Ich muss sagen, Robert Pattinsons Rolle als Cedric Diggory in Harry Potter wird stark unterschätzt

0
19

Jahre zuvor hat er uns als Edward Cullen buchstäblich auf dem Bildschirm geblendet Dämmerung und noch bevor er die Hauptrolle in übernahm Der Batman, Robert Pattinson kämpfte gegen das Verbrechen und kanalisierte seine übernatürlichen Fähigkeiten als Cedric Diggory in Harry Potter und der Feuerkelch. Mit nur 17 Jahren opferte sich Cedric Voldemort, um Harry die Chance zu geben, zu fliehen und den Rest von Hogwarts vor der Rückkehr des Dunklen Lords zu warnen und die Herzen von zu brechen Harry Potter Fans (ich selbst eingeschlossen) auf der ganzen Welt im Jahr 2005. Trotz Cedrics bemerkenswertem Einfluss im vierten Film wird Pattinsons Rolle oft von dem Erbe des funkelnden Stalker-Vampirs überschattet, den er später im Jahr 2008 spielen würde. Trotzdem denke ich, dass Pattinson eine Rolle spielt Einer der denkwürdigsten Zauberer in der Geschichte von Hufflepuff verdient Anerkennung, wenn Kredit fällig ist.

Wenn Sie die Filme gesehen haben, wissen Sie, dass Cedric nicht viele Zeilen hat. Tatsächlich hat Pattinson während des gesamten 157-minütigen Films nur acht Minuten Leinwandzeit, was es einigen leicht macht, seinen Charakter zu übersehen. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Pattinsons Charakter ein beliebter Präfekt war, Kapitän des Hufflepuff-Quidditch-Teams, und als einer von vier Triwizard Cup-Champions ausgewählt wurde. Ab diesem Zeitpunkt übernahm er neben Harry, Beauxbatons Fleur Delacour und Durmstrangs Viktor Krum die drei tödlichen Aufgaben des Turniers und erwies sich als mehr als nur das beliebte Kind oder ein hübsches Gesicht.

Harry war zutiefst von seinem Tod betroffen, aber es gab Harry und dem Rest der Zaubererwelt den Anreiz, Voldemorts Rückkehr ernst zu nehmen und sich auf den bevorstehenden Krieg vorzubereiten.

Die erste Aufgabe des Turniers erfordert, dass sich die Teilnehmer einem Drachen stellen und ein magisches goldenes Ei holen. Vor der Aufgabe erhalten Harry und die anderen Champions, abzüglich Cedric, Informationen, um sie auf das Drachenduell vorzubereiten. Um das Turnier fair zu halten, weist er Cedric auf die Drachen hin und rettet möglicherweise sein Leben. Vor der zweiten Aufgabe müssen die Champions das im goldenen Ei verborgene Geheimnis in Form eines Merperson-Liedes lüften.

Weiterlesen  Eine Fortsetzung von Wer ist der Boss? Ist in Arbeit und spielt Alyssa Milano und Tony Danza

Harry ist der letzte, der das Rätsel gelöst hat, und er tut dies erst, nachdem Cedric ihm einen offensichtlichen Hinweis zum Öffnen des Eies unter Wasser im Badezimmer des Präfekten gegeben hat. Hier hatte Cedric die Möglichkeit, das Geheimnis des Eies zu verbergen und sich einen Vorteil gegenüber Harry zu verschaffen. Aber indem er Harry einen Hinweis gibt, zahlt er dem jüngeren Zauberer seine anfängliche Freundlichkeit zurück und bereitet ihn besser darauf vor, Ron im Schwarzen See zu retten. Als ich sah, wie Cedric diese Geste der Freundlichkeit ausbaute, respektierte ich ihn nicht nur als einen niedlichen Zauberer oder einen Hufflepuff-Präfekten, weil er beweist, dass er Fairness und Großzügigkeit über den Erfolg schätzt, was ich auch Jahre später noch im Hinterkopf habe.

Während der dritten Aufgabe müssen sich die Champions durch ein überwuchertes Labyrinth mit magischen Hindernissen bewegen. Jeder von ihnen macht sich auf den Weg, aber Harry trifft auf Cedric, als er hört, wie er von Viktor Krum gefoltert wird, den Barty Crouch Jr. – verkleidet als Mad Eye Moody – mit dunkler Magie kontrolliert. Harry rettet Cedric, indem er Viktor betäubt, bevor er sich gleichzeitig mit seinem Gegner dem Triwizard Cup nähert. Doch bevor Cedric, der leicht an der Spitze liegt, den Pokal erreichen kann, wird er von einer Akromantel angegriffen. Zusammen besiegen Harry und Cedric die Riesenspinne, was ein Beweis für die gute Natur von Harry und Cedric und die Fähigkeit ist, als Team zu arbeiten, um sich gegenseitig zu unterstützen.

Danach besteht Cedric darauf, dass Harry den Triwizard Cup verdient, weil er zweimal im Labyrinth sein Leben gerettet hat. Zuerst fragte ich mich, warum Cedric den Pokal nicht einfach für sich nehmen würde, da er eindeutig als Erster ankam und sich sofort den Titel eines Triwizard-Champions hätte verdienen können. Jetzt merke ich, dass Cedric gegen das beliebte Jock-Stereotyp verstieß, indem er ein guter Freund war und Harry für seine Opfer dankte und seine Integrität und Freundlichkeit inspirierte.

Weiterlesen  Ariana Grande feiert 10 Jahre Sieg: "Einige der besonderen Jahre meines Lebens"

Ein Harry-Potter-Fan zu sein war ein wesentlicher Teil meiner Identität – was nun?

Während dieser klimatischen Momente tragen Pattinsons schmerzhafte Gesichtsausdrücke und nachdenklich gelieferte Linien zu der Liebe bei, die wir als Zuschauer für Cedric haben, und lassen ihn sich in unseren Gedanken genauso real fühlen wie auf dem Bildschirm. Cedrics mit Abstand denkwürdigste Szene spielt sich jedoch ab, als er und Harry von der Tasse – die ein von Barty Crouch Jr. verkleideter Portschlüssel war – auf den Friedhof in Little Hangleton teleportiert werden, auf dem einst Tom Riddles Familie lebte. Als sie ankommen, greift Peter Pettigrew sie sofort an und tötet Cedric sofort auf Befehl eines geschwächten Voldemort. Hätte Cedric den Triwizard Cup für sich genommen, wäre er einen noch schrecklicheren Tod gestorben, und Harry und Hogwarts wären niemals vor Voldemorts Rückkehr gewarnt worden.

Wenn der süße, höfliche Hufflepuff Cedric Diggory der Junge von nebenan gewesen wäre, der mich mit seinem Nimbus 2000 von den Füßen gerissen hätte, wäre ich glücklich mit ihm in den Sonnenuntergang geflogen.

Nach seinem Tod wird Cedric von allen, die ihn kannten, als anständig, freundlich und gutherzig in Erinnerung behalten. Darüber hinaus war Harry zutiefst von seinem Tod betroffen, aber es gab Harry und dem Rest der Zaubererwelt den Anreiz, die sie die ganze Zeit brauchten, um Voldemorts Rückkehr ernst zu nehmen und sich auf den bevorstehenden Krieg vorzubereiten. Am Ende war Cedrics Tod eine Art Katalysator für Hogwarts ‚organisierten Widerstand gegen den Dunklen Lord, was seinen Charakter bedeutungsvoller machte, als die meisten ihm zuschreiben.

Weiterlesen  Es gibt eine Post-Credits-Szene in Birds of Prey, aber es ist nicht das, was Sie erwarten könnten

Als Kind hoffte ich verzweifelt, mir vorzustellen, wie es wäre, wenn ich irgendwie entdecken würde, dass ich die ganze Zeit über magische Kräfte habe, oder wie es wäre, wenn ich jemandem mit geheimen übernatürlichen Fähigkeiten begegnen würde. Wenn der süße, höfliche Hufflepuff Cedric Diggory der Junge nebenan gewesen wäre, der mich mit seinem Nimbus 2000 von den Füßen gerissen hätte, wäre ich glücklich mit ihm in den Sonnenuntergang geflogen. Ich hätte auch gerne an einer Ausgründungsserie teilgenommen, die sich auf Cedric und sein Leben als Hufflepuff in Hogwarts konzentrierte, aber ich schweife ab. Pattinsons Rolle als Cedric hatte einen nachhaltigen Einfluss auf die Harry Potter Serie und Fandom. Er brachte alles auf den Tisch, was sich die Leser der Bücher erhofft hatten, als sein Charakter vorgestellt wurde, und ich hebe meinen Zauberstab zu ihm, um meine Kindheit so viel magischer zu gestalten.

Bildquelle: Everett Collection