Wenn Netflix uns nicht die zweite Staffel des indischen Matchmaking gibt, werden wir Probleme haben

0
26

Netflix hat seinen Gen-Pool für Reality-Dating erneut erweitert! Indisches Matchmaking taucht in die Schnittstelle von arrangierten Ehen und Matchmaking in der indisch-amerikanischen Kultur ein. Die hochgeschätzte Matchmakerin von Bombay, Sima Taparia, ist nicht nur die Moderatorin der Show, sondern verwebt ihre tausendjährigen Singles durch eine detaillierte Suche in der Hoffnung, ihre perfekte Übereinstimmung zu finden. Und da die erste Staffel mit einem Cliffhanger endete, bleibt uns nur eine brennende Frage. Wird es eine zweite Staffel geben??

„Dies ist ein fortwährender Lebenszyklus für unsere Gemeinde und speziell für Sima. Sie wird diese Arbeit vor und nach der Kamera fortsetzen. Die Geschichte geht weiter“, sagte die Schöpferin der Serie, Smriti Mudhra OprahMag.com. Staffel eins von Indisches Matchmaking Wir haben nur gehofft, dass die Kameras da waren, um zu erfassen, was alles passiert ist. Mudhra deutete an, dass das Ende der Saison eine absichtliche Anspielung auf Netflix war, die nach einer weiteren Saison fragte, die uns persönlich vor Aufregung schwirren lässt. Wird Richa ihre andere Hälfte finden? Wir müssen wissen!

Aufgrund der aktuellen Pandemie und der Tatsache, dass sich die Show stark auf die Koordination der Produktion auf der ganzen Welt konzentriert, ist es etwas früh zu sagen, ob wir in naher Zukunft eine zweite Staffel sehen werden. Die Serie mit acht Folgen erstreckte sich sowohl über die USA als auch über Indien, als Sima ihre berechtigten Kunden aufgrund ihrer beruflichen Ambitionen, ihrer Persönlichkeit, ihrer astrologischen Kompatibilität und ihrer Familiendynamik zusammenbrachte. Natürlich war es während der gesamten Show ein heißes Gesprächsthema, die Erwartungen ihrer Kunden und vor allem ihrer Eltern zu sichten. Mit Blick auf die Zukunft findet Smriti bereits Möglichkeiten, wie sie zur Verbesserung der Show beitragen kann. Das größte Problem besteht darin, die Vielfalt innerhalb der Besetzung darzustellen.

Weiterlesen  Die Poem Grace Referenzen in Chemical Hearts sind nicht nur schön, sondern auch unglaublich tief

„Wir haben Menschen mit unterschiedlichen religiösen Hintergründen, unterschiedlichen sozioökonomischen Hintergründen und unterschiedlichen ideologischen Hintergründen. Ich wollte, dass die Show verschiedene Aspekte der Diaspora darstellt – nicht nur eine Linse“, sagte sie.

Die Matchmaking-Serie der Neuzeit ist eine erfrischende Neuerung für den Reality-TV-Dating-Markt, und Smritis optimistischer Ansatz für eine zweite Staffel lässt uns die Daumen drücken, dass wir bald viel mehr von Sima und ihren berechtigten Kunden sehen werden. Indisches Matchmaking, debütierte am 16. Juli auf Netflix und Sie können jetzt die gesamte erste Staffel nachholen.

Bildquelle: Unsplash / Greg Rosenke