, wenn man ihn zuerst nicht erkennt. Trapper Wolf, der Pilot von Dave Filoni, erschien zum ersten Mal in der sechsten Folge der ersten Staffel. In dieser Episode nahm Din Djarin einen Job bei einer Söldnermannschaft an, um einen Gefangenen aus einem Gefängnisschiff der Neuen Republik auszubrechen – und wurde schließlich von einigen dieser Verbrecher der Besatzung mit ihm doppelt gekreuzt. Dieser Gefangene Qin wird von Trapper erwähnt, als er erneut auf den Mandalorianer trifft.

Trapper erwähnt jedoch auch etwas anderes, was Din Djarin getan hat, um die Tatsache „auszugleichen“, dass er Qin überhaupt ausbrechen wollte. Nachdem er von den Söldnern, mit denen er zusammenarbeitete, doppelt gekreuzt worden war, ließ er drei von ihnen zurück, um von Truppen der Neuen Republik gefangen genommen zu werden. Dann schien der Mandalorianer den Job zu beenden, indem er Qin „rettete“, ließ aber tatsächlich einen New Republic Tracker in Qins Kleidung. Infolgedessen führte das aktive Leuchtfeuer drei Piloten der Neuen Republik direkt nach Qin und zur Raumstation, auf der sich ihr Einsatz befand – und einer dieser Piloten war Trapper Wolf. Übrigens hat Filoni auch hinter den Kulissen der USA eine bedeutende Rolle gespielt Krieg der Sterne Welt: Er führte Regie bei zwei Folgen von Der Mandalorianer in der ersten Staffel, und er ist auch einer der Hauptschöpfer hinter den animierten Shows Die Klonkriege, Star Wars: Rebellen, und Star Wars: Widerstand.

Weiterlesen  Verwirrt durch das mehrdeutige Ende der Extraktion? Der Direktor erklärte, was es bedeutet

Der andere Pilot, dem wir in der letzten Folge begegnen, ist neu bei Krieg der Sterne, aber es besteht eine gute Chance, dass Sie ihn aus einer anderen Show erkennen. Der andere Pilot, der im Abspann als Captain Carson Teva genannt wird, wird von Paul Sun-Hyung Lee gespielt, einem der Stars der Komödie Kims Bequemlichkeit. Er ist einer in einer langen Reihe erkennbarer Schauspieler, die die Chance genutzt haben, in der zu spielen Krieg der Sterne Universum für eine Weile, und wir können uns nicht vorstellen, dass er der letzte sein wird!

Bildquelle: Disney +