Wenn man sieht, wie dieser Gorilla sein neugeborenes Baby küsst, wird er die Hormone direkt umrühren

Ich erinnere mich, wie ich meine beiden Babys zur Welt brachte, und jedes Mal fühlte ich mich gezwungen, sie nicht nur einmal oder zweimal zu küssen, sondern ständig. Einmal, nach einigen Minuten ununterbrochenen Küssens, hielt mein Mann mich an und sagte, ich sollte wahrscheinlich eine Pause machen.

Als ich also dieses Video von einer Mutter Gorilla sprudeln sah, die ihr neugeborenes Baby küsste, verband ich mich sofort auf eine Art und Weise, die ich nie für möglich gehalten hätte, mit einer anderen Spezies. Die Art und Weise, wie dieses Tier ihr Baby hielt und ihren Schmatzer sanft auf die Lippen knutschte? Es war, als würde man in einen Spiegel schauen.

Calaya, ein westlicher Flachlandgorilla, brachte vor einigen Monaten im Smithsonian National Zoo in Washington, DC, den Jungen Moke zur Welt. Der Moment war nicht nur für die erste Mutter von besonderer Bedeutung – Make war der erste Babygorilla, der im Zoo geboren wurde in neun Jahren, und es war ein positiver Schritt für die Art, die durch Krankheit und Wilderei kritisch gefährdet ist.

Obwohl einige Kommentatoren glauben, dass sie ihr Baby tatsächlich gereinigt hat oder seine Luftwellen gelöscht hat, kommt alles von einem Ort der Liebe – einer Liebe, die, egal ob Sie eine Affenmutter oder eine menschliche Mutter sind, Ihre Hormone aufrütteln wird.

Weiterlesen  Mein Mangel an einem Queer-Vorbild hält mich nicht zurück - aber ich möchte immer noch eines