Wenn Ihre Periode nur ein paar Tage dauert, möchten Sie vielleicht mit Ihrem Ob-Gyn sprechen

0
7

Perioden können sowohl im übertragenen als auch im wörtlichen Sinne chaotisch sein, und während in einigen Monaten eine schwerere oder längere Periode auftritt, können andere sehr kurz sein und nur minimale Blutungen aufweisen. Aber wie können Sie feststellen, ob Ihre Periode ist zu kurz, und an welchem ​​Punkt ist es ein Zeichen dafür, dass etwas Ernsthafteres vor sich geht?

Erica Montes, MD, eine vom Vorstand zertifizierte Gynäkologin am Honor Health Scottsdale Shea Hospital, erklärte, dass kurze Zeiträume von durchschnittlich zwei Tagen durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden können. Anovulatorische Blutungen – oder Blutungen, die auftreten, obwohl die Eierstöcke kein Ei freisetzen – können von kurzer Dauer sein und durch bestimmte Erkrankungen wie Eierstockzysten, Schilddrüsenerkrankungen und das Syndrom der polyzystischen Eierstöcke (PCOS) verursacht werden.

Wenn Sie im Laufe der Zeit feststellen, dass Ihre Perioden kürzer werden – und Sie auch Symptome wie Hitzewallungen oder vaginale Trockenheit haben -, zeigen Sie möglicherweise Anzeichen einer vorzeitigen Ovarialinsuffizienz. (Dies passiert, wenn die Eierstöcke vor dem 40. Lebensjahr nicht mehr normal funktionieren.)

Ärzte erklären, warum Sie während Ihrer Periode nicht aufhören können zu essen

Dr. Montes erklärte, dass kürzere Perioden nicht unbedingt zu leichteren Perioden führen. „Es kommt auf die Ursache an“, sagte Dr. Montes zu fafaq. „Zum Beispiel könnten Schilddrüsenerkrankungen und PCOS Ihre Periode möglicherweise schwerer machen, während Sie möglicherweise weniger Blutungen haben, wenn Sie eine vorzeitige Ovarialinsuffizienz haben.“

Sie fügte hinzu, dass eine scheinbar kurze Zeitspanne auch eine Implantationsblutung sein kann, die in den frühen Stadien der Schwangerschaft auftritt. „Flecken treten häufig zu oder nahe dem Zeitpunkt auf, zu dem eine Menstruationsperiode zu erwarten ist“, erklärte Dr. Mones, was bedeutet, dass Sie möglicherweise mit Ihrer Periode begonnen haben. In Wirklichkeit ist die Blutung das Ergebnis einer Befruchtung eines befruchteten Eies das Endometrium. Dr. Montes versicherte, dass dies normal sei.

Weiterlesen  Ja, Stress kann sich sogar auf Ihre Zahngesundheit auswirken - So schützen Sie Ihre Zähne

Während Blutungen für nur ein paar Tage wie eine Atempause erscheinen können, könnte dies ein Zeichen für etwas Ernsthafteres sein. Dr. Montes empfiehlt, mit Ihrem Arzt zu sprechen, wenn Sie drei kurze Zeiträume hintereinander haben oder wenn die Blutung so stark ist, dass Sie mehr als ein Pad pro Stunde benötigen, Sie unter schweren Krämpfen leiden oder andere neue oder andere entwickeln ungewöhnliche Symptome.

Bildquelle: Getty / Moyo Studio