Wissenswertes über den Rockefeller-Weihnachtsbaum, einschließlich der Tatsache, dass er über 50.000 Lichter hat

0
4

Die Feiertage bringen so viele geschätzte Traditionen mit sich, wie leckere Leckereien zuzubereiten, die Hallen mit Dekor zu schmücken, passende PJs zu tragen und natürlich einen Weihnachtsbaum zu schmücken. Auch wenn Ihr eigener Baum noch nicht steht, arbeiten die New Yorker hart daran, den berühmten Rockefeller-Weihnachtsbaum der Stadt aufzustellen. Der diesjährige Baum ist der 88., der an der historischen Stätte ausgestellt wird, und er ist offiziell in New York angekommen und wird in wenigen Wochen das Rockefeller Plaza erleuchten. Egal, ob Sie nach Manhattan reisen, um den Baum persönlich zu sehen oder seine Pracht bequem von zu Hause aus genießen möchten, hier finden Sie alles, was Sie über diese fast 90-jährige Tradition wissen müssen!

Wann ist die Rockefeller-Weihnachtsbaumbeleuchtung 2021?

Der diesjährige Weihnachtsbaum im Rockefeller Center wird am 1. Dezember entzündet ein Bonus, Sie werden zugegebenermaßen viel wärmer sein als alle, die persönlich dort sind. Obwohl die Berühmtheit und das musikalische Line-up noch nicht bekannt gegeben werden müssen, können Sie sich immer auf diese besondere Baumbeleuchtungszeremonie verlassen, um Talente der A-Liste hervorzubringen, um die Feiertage einzuläuten.

Woher kommt der Rockefeller-Weihnachtsbaum in diesem Jahr?

Der Baum kam am 13. November aus Elkton, MD, in New York City an. Dies ist das erste Mal, dass der Rockefeller-Baum aus Maryland kommt. Die 79 Fuß hohe Norwegische Fichte wurde am 11. November gefällt und ist ungefähr 85 Jahre alt und wiegt 12 Tonnen. Der Baum wurde auf einem 115-Fuß-Anhänger zum Big Apple geliefert, nachdem er 245 Meilen nach New York gereist war. Die Fichte wurde von Devon und Julie Price gespendet, nachdem der Chefgärtner des Rockefeller Center, Erik Pauze, im vergangenen März an ihre Tür geklopft hatte, um den Baum zu inspizieren. Obwohl sie ihren Baum im Garten nie als den Weihnachtsstern in Manhattan betrachtet haben, sagt Devon Price, dass die Familie „sehr aufgeregt ist, ihn nach New York City zu bringen“.

Weiterlesen  Lust auf Pfefferminz-Mokka? Wir glauben, dass die Weihnachtsgetränke von Starbucks hier ankommen werden!

Wann begann die Rockefeller-Weihnachtsbaum-Tradition?

Der erste Baum wurde 1931 geschmückt, als Arbeiter des Rockefeller Center ihr Geld zusammenlegten, um eine 6 Meter hohe Balsamtanne zu kaufen. Der Baum wurde im Dezember 1933 zu einer jährlichen Tradition, als er seine erste offizielle Lichtzeremonie hatte. Während des Zweiten Weltkriegs wurden die Designs mit roten, weißen und blauen Kugeln und Holzsternen einfach gehalten, und 1942 wurden „keine für die Kriegsanstrengungen wesentlichen Materialien verwendet, um das Rockefeller Center zu dekorieren“, so das Rockefeller Center. Tatsächlich stellen sie fest, dass „der Baum von 1942 bis zum Ende des Krieges jedes Jahr aufgrund von Verdunkelungsvorschriften nicht beleuchtet wurde“.

Wie werden Bäume jedes Jahr ausgewählt?

Bäume werden in der Regel an das Rockefeller Center gespendet, und das Unternehmen spendet dann das Holz des Baumes nach der Weihnachtszeit. Erik Pauze, leitender Gärtner am Rockefeller Center, erkundet Baumschulen und Hinterhöfe im Dreiländereck, um nach einzigartigen Bäumen mit einer „Weihnachtsbaumform“ zu suchen, die schwere Ornamente tragen können. Bäume sind am häufigsten die Arten der norwegischen Fichte, und sie stammen aus New York, New Jersey, Connecticut, Vermont, New Hampshire, Pennsylvania, Ohio, Maine, Massachusetts und sogar Kanada.

Fügen sie dem Rockefeller-Weihnachtsbaum Zweige hinzu?

Der Rockefeller-Weihnachtsbaum 2020 wurde im Internet wegen seiner traurigen Statur und seines Mangels an Weihnachtsstimmung reichlich verspottet – obwohl viele Leute dachten, es sei eine ziemlich passende Art, an das schwierige Jahr zu gedenken. Leute, die dem Baummontageprozess nahe stehen, sagen, dass jedes Jahr gefälschte Äste hinzugefügt werden, ähnlich wie bei einem künstlichen Baum. Der diesjährige Baum scheint bisher in einem guten Zustand zu sein!

Weiterlesen  Müssen Sie Last-Minute-Einkäufe erledigen? Hier sind die wichtigsten Geschäfte, die am Weihnachtstag geöffnet sind

Wie groß ist der Stern am Baum?

Der 900 Pfund schwere Stern oben auf dem Baum wird seit 2018 verwendet und wurde vom Architekten Daniel Libeskind entworfen. Der Stern hat 70 Stacheln und ist mit drei Millionen Swarovski-Kristallen besetzt. Vor dem aktuellen wurde 2004 der erste Swarovski Stern kreiert. Zum Vergleich: Dieser Stern hatte nur 25.000 Kristalle.

Wie viele Lichter gibt es am Rockefeller-Weihnachtsbaum?

Der Baum wird mit über 50.000 mehrfarbigen LED-Lichtern beleuchtet, die über 8 km lang sind.

Wie lange steht der Rockefeller-Weihnachtsbaum?

ABC 7 NY gibt an, dass der Baum bis zum 16. Januar 2022 ausgestellt sein wird. Der Baum wird täglich von 6 Uhr morgens bis Mitternacht beleuchtet. Am Weihnachtstag ist es 24 Stunden lang beleuchtet, für einen ganzen Tag voller Fröhlichkeit.

Bildquellen: Unsplash / Ibrahim Boran, Unsplash / Alex Haney und Pexels / Josh Hild

Vorheriger ArtikelHier ist, warum Sie Krämpfe bekommen, aber keine Periode, laut einem Gynäkologen
Nächster ArtikelIst Intervallfasten gesund?