Wenn Sie es leid sind, aufzuwachen und sich weniger als spektakulär zu fühlen, kann Vitamin D helfen

0
7

Eine gute Nachtruhe zu finden, klingt einfach, aber mehr als ein Drittel der amerikanischen Erwachsenen bekommt laut den Centers for Disease Control and Prevention nicht regelmäßig genug Schlaf. Inzwischen wissen Sie wahrscheinlich, dass das Vermeiden von blauem Licht und Bildschirmen vor dem Schlafengehen, das Schlafen in einem dunklen und kühlen Raum und das Erstellen einer Abwicklungsroutine Ihren Schlaf verbessern können. Laut Experten kann Vitamin D auch Ihre Schlafqualität verbessern.

Welche Rolle spielt Vitamin D im Körper?

Obwohl Vitamin im Namen enthalten ist, ist Vitamin D eigentlich kein Vitamin, sagte Dr. med. Monisha Bhanote, FCAP, Gründerin und CEO von Integrative Medicine, gegenüber fafaq. „Es ist ein Hormon, das hauptsächlich in der Haut als Reaktion auf Sonneneinstrahlung produziert wird (ungefähr 90 Prozent)“, erklärte Dr. Bhanote. Es ist auch möglich, dass Vitamin D über die Nahrung aufgenommen wird (ungefähr 10 Prozent), fuhr sie fort.

Vitamin D ist vor allem für seine Fähigkeit bekannt, die Kalziumaufnahme zu unterstützen, die dazu beiträgt, Ihre Knochen stark zu halten, sagte Nicole Avena, PhD, Assistenzprofessorin für Neurowissenschaften an der Mount Sinai School of Medicine, gegenüber fafaq. Es unterstützt auch ein gesundes Immunsystem, die Gesundheit des Gehirns und des Nervensystems, die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems, die Gesundheit der Atemwege, die psychische Gesundheit und die Knochengesundheit und kann die Expression von Genen beeinflussen, die an Krebs beteiligt sind.

Ein Mangel an Vitamin D im Körper kann laut Dr. Avena zu Schwäche und Weichheit der Knochen (Rachitis bei Kindern und Osteoporose bei Erwachsenen), Diabetes, Multipler Sklerose, Arthritis, verminderter psychischer Gesundheit und höheren Depressionsgefühlen führen.

Gibt es eine ideale Tageszeit für die Einnahme von Vitamin D? Ein Ernährungsberater bricht es ab

Weiterlesen  Amy Schumer möchte, dass Sie keine Angst mehr haben, über Vaginas zu sprechen

Kann Vitamin D den Schlaf verbessern?

Es ist offensichtlich, dass Vitamin D für unser Wohlbefinden wichtig ist, aber kann es helfen, den Schlaf zu verbessern? „Wir beginnen gerade erst, die Beziehung zwischen Vitamin D, Melatonin und Schlaf zu verstehen, aber wir wissen, dass Vitamin D-Mangel viele Dinge beeinflussen kann“, sagte Dr. Bhanote. Weitere Untersuchungen sind erforderlich, aber einige Studien haben gezeigt, dass Personen mit Schlafproblemen ihre Schlafqualität verbessern und die Schlaflatenz (die Zeit, die benötigt wird, um vom Wachsein zum Schlafen zu gelangen) mit einer Vitamin-D-Supplementierung reduzieren konnten, sagte sie.

Dr. Avena erklärte, dass gezeigt wurde, dass der Vitamin D-Spiegel im Körper in direktem Zusammenhang mit der Schlafqualität steht. „Je höher der Vitamin D-Spiegel im Körper ist, desto weniger Schlafstörungen und -störungen werden registriert“, sagte sie. Eine mögliche Erklärung dafür ist laut Dr. Avena, dass es im Gehirn zahlreiche Vitamin-D-Rezeptoren gibt, die das „Kontrollzentrum“ der Schlaffunktion des Körpers darstellen.

Sollten Sie Vitamin D für einen besseren Schlaf hinzufügen?

Im Allgemeinen haben viele Menschen möglicherweise einen Vitamin-D-Mangel, da wir nicht so viel Zeit im Freien in der Sonne verbringen. Wenn wir dies tun, tragen die meisten Menschen Sonnenschutzmittel, die die Haut daran hindern, ultraviolette Strahlen zu absorbieren, sagte Dr. Bhanote; Dies gilt insbesondere für Menschen mit dunklerer Haut.

Wenn Sie etwa 20 Minuten in der Sonne verbringen, können Sie die tägliche Vitamin-D-Empfehlung erfüllen. Der Teil der Welt, in dem Sie leben, und Ihr Lebensstil können es jedoch schwierig machen, in der Sonne zu sein. Der Verzehr von vitamin D-reichen Lebensmitteln wie Forellen und chilenischem Zuchtlachs (Dr. Avena empfiehlt dies, da es kein Quecksilber enthält und andere Nährstoffe enthält) kann Ihnen auch dabei helfen, die empfohlene tägliche Vitamin D-Aufnahme einzuhalten. Wenn Sie nicht konsequent Vitamin D aus Nahrungsquellen oder der Sonne erhalten können, sagte Dr. Avena, dass eine Nahrungsergänzung in Ordnung ist.

Weiterlesen  3 Gründe, warum Sie bei einer kohlenhydratarmen Diät nicht abnehmen, so ein Ernährungsberater

Bevor Dr. Bhanote sich für die Einnahme von Vitamin-D-Präparaten entscheidet, soll Ihr Arzt Ihren Vitamin-D-Spiegel überprüfen lassen, um festzustellen, ob eine Supplementierung erforderlich ist. In diesem Fall kann er die beste Dosierung basierend auf Ihrer Gesundheit empfehlen. Der einzige Weg zu wissen, ob Vitamin D Ihre individuelle Schlafqualität verbessert, besteht darin, es selbst zu versuchen. Fragen Sie jedoch Ihren Arzt, bevor Sie Änderungen an Ihrer Ernährung und Ihrem Lebensstil vornehmen.

Bildquelle: Getty / Ridofranz