Ohnmacht über Gabriel und Mathieu? Wir diskutieren, welche Emily in Paris Romance den Schnitt macht

0
28

Wenn Sie jemals eine von Darren Star erstellte Show gesehen haben, haben Sie bereits eine ziemlich gute Vorstellung davon, wie sich die romantische Situation entwickelt Emily in Paris. In der ersten Staffel treffen wir Emily Cooper (Lily Collins), eine ehrgeizige Marketing-Managerin aus Chicago, die unerwartet ihren Traumjob in Paris bekommt, als ihre Firma eine französische Luxus-Marketing-Firma erwirbt. Ernst Emily, die ungeschickt jeden französischen Einwohner beleidigt, dem sie begegnet, hat die Aufgabe, die Social-Media-Strategie des Unternehmens in etwas zu verwandeln, das für das amerikanische Publikum freundlicher ist, was zu vielen Köpfen zwischen ihr und ihren Mitarbeitern führt. Zum Glück gedeiht ihr Liebesleben in Frankreich – womit ich natürlich meine, dass es schnell zu einem Wirrwarr wird.

Bis zum Finale der ersten Staffel lassen Emilys romantische Pannen sie im Netz zweier sehr höflicher europäischer Herren gefangen: Gabriel (Lucas Bravo), der heiße Kochnachbar, der zufällig mit einem ihrer beiden einzigen Freunde in Paris zusammen ist, und Mathieu Cadault ( Charles Martins), der heiße Geschäftsmann, der einen Teil des Couture-Hauses seines Onkels Pierre leitet. Aus diesen Beschreibungen haben Sie möglicherweise bereits entschieden, welcher Mann Ihrer Meinung nach besser für das Herz der jungen Emily klingt (Glückwunsch, Sie haben sich zu Recht entschieden meine Seite), aber wie wir alle wissen, ist Liebe immer so viel komplizierter als es scheint! In diesem Sinne haben sich zwei Fafaq-Redakteure zusammengeschlossen, um die Gabriel-Emily-Mathieu-Affäre wie zivilisierte Frauen zu regeln und zu debattieren, welches Duo das oberste Gebot ist. Wir sind uns beide einig, dass Emily es nicht tut brauchen ein Mann, aber es ist eine romantische Komödie und wir lieben die Liebe, also sind wir auch bereit, unsere Lieblingspaarung zu verteidigen!

Wir forderten Lily Collins, Lucas Bravo und Ashley Park zu einem Spiel von Emily im Pariser Wörterbuch heraus

Kelsie Gibson: Während der ersten Staffel, Emily in Paris Es folgen einige klassische romantische Comedy-Tropen, und Emily und Gabriels erste Interaktion ist keine Ausnahme. Emily, die versehentlich Gabriels Wohnung mit ihrer eigenen verwechselt, ist das perfekte Treffen, und von dem Moment an, in dem sie die Augen schließen, ist klar, dass sie eine Verbindung haben. Als sie durch ihr erstes gemeinsames Gespräch stolperten, wurde ich mit ihnen rot. Ihr sehnsüchtiges Aussehen bedeutet im Grunde, dass mit diesen beiden etwas Großes passieren wird, und dies ist nur der Anfang. Als großer Fan von Rom-Coms lebe ich für diese großartigen, romantischen und manchmal dramatischen Liebesgeschichten. Würde ich eine solche Beziehung im wirklichen Leben wollen? Nein, aber das ist Fiktion und manchmal brauchen wir ein wenig Flucht in unserem Alltag.

Weiterlesen  Netflix 'The Boys in the Band gibt den Fans eine hoffnungsvolle, wenn auch offene Schlussfolgerung

Wie bei jeder guten Rom-Com brennt auch Emily und Gabriel nur langsam, da sie ständig versuchen, das Timing herauszufinden. Als sie Gabriel trifft, ist Emily nicht erreichbar, aber als sie sich schließlich von ihrem Freund in Chicago trennt (ehrlich gesagt, das war das Beste, weil er das Schlimmste war), stellen wir fest, dass Gabriel tatsächlich in einer Beziehung ist. Obwohl ich weiß, dass sie nicht zusammen sein können, hat mich das nicht davon abgehalten, sie zu versenden. Von all ihren romantischen Liebesinteressen ist Gabriel ohne Zweifel die charmanteste – und das nicht nur, weil er die Augen schont. Im Vergleich zu den anderen Freier von Emily (die übrigens völlig schrecklich sind) scheint er sich wirklich um Emily als Person zu kümmern. Sie haben von Anfang an eine großartige Chemie. Es ist einfach für sie – das heißt, bis es sehr kompliziert wird.

Mekishana Pierre: Mir geht es nur um die süßen und brutzelnden Verbindungen – ich verstehe nur nicht, warum wir das nicht und gesunde Beziehungen gleichzeitig haben können! Emily hat die Angewohnheit, schnell und hart zu fallen, wenn sie einen Mann trifft, zu dem sie sich hingezogen fühlt, und bei Mathieu war das anders. Es gab die anfängliche Anziehungskraft, aber weil sie im Wesentlichen Mitarbeiter sind, reagieren sie nicht sofort darauf. Mathieu bewundert Emilys Arbeit, ihre Ideen und ihre Kreativität, ermutigt sie zu übertriebenen Ideen, wenn andere sich über sie lustig machen, und vertraut ihr letztendlich das Geschäft seiner Familie an.

„Ich genieße es, mich den großartigen, romantischen und dramatischen Liebesgeschichten hinzugeben, aber ich schätze auch die Liebesgeschichten, in denen die Leute es einfach schätzen, einander zu lernen.“

Wenn sie sich irgendwann in die Arme fallen, ist es nicht das Feuerwerk, das Emily und Gabriels nächtliche Tryste ist, sondern das warme Brennen eines Lagerfeuers, und das gefällt mir! Mathieu ist ein erwachsener Mann, der Emily verfolgt, er ist nicht ihr schmutziges kleines Geheimnis und er nimmt sich Zeit. Er entführt sie zu einer feierlichen Reise und dreht keine Betrügeromeletts in seiner Wohnung um. Ich mag es, mich den großartigen, romantischen und dramatischen Liebesgeschichten hinzugeben, aber ich schätze auch die Liebesgeschichten, in denen die Leute es einfach schätzen, einander zu lernen, und ihre Probleme bedeuten nicht, dass ihre Beziehung giftig ist. Und seien wir ehrlich, es wird nie einen Zeitpunkt geben, an dem die Beziehung zwischen Emily und Gabriel darüber hinwegkommen kann, wie sie begonnen hat beide von ihnen sahen andere Leute.

Weiterlesen  Westworld enthielt ein großes Game of Thrones-Osterei - Drachen eingeschlossen!

Kelsie: Von allen Jungs, mit denen Emily in der ersten Staffel zusammen ist, ist Mathieu für mich der unvergesslichste (ich habe seinen Namen buchstäblich vergessen, als ich das geschrieben habe). Es ist nicht so, dass er per se langweilig ist, aber er und Emily haben einfach keine Funken. Nach all den bösen Jungs, mit denen sie sich verabredet hat, verstehe ich, dass er die sicherere Wette ist. Er behandelt sie gut, er ist erfolgreich und möchte sie kurzfristig in romantische Ferien entführen, aber selbst Emily hat ihre Zweifel. Sind sie kompatibel? Sicher. Aber werden sie auf lange Sicht dauern? Meine Vermutung ist nein. Mit den Worten von Blair Waldorf: „Die Leute schreiben keine Sonette über Kompatibilität oder Romane über gemeinsame Lebensziele und anregende Gespräche. Die großen Lieben sind die Verrückten.“

Mekishana: Ich liebe die Königin B so sehr wie alle anderen, aber ich würde niemals Beziehungsratschläge von ihrer realen oder fiktiven nehmen! Ihre dauerhafteste Beziehung ist die giftigste von allen, und dieses Zitat war das, was sie sagte, um es zu rechtfertigen. (Team Dair für immer!) Ich bin Frau genug, um zuzustimmen, dass Emily und Gabriel eine großartige Chemie haben, aber sobald sie herausfindet, dass er mit Camille zusammen ist, verwickelt sich dies in die verbotene Natur ihrer Beziehung. Jede Romantik wird dadurch besudelt, dass Emily Gabriel nicht nur wieder küsst, sondern auch, wie es Gabriel anscheinend egal ist, wie Camille sich fühlen würde, wenn er eine Freundschaft mit einer Frau anstrebt, die er wünscht. Wenn Emily und Gabriel sich im Saisonfinale lieben, wissen zwei Leute, dass sie etwas falsch machen, auch wenn Gabriel und Camille „vorbei“ sind. Emily sieht Mathieu immer noch und ist es auch ebenfalls Freunde mit Camille, es bricht alle Regeln der Freundschaft, die es jemals geben könnte!

