Der Tiefkurs darüber, wie pH -Make -up wirklich funktioniert

Bildquelle: Tartecosmetics.com

  • Das PH -Make -up ist in den sozialen Medien im Trend, aber kein neues Konzept in der Schönheit.
  • Diese häufig mit Lippenstift und Rouge vorkommenden Schattenverschiebungsprodukten reagieren auf die pH-Wert in der Haut, um jeder Person eine Farbe zu erzeugen.
  • Ein kosmetischer Chemiker bricht die Wissenschaft hinter dem PH -Make -up auf.

Obwohl es in keiner Weise neu ist, haben Sie wahrscheinlich angefangen, in letzter Zeit in Ihren Social -Media -Feeds eine Variation des pH -Make -ups in Ihren Social -Media -Feeds zu sehen. Zahlreiche Marken haben Produkte geschaffen, hauptsächlich in den Kategorien der Lippen- und Rouge, die versprechen, eine breite Palette von Hauttönen zu schmeicheln. Die Idee ist, dass, weil sie sich nicht auf einen Schattenbereich, sondern auf die pH -Wert der Haut verlassen, die Formel wirklich „eine Größe passt zu allen“.

So faszinierend (und lasst uns zugeben, wirklich wissenschaftlich), wie das klingt, wir konnten nicht anders, als sich zu fragen: Ist das pH -Make -up tatsächlich so anpassbar, wie es vermarktet wird? Der kosmetische Chemiker Javon Ford bricht alles zusammen, was Sie über den folgenden Trend wissen sollten – einschließlich der Frage, ob es wirklich funktioniert.

Was ist pH -Make -up?

Um zu verstehen, wie pH -Make -up funktioniert, müssen Sie zuerst verstehen, was es ist. „PH-Reacting Make-up ist im Wesentlichen nur Make-up, das die Farben je nach pH-Ebene ändert“, sagt Ford. Obwohl es unklar ist, wann genau die Kategorie erstellt wurde-sagt Ford, dass seit den 1930er Jahren Formeln für farbveränderte Lippenstifte gibt und in dem Buch The Chemical Formeln von Harry Bennett (£ 37) entdeckt wurden-eines der frühesten Wohlbefinden Bekannte Produkte für diese Technologie waren 1974 die Avon „Color Magic“ Lippenstifte.

Seitdem hat das pH -Make -up ein eigenes Leben aufgenommen und die Formel ist hauptsächlich in den Kategorien der Lippen- und Wangenfarben zu sehen.

Wie funktioniert pH -Make -up?

Wenn Sie sich fragen, was genau hinter dem „Farbwechsel“ in PH -Make -up -Produkten steckt, weisen alle Straßen auf einen bestimmten Zutaten hin. „Das pH -Make -up verwendet eine Klasse von Farben, die als Bromo -Säurefarbstoffe bezeichnet werden und die im Grunde genommen wie pH -Indikatoren oder Lackmuspapier funktionieren“, sagt Ford. „Wenn Sie diesen Bestandteil verwenden, wird die Farbe des Produkts in Änderungen je nach pH -Wert verwendet.“

Laut Ford ist die spezifische Klasse von Farben, die heute in vielen pH -Make -up -Produkten verwendet werden, in der Regel Reds Nummer 21, 27 oder 28 – und das ist auch der Grund, warum diese Produkte auch dazu neigen, über Hauttöne den gleichen Farbton zu bieten. „Viele Marken verwenden nur Red 27, was sich immer auf Pink verschiebt“, sagt Ford. Wenn Sie etwas Variation wünschen, gibt es andere Brom -Säure, die verwendet werden können, die Optionen sind jedoch begrenzt. „Es gibt verschiedene Rottöne und es gibt sogar eine orange/gelbe“, sagt Ford.

Funktionieren PH -Make -up -Produkte tatsächlich?

Ob pH -Produkte tatsächlich so funktionieren, wie sie oft vermarktet werden? Ja und nein. Diese Produkte do arbeiten darin, dass sie sich verändern, aber wie sie funktionieren nicht genau durch Ihren Hautton. „Die Haut liegt typischerweise zwischen 4,5 und 5,5 im pH-Wert, und diese Brom-Säurefarbstoffe verschieben sich nicht in der Farbe, es sei denn, der pH-Wert ist höher als etwa 7“, sagt Ford. „Es sieht auf der Haut aller anders aus, so wie der gleiche Lippenschatten in verschiedenen Hauttönen anders aussehen kann.“

Auf der Grundlage des normalen Bereichs der pH -Werte der menschlichen Haut gibt es nicht genügend Varianz zwischen Menschen, um wirklich eine merkliche Veränderung der Farbe des Make -ups zu verursachen – und daher für jeden Träger „angepasst“ zu werden. „Selbst wenn jemand sein Gesicht mit einer hohen pH -Seife waschen würde, würde sich eine gesunde Haut innerhalb einer Stunde bis zur idealen pH -Umgebung wieder ausbauen, die dazu beitragen kann, Krankheitserreger zu kontrollieren und die Feuchtigkeitsbarriere zu optimieren“, sagt Ford.

Kurz gesagt: Während der Brom -Säurefarbstoff auf den pH -Wert der Haut reagiert, um eine Farbe zu erzeugen, sieht der Farbverbrauch in einer bestimmten Formel immer ungefähr gleich aus. Jeder Unterschied in der Art und Weise, wie das pH -Make -up -Produkt auf verschiedenen Menschen auftaucht, kann am meisten auf Unterschiede in den Hauttönen und nicht auf den pH -Wert einer Person zurückzuführen sein.

pH -Make -up vor und nachher

Sehen Sie diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag, der von Winky Lux (@winky_lux) geteilt wird

pH -Make -up -Produkte zum Einkaufen

Wenn Sie den Trend selbst ausprobieren möchten, gibt es eine Vielzahl von pH -Make -up -Produkten, die allgemein schmeichelhaft sind und einfach nur Spaß machen. Einige unserer Favoriten sind die Tarte Maracuja Juicy Lip & Cheek Shift (£ 20) und das Youthforia BYO Blush (£ 26).

Egal, ob Sie ein Fan des PH -Make -up -Wahnsinns sind oder nur wie die Erforschung verschiedener Make -up -Formeln, es ist nicht zu leugnen, dass pH -Make -up eine faszinierende Mischung aus Wissenschaft und Schönheit ist, die eine lustige Interaktivität in eine ziemlich einfache Kategorie wie Farbkosmetik bringt, während Den alltäglichen Benutzer zugänglich machen. Sie beschließen jