Wenn Sie darüber nachdenken, eine Katze zu adoptieren, erfahren Sie genau, wie viel es kosten wird

0
11

Wenn Sie eine Katze adoptieren möchten, werden Sie all die Kuscheln, besonderen Momente und das Fangen Ihres neuen Katzenkumpels in Ecken erleben, die Sie nie für möglich gehalten hätten. Das Leben wird so viel süßer sein – aber es bringt auch eine Vielzahl von Kosten und Ausgaben mit sich. Für einige scheinen Katzen viel pflegeleichter zu sein als andere Haustiere, was wahr sein kann. Abgesehen davon sollten die jährlichen Kosten für eine Katze vor der Adoption untersucht werden. Auf diese Weise vermeiden Sie unangenehme Überraschungen, wenn Ihnen die Gebühren für die Erstadoption sowie die eventuellen Veterinärkosten, Futterkosten und mehr vorgelegt werden. Wenn Sie alles vorher vorbereitet haben, wird der gesamte Prozess, eine Katze zu bekommen, viel reibungsloser, und Sie werden sich im Laufe der Jahre von Störungen fernhalten, wenn Sie sich darauf konzentrieren, Ihren pelzigen Freund zu genießen.

Wie viel sollten Sie voraussichtlich für Adoptionsgebühren für Katzen ausgeben?

Wenn Sie sich dafür entscheiden, eine Katze aus einem örtlichen Tierheim zu adoptieren, sind Ihre anfänglichen Kosten die Adoptionsgebühren, die laut Animal Humane Society zwischen 34 und 276 US-Dollar liegen können. Die Adoptionsgebühren umfassen in der Regel mehrere Funktionen, mit denen Sie im ersten Jahr sogar Veterinärkosten sparen können, z. B. eine allgemeine körperliche Untersuchung und Verhaltensuntersuchung, Impfstoffe, Entwurmung, Floh- / Zeckenbehandlung sowie Kastration oder Kastration. Beachten Sie, dass diese Adoptionskosten je nach Alter und Rasse Ihrer Katze variieren, insbesondere wenn sie stark nachgefragt wird, sowie nach Ihrem Standort und sogar der Jahreszeit. Gebiete mit höheren Lebenshaltungskosten haben möglicherweise höhere Adoptionsgebühren, und viele Tierheime verzichten zu bestimmten Jahreszeiten auf Adoptionsgebühren. Viele Details gehen in diese Gebühr ein, daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Recherchen durchführen, bevor Sie den Adoptionsprozess zementieren.

Weiterlesen  Ein Besitzer fragt seinen ungezogenen Welpen: "Was hast du getan?", Aber ist die Antwort nicht ziemlich offensichtlich?!

Wenn Sie Ihre Katze lieber von einem Züchter kaufen möchten, ist es wichtig zu beachten, dass die anfänglichen Gesamtkosten viel teurer sind. Eine Rasse wie eine bengalische oder sibirische Dose kann zwischen 1.000 und 2.000 US-Dollar kosten. Um die Kosten zu erhöhen, schließen die Züchter nicht die gesamte einsatzbereite medizinische Versorgung ein, die Tierheime leisten. Dies bedeutet, dass Sie Kastration oder Kastration, die 300 USD oder mehr kosten kann, und zusätzliche Tierarztbesuche hinzufügen müssen. Wenn Sie absolut reinrassig sind, aber die hohen Kosten gerne vermeiden möchten, versuchen Sie, sich von einer rassenspezifischen Rettungsgruppe zu verabschieden.

Was sind die jährlichen Kosten für den Besitz einer Katze?

Sobald Sie Ihr Kätzchen haben, ist die Strategie der jährlichen Ausgaben unerlässlich, um sich mögliche Kopfschmerzen zu ersparen. Laut ASPCA sollten Sie in Ihrem ersten Jahr als Katzenbesitzer mit 1.174 US-Dollar rechnen, darunter 145 US-Dollar für das Kastrieren / Kastrieren (wenn nicht von einem Tierheim durchgeführt), 130 US-Dollar für den ersten Tierarztbesuch, 10 US-Dollar für ein Halsband und eine Leine. 25 US-Dollar für eine Katzentoilette, 15 US-Dollar für einen Kratzbaum und 40 US-Dollar für eine Tragetasche. Danach geben Sie ungefähr 809 USD pro Jahr für Ihren pelzigen Freund aus. Ihre wiederkehrenden jährlichen Kosten umfassen ungefähr 224 USD für Lebensmittel, 160 USD für jährliche Veterinärgebühren, 165 USD für Müll, 25 USD für Spielzeug und Leckereien und 175 USD für Krankenversicherungen. Sie sollten auch ein Katzenbett hinzufügen, das zwischen 20 und 100 US-Dollar kosten kann (und wahrscheinlich später ersetzt wird), Futter- und Wasserschalen für 5 bis 30 US-Dollar und eine Floh- / Zeckenprävention, die 20 bis 200 US-Dollar pro Jahr kostet.

Weiterlesen  Ja, genau wie Menschen können Hunde Blut spenden - Folgendes müssen Sie wissen

Weitere mögliche Kosten, die bei der Adoption einer Katze zu berücksichtigen sind, sind die tierärztliche Notfallversorgung, die zwischen einigen hundert und mehr als 1.000 US-Dollar liegen kann, sowie Gebühren für Tierbetreuung oder Verpflegung, wenn Sie eine längere Reise unternehmen, die 15 bis 50 US-Dollar pro Tag kosten kann. Einige Spezialkatzen müssen ebenfalls gepflegt werden, was einem Durchschnitt von 300 USD pro Jahr entspricht.

Ein wichtiges Element, das Sie bei der Budgetierung Ihrer zukünftigen Katze berücksichtigen sollten, ist, dass die Kosten je nach der von Ihnen gewählten Rasse stark variieren. Während Mischlingskatzen weniger anfällig für Gesundheitsprobleme sind, können reinrassige Katzen wie die persische Rasse aufgrund ihrer genetischen Gesundheitsprobleme verschiedene medizinische Gebühren und zusätzliche Pflege zwischen 500 und 5.500 US-Dollar kosten.

Unabhängig von Ihrer gewählten Route ist eine wirtschaftliche Vorausplanung für die Ankunft Ihrer Katze von entscheidender Bedeutung, um die Adoptionserfahrung so einfach und nahtlos wie möglich zu gestalten. Passen Sie Ihre Strategie an Ihre spezifischen Bedürfnisse an und konzentrieren Sie sich auf alle bevorstehenden kuscheligen Zeiten.

Bildquelle: Getty / Vladimir Nuzhin / EyeEm