Kelsie: Ich verstehe, dass das ganze Gabriel-Camille-Emily-Liebesdreieck chaotisch ist. Emily, die sich mit Camilles Freund trifft, bricht einen ernsthaften Mädchencode. Ehrlich gesagt denke ich, was ich am meisten am Liebesdreieck hasse, ist nicht, dass Gabriel und Emily nicht zusammen sein können, sondern dass Gabriel sie so ziemlich weitergeführt hat. Vielleicht war er am Anfang nur nett zu ihr, aber das heißt nicht, dass er sie in seiner Wohnung duschen lassen muss? Abgesehen davon denke ich auch nicht, dass Gabriel bei Camille bleiben sollte, wenn er sie ehrlich gesagt nicht mehr liebt. Es ist für keinen von beiden fair. Und wenn er und Emily denken, dass sie etwas Reales haben, sollten sie Camille das auch wissen lassen. Vielleicht hätten sie warten sollen, um die Nacht zusammen zu verbringen, bis sie es ihr tatsächlich gesagt hatten? Aber hey, das ist Fernsehen und die Autoren mussten Platz für eine weitere Staffel lassen.

Weiterlesen  John Legend lässt neue Single fallen, die alle daran erinnert, dass "Aktionen" lauter als Liebeslieder sprechen

„Ich möchte mehr von ihr sehen, wie sie niedliche Kleidung trägt, die französische Kultur weniger ignoriert und sich in der Freude aalt, einen heißen, reichen, älteren Freund zu haben, der sie gut behandelt, ohne Drama zu verursachen.“

Mekishana: Ich glaube nicht einmal, dass Emily und Gabriel wirklich etwas Besonderes haben. Was wissen sie überhaupt voneinander, abgesehen von den Tatsachen, dass sie sich zueinander hingezogen fühlen und gutes Essen genießen? Ja, Gabriel kümmert sich um Emily und sie waren dort für eine Minute gute Freunde, aber wenn wir ehrlich sind, würde Emily in einer Beziehung mit Mathieu das größte Wachstum sehen als Gabriel. Und das nicht nur beruflich! Mathieu findet Emily charmant, aber er fordert sie auch heraus und ermutigt sie, mehr über die französische Kultur zu lernen (was sie dringend braucht). Der ältere Mann ist standhaft und etabliert, tut er nicht brauchen, er will sie – und er hat kein Gepäck, das ihre Freundschaften ruinieren wird! Wir romantisieren dramatische Beziehungen so sehr, dass wir vergessen, wie anstrengend sie sind. Und Emily und Gabriel haben alle Zutaten, um super anstrengend zu sein.

Kelsie: Wenn wir ganz ehrlich sind, ist das Beste, was Emily tun muss, eine Weile Single zu sein und herauszufinden, was sie wirklich will. Wenn die Show für eine zweite Staffel verlängert wird, würde ich sie gerne bei der Arbeit sehen, lustige Abenteuer mit Mindy erleben und einfach Paris ohne all das Liebesdrama genießen. Vielleicht findet sie nach einer ganzen Saison der Selbstfindung irgendwann den Weg zurück zu Gabriel? Ist das nicht die perfekte romantische Komödie, die sowieso endet?

Mekishana: Es hängt von Ihrer perfekten romantischen Komödie ab! Wenn ich mir Emilys zukünftige Staffeln vorstelle, möchte ich keine Episoden damit verbringen, zu beobachten, wie sie sich mit Gabriel herumschleicht und Camille dazu bringt, ihr zu vergeben (Sie wissen, dass wir dorthin gehen). Ich möchte mehr von ihr sehen, wie sie süße Kleidung trägt, die französische Kultur weniger ignoriert und sich in der Freude aalt, einen heißen, reichen, älteren Freund zu haben, der sie gut behandelt, ohne Drama zu verursachen. Ihr Arbeitsleben ist dramatisch genug! Aber so oder so, genau wie bei jeder anderen Darren Star-Kreation, werde ich mich einschalten, um zu sehen, was als nächstes passiert!

Bildquelle: Netflix