Wie Kamilah Forbes und HBO Frauen und Menschen mit Farbe in den Vordergrund rücken

0
4

Bildquelle: Lelanie Foster / HBO

Nach der Anpassung des Bestsellers 2015 von Ta-Nehisi Coates Zwischen der Welt und mir Für den Apollo gibt Kamilah Forbes ihr Regiedebüt, indem sie das Stück in ein Special für HBO Max verwandelt, das am 21. November ausgestrahlt wird. Zwischen der Welt und mir wird als Brief von Coates an seinen 15-jährigen Sohn geschrieben, in dem er seine Erfahrungen in Baltimore und seine wachsende Angst vor täglicher Gewalt gegen die schwarze Gemeinschaft beschreibt. Durch die Kombination von kraftvollen Performances, Elementen der Apollo-Produktion, Dokumentarfilm aus dem Leben der mit Stars besetzten Besetzung, Archivmaterial und Animation wurde das Buch während der anhaltenden COVID-19-Pandemie neu interpretiert – und vor dem Hintergrund der Morde an Breonna Taylor, George Floyd, Ahmaud Arbery und unzählige andere schwarze Amerikaner im ganzen Land.

„Ich hoffe, dass dies eine Gelegenheit für die Menschen bietet, darüber nachzudenken, wie wir uns in dieser Welt staatlich sanktionierter Gewalt befinden.“

„Wir wollten, dass es eine dringende Antwort ist. Der einzige Weg, dies zu tun, bestand ehrlich gesagt darin, einen Film zu machen und ihn mit der Welt zu teilen“, sagte Forbes während eines Telefoninterviews mit fafaq am 17. November Ich habe immer gedacht, dass dies eine Art Liebeslied ist, eine Art schöner Liebesbrief an Familien, an schwarze Familien, an schwarze Menschen, an Amerikaner, an die Menschheit. Ich hoffe, dass dies eine Gelegenheit für die Menschen bietet, darüber nachzudenken und damit zu rechnen Wir befinden uns in dieser Welt staatlich sanktionierter Gewalt. Gleichzeitig können wir aber auch unsere Freude und Schönheit genießen und dies alles gleichzeitig feiern und unsere Widerstandsfähigkeit als Volk und als Gemeinschaft feiern. „

In einer Erklärung fügte Jackie Gagne, SVP für multikulturelles Marketing von WarnerMedia, hinzu: „Zwischen der Welt und mir ist ein unglaublich ergreifendes Projekt – nicht nur, weil Kamilah Forbes die relevante, kraftvolle und zeitgemäße Arbeit von Coates durch höchstes Talent zum Leben erweckt hat, sondern auch wegen der enormen Leistung, die es mit sich bringt, das Special unter den von ihm vorgegebenen Einschränkungen wunderschön festzuhalten COVID. Unser Talent hinter den Kulissen hat meisterhaft eine wichtige Geschichte dargestellt, auf die wir als Netzwerk stolz sind. „

Weiterlesen  Sie haben Dani aus dem Spuk von Bly Manor in ganz Netflix gesehen

Neben einem Auftritt von Coates selbst bietet die Besonderheit Menschen aus allen Bereichen des schwarzen Lebens, darunter Stars wie Mahershala Ali, Angela Bassett, MJ Rodriguez, Janet Mock, Kendrick Sampson, Yara Shahidi und Oprah Winfrey, Aktivisten wie Angela Davis und Alicia Garza. Forbes sagte mir, dass sie Menschen einbeziehen wollte, „die wirklich leidenschaftlich über die Geschichte und das Thema waren“. Sie erklärte: „Ich wollte sicherstellen, dass es eine echte Vielfalt und Mischung und einen Querschnitt von Menschen, Demografie, Alter und Räumen gibt, in denen sie sich bewegen, damit dies wirklich die Idee einer Gemeinschaft widerspiegelt, zu der sich die Kräfte zusammenschließen erzähle diese kollektive Geschichte. „

Zwischen der Welt und mir ist ein Produkt der bewussten Bemühungen von WarnerMedia, das Programm von Frauen und Farbigen durch die HBO-Initiative Power of Visibility zu verbessern, die die Perspektiven verschiedener Besatzungsmitglieder erfasst. „HBO POV feiert die Fähigkeiten und Persönlichkeiten der Kreativen, die unsere Shows zum Leben erwecken“, erklärte Gagne. „Wir lieben es, unser Talent durch Inhalte und andere Erfahrungen zu präsentieren, weil es uns die Möglichkeit gibt, das Fachwissen zu demonstrieren, das bei der Erstellung unserer Programme erforderlich ist, aber es uns auch ermöglicht, aufstrebenden Kreativen die unzähligen Möglichkeiten zu zeigen, die ihnen zur Verfügung stehen, wenn sie ihre verbessern Kunst.“


Bildquelle: Lelanie Foster / HBO

„Wir erhalten nur dann Spezifität und Nuancen, wenn es eine Vielzahl von Menschen und Geschichtenerzählern gibt, die die Möglichkeit haben, am Tisch zu sitzen und ihre eigene Geschichte mit ihrer eigenen Stimme zu erzählen und zu rendern.“

Als schwarze Frau in Amerika ist Forbes nur allzu vertraut mit dem Gefühl der Unsichtbarkeit, „immer die erste zu sein, die auftaucht, aber die letzte, die erkannt wird“. Daher war sie sehr entschlossen, eine Mehrheit von ihr zu haben Team für den Film sein Frauen und Menschen der Farbe. „Wir hatten so viele Gespräche darüber, als wir Mitarbeiter anstellten, wer sie sind und was sie mitbringen könnten“, sagte Forbes. „Ich erinnere mich, wie ich aufgeschaut habe, als wir mit unserer Regisseur-Fotografin Christine Ng in New York gedreht haben, und ich habe ihre Crew angeschaut, und es waren alles Frauen in Farbe, ich meine, hauptsächlich und wie zwei Männer. „Was? Ich habe das noch nie gesehen. Ich habe das noch nie gesehen.“ Und ich musste nur applaudieren. Hoffentlich kommen wir eines Tages zu einem Punkt, an dem es nicht nötig ist zu applaudieren, denn das ist die Norm, aber im Moment ist es außergewöhnlich, wenn das passiert. Ich applaudiere HBO für die POV-Kampagne und natürlich, die Arbeit, die wir an unserer Produktion geleistet haben, war auch für diese Kampagne symbiotisch. „

Weiterlesen  Stichwort Nostalgie: Netflix macht 20 Jahre nach dem Originalfilm eine Fortsetzung von Chicken Run

Mit Initiativen wie HBOs POV glaubt Forbes, dass endgültige Projekte positiv beeinflusst werden können, „wenn Sie in der Lage sind, nicht nur die Vielfalt von Rasse, ethnischer Zugehörigkeit, Perspektiven, Geschlecht, sondern auch eine Vielfalt von Gedanken auf den Tisch zu bringen“. Sie fügte hinzu: „Ich zum Beispiel, dies ist mein Regiedebüt. Könnte es einen anderen Regisseur gegeben haben, der eine Million Credits für den Film hatte? Sicher, aber raten Sie mal? Die Arbeit wäre sehr unterschiedlich, weil sie nicht meine POV hätte. Das ist genauso gültig und meine Kunst. “


Bildquelle: HBO

Forbes erklärte, dass Initiativen wie diese von entscheidender Bedeutung sind, sodass wir die Welt nicht durch „singuläre Blicke“ betrachten. „Und als Geschichtenerzähler ist das beunruhigend, weil ich denke, dass die Schönheit des Geschichtenerzählens in der Spezifität und der Nuance liegt“, sagte sie. „Und wir erhalten nur dann Spezifität und Nuancen, wenn es eine Vielzahl von Menschen und Geschichtenerzählern gibt, die die Möglichkeit haben, am Tisch zu sitzen und ihre eigene Geschichte durch ihre eigene Stimme, durch ihre eigene Linse zu erzählen und zu rendern.“

Also, was kommt als nächstes für Forbes? Sie hofft, „möglicherweise stärkere Beziehungen“ zu HBO und dem Apollo aufzubauen. „Apollo hat eine Aufklärungskampagne namens Apollo Theatre Academy, die sich wirklich auf die Ausbildung von Menschen im Highschool-Alter, auf Jobs hinter den Kulissen von Kunst, Unterhaltung und Kultur konzentriert. Wir hoffen, dass wir uns besser mit HBO und deren POV abstimmen können Kampagne in Bezug auf die Ausbildung unserer jungen Leute und der nächsten Generation von Geschichtenerzählern in unserer Mitte „, sagte sie. „Ich hoffe, dass ich mich intern und bei HBO stärker engagieren kann.“

Weiterlesen  Das Finale der Arrow-Serie verleiht den Fans die Hauptattraktion, auf die sie gewartet haben

Nun, ich kann es kaum erwarten zu sehen, was Forbes als nächstes tut! In der Zwischenzeit sollten Sie unbedingt auschecken Zwischen der Welt und mir wenn es am 21. November auf HBO MAX erscheint, sowie auf den offiziellen Podcast, der am 23. November mit der ausführenden Produzentin Susan Kelechi Watson startet.