Wir können die Stimme der 9-jährigen Madison Taylor Baez in Selena: The Series nicht überwinden

0
10

Während des ersten Teils von Selena: Die Serie, Wir erhalten einen Einblick in das Leben des verstorbenen mexikanisch-amerikanischen Stars mit einer lebendigen Darstellung ihrer Kindheit. Von ihrem Gesang in Restaurants mit ihrer Familie bis zum Füllen von Stadien in den frühen Zwanzigern stellt die Serie sicher, dass ein ganzes Bild von Selenas Geschichte gemalt wird. Die Geschichte des Sängers ist wirklich inspirierend, zumal die Serie Selenas Kindheit wahrheitsgemäß und offen darstellt und wirtschaftliche Schwierigkeiten darstellt, die die Quintanillas dazu veranlassten, sich für Lebensmittelmarken anzustellen. Madison Taylor Baez ist die Schauspielerin, die die junge Selena in der Netflix-Show spielt, und wir waren sofort beeindruckt von ihrer naturgetreuen Darstellung der Sängerin – ganz zu schweigen von ihr unglaublich, jenseits ihrer Jahre singende Stimme. Für den Fall, dass Sie sich gefragt haben, ob Baez tatsächlich so gut singt – schockierend, tut sie es wirklich.

Mit nur neun Jahren ist Baez bereits ein versierter Sänger, bekannt als „The Anthem Girl“, der die Nationalhymne für die LA Rams, die Harlem Globetrotters, die Fußballmannschaft von LA Galaxy und die LA Dodgers singt und Beyoncés singt. “ Hör zu Kinder sagen die tollsten Dinge. Außerdem spielt sie sechs Instrumente, wobei Klavier und E-Gitarre ihre Favoriten sind, und hat auch bald ein neues Weihnachtsalbum herausgebracht. Baez beschrieb in einem Interview mit The Rogers Revue auch, wie ihr Vorspielprozess war, und sprach darüber, wie sie mindestens zwei Lieder singen musste. Natürlich hat ihre wunderschöne Stimme sie überzeugt und die neue junge Selena wurde geboren.

Während Christian Serratos, die Schauspielerin, die Selena spielt, wenn sie älter ist, den größten Teil der Serie nicht wirklich gesungen hat, ist es klar, dass Baez es getan hat. Da Serratos und die Macher der Show es vorzogen, Selenas Erbe treu zu bleiben, ist es natürlich nur sinnvoll, die Originalaufnahmen in der Show zu haben. Da Baez keine von Selenas Aufnahmen singt, sondern die Lieder, die sie als Kind mit ihrer Familie spielen würde, war es ein Traum, die Chance zu haben, in der Show zu singen. Baez sagte zu The Mujerista: „[Selena] bedeutet mir so viel. Sie ist nicht nur für mich, sondern für alle kleinen Mädchen – insbesondere für Latina-Mädchen – ein großartiges Beispiel, dass Ihre Träume wahr werden können. Sie hat so viele Türen geöffnet.“ Sie beschrieb auch, wie ähnlich ihr Leben ist, „zu üben, zu singen, aufzutreten, zu den Gesprächen über Musik mit [ihrem] Vater“.

Weiterlesen  Dieses Mariah Carey-Daft Punk Mashup ist die chaotische Weihnachtshymne 2020, die es verdient

Bildquelle: Netflix