Die Theorie vom verbrannten Toast ist mehr als nur ein TikTok-Trend – es ist eine Denkweise

Heben Sie die Hand, wenn Sie schon einmal persönlich Opfer eines verbrannten Toasts geworden sind. Wahrscheinlich war irgendwann in Ihrem Leben eine verbrannte Scheibe Toast der Grund dafür, dass Sie zu spät zur Schule, zur Arbeit, zu einem Meeting oder zu einem wichtigen Ereignis gekommen sind. Damals fühlte es sich wahrscheinlich so an, als sei es der Beginn eines schlechten Tages. Aber was wäre, wenn der verbrannte Toast nicht mehr als eine kleine, unbedeutende Unannehmlichkeit wäre? Und was wäre, wenn es der Grund dafür wäre, dass Sie heute sicher, gesund, glücklich und am Leben sind? Das ist die Theorie des verbrannten Toastes.

Die Theorie des verbrannten Toasts ist ganz einfach: Sie besagt, dass eine Kleinigkeit wie das Verbrennen Ihres Toasts Ihnen das Leben retten oder etwas Besseres ermöglichen könnte. Vielleicht haben die fünf Minuten, die Sie für das Toasten eines neuen Brotes gebraucht haben, Sie vor einem Autounfall bewahrt. Oder vielleicht haben Sie in diesen fünf Minuten einen alten Freund wiedergetroffen, den Sie schon lange nicht mehr gesehen haben. Was auch immer der Fall sein mag, die Theorie vom verbrannten Toast besagt, dass alles aus einem bestimmten Grund geschieht und dass manche Unannehmlichkeiten zu etwas Größerem und Besserem führen können – selbst so etwas Kleines wie ein verbrannter Toast.

Im Folgenden erläutert Courtney Morgan, LPCC, Gründerin von Counseling Unconditionally, einer psychotherapeutischen Praxis in Louisville, KY, was die Theorie des verbrannten Toasts ist und warum es wichtig sein kann, sich daran zu erinnern und die Theorie in Ihre tägliche Denkweise zu integrieren.

Weiterlesen  Vergessen Sie den "leisen Luxus", 2024 geht es um "laute Budgetierung"

Was ist die Theorie des verbrannten Toastes?

Bei der Theorie des verbrannten Toasts geht es um viel mehr als nur darum, dass Sie aus Versehen Ihren Toast verbrennen. In Wirklichkeit ist sie eine Metapher für all die kleinen Unannehmlichkeiten, mit denen Sie im Laufe des Tages konfrontiert werden, wie z.B. der Verkehr, das Öffnen Ihrer Schuhe, das Vergessen Ihres E-Mail-Passworts, das Nichtaufladen Ihres iPhones, das Fehlen von Eis im Gefrierschrank usw. „Die Theorie des verbrannten Toasts ist ein Phänomen, das besagt, dass ein Rückschlag uns dazu veranlasst, größeren Schaden zu vermeiden“, sagt Morgan. „Ich betrachte sie als eine mentale Methode, um wieder auf Kurs zu kommen, nachdem etwas schief gelaufen ist.“

Mit anderen Worten, die Theorie des verbrannten Toasts ist eine Erinnerung daran, dass Sie Ihre Denkweise ändern sollten. Anstatt Ihren verbrannten Toast als schlechten Start in den Tag zu betrachten, können Sie dankbar sein, dass er nicht zu größeren Unannehmlichkeiten geführt hat. „Die Theorie des verbrannten Toasts erinnert uns daran, wie unbedeutend viele Ärgernisse sind. Sie hilft uns, Dankbarkeit zu üben, indem wir die wunderbaren Dinge in unserem Leben anerkennen und erkennen, dass die wichtigsten Dinge nicht durch kleine Unannehmlichkeiten beeinträchtigt werden“, sagt Morgan.

Wie ein TikTok-Inhaltsersteller in einem Video über die Theorie schreibt: „Wenn Sie das nächste Mal mit einem Misserfolg konfrontiert werden, vertrauen Sie dem Prozess. Alles geschieht aus einem Grund, etwas noch Besseres ist auf dem Weg. Eine Erinnerung daran, dass das Universum Sie beschützt.“

Die Vorteile der Umsetzung der Burnt Toast Theorie in Ihrem Leben

Es ist normal, dass man manchmal schlechte Tage hat. Und obwohl Ihre Gefühle immer berechtigt sind, besteht einer der Vorteile der Anwendung der Theorie des verbrannten Toasts in Ihrem Leben darin, dass sie Sie davor bewahrt, sich wegen etwas in eine Spirale zu begeben, das im Großen und Ganzen gar nicht so schlimm ist. Morgan sagt: „Sie hilft uns, uns nicht in eine Spirale zu verwandeln, wenn wir auf ein Hindernis stoßen, denn sie hilft uns, den Hürden, die wir erleben, einen Sinn zu geben.“

Weiterlesen  "Girl Dinner" ist ein Trend auf TikTok, aber sie haben gerade die Freude an einem "Picky Tea" entdeckt

Die Theorie des verbrannten Toasts hilft auch dabei, Dankbarkeit zu üben. Morgan merkt an, dass Sie dadurch „achtsamer und bewusster“ mit Ihren Gedanken und Handlungen umgehen können. „Es ist so leicht, sich emotional oder mental zu verstricken, wenn etwas schief läuft, und die Theorie des verbrannten Toastes hilft Ihnen, das zu überwinden.

Und schließlich hilft Ihnen die Burnt-Toast-Theorie, „Rückschläge durchzustehen“ und „eine gesunde Einstellung zu bewahren, selbst wenn Sie eine Herausforderung erleben“, sagt Morgan. Dadurch werden Sie geistig stärker und sind besser darauf vorbereitet, Konflikte und Schwierigkeiten in der Zukunft zu meistern.

Wie Sie die Theorie des verbrannten Toastes anwenden können

Wenn Sie das nächste Mal merken, dass Sie sich über eine Unannehmlichkeit in Ihrem Leben ärgern oder frustriert sind, versuchen Sie, Ihre Gedanken zu ändern, indem Sie sich sagen, warum Sie für diese Unannehmlichkeit dankbar sind. Sie können dies tun, indem Sie es laut aussprechen oder Ihre Gedanken in einem Tagebuch niederschreiben. Natürlich braucht dies etwas Zeit und Übung, aber wenn Sie erst einmal damit begonnen haben, Ihre Gedanken vom Negativen auf das Positive zu lenken, wird es Ihnen leichter fallen, sich an die Theorie des verbrannten Toasts zu erinnern, wenn das Chaos ausbricht.

„Die Theorie des verbrannten Toasts oder eine andere alternative Denkweise wird mit der Zeit immer natürlicher, da sich Ihr Gehirn verändert und sich an diese neue Art des Seins anpasst. Seien Sie nicht zu kritisch mit sich selbst, wenn es sich anfangs unmöglich anfühlt“, bekräftigt Morgan. Denn auch wenn Ihre Verärgerung durchaus berechtigt sein mag, geht es am Ende des Tages manchmal wirklich nur um ein Stück verbrannten Toast.

Weiterlesen  Der "Girl Dinner" Trend funktioniert nicht, wenn Sie eine Essstörung haben

Vergessen Sie „leisen Luxus“ – 2024 geht es um „lautes Budgetieren „Bildquelle: Getty / Sean Gladwell