„Wir brauchen auch Gesundheitsversorgung von Grund auf“: Kamala Harris, Selena Gomez sprechen über psychische Gesundheit

0
12

Ihre Gesundheit ist nicht nur das, was Sie vom Nacken abwärts erleben, sondern auch vom Nacken abwärts. Ich bin dankbar, dass @SelenaGomez ihre Stimme benutzt hat, um das Bewusstsein für psychische Gesundheit zu schärfen und ihre Fans zu inspirieren, bei dieser Wahl abzustimmen. pic.twitter.com/xbT2Hboxm1

– Kamala Harris (@KamalaHarris), 29. Oktober 2020

Selena Gomez hat ihre Erfahrungen mit Angstzuständen, Depressionen und bipolaren Störungen öffentlich geteilt und setzt sich für die psychische Gesundheit ein und beendet das damit verbundene Stigma. Heute ist sie noch einen Schritt weiter gegangen. Als die Präsidentschaftswahlen näher rückten, sprach Gomez mit der demokratischen Vizepräsidentschaftskandidatin Kamala Harris über die entscheidende Bedeutung der psychischen Gesundheit sowie über ihre Erfahrungen mit Lupus und ihren eigenen Wahlplan.

„Man kann nicht einfach denken, dass der Körper vom Nacken abwärts beginnt“, sagte Harris und eröffnete das Gespräch über psychische Gesundheit. „Wir brauchen auch Gesundheitsversorgung von oben.“

„Ich selbst habe meine Geschichte über meine Reise zur psychischen Gesundheit erzählt“, sagte Gomez. „Ich habe einfach zu viel darüber gelesen, wie tief dieses Land geistig betroffen ist.“ Psychiatrische Versorgung sollte leicht verständlich und für jedermann zugänglich sein.

„Wir haben noch viel zu tun“, antwortete Harris. „Es ist etwas, das mir sehr am Herzen liegt und ich freue mich darauf, mit Ihnen daran zu arbeiten.“

Die herausragenden Momente aus Obamas Rede über die Trump-Administration

Die beiden sprachen auch über Lupus, eine chronische Autoimmunerkrankung, die Organe und Gewebe im Körper betrifft. Im Jahr 2015 gab Gomez bekannt, dass bei ihr eine Krankheit diagnostiziert und behandelt worden war. „Sie waren eine unglaubliche Stimme in Bezug auf Lupus, und das betrifft Frauen mit Hautfarbe überproportional“, sagte Harris und fügte hinzu, dass auch ihre Schwester an der Krankheit leidet. „Es ist etwas, mit dem wir uns als Familie seit vielen, vielen Jahren beschäftigen. Und es gibt so viele farbige Frauen, die Lupus haben und immer noch Schwierigkeiten haben, die Aufmerksamkeit und Behandlung zu bekommen, die sie verdienen.“

Weiterlesen  Tipps zum Packen von Snacks für Ihre nächste Wanderung laut Wilderness Guide

Schließlich berührten die beiden die Bedeutung der Abstimmung in diesem Wahlzyklus, und Gomez gab bekannt, dass sie vorhat, vorzeitig abzustimmen. „In den letzten vier Jahren habe ich viel erlebt und ich habe das Gefühl, dass meine Stimme mehr denn je zählt“, sagte Gomez. „Als Bürger, als jemand, der sich wirklich, wirklich um mein Land kümmert, ist es keine Option, nicht zu wählen.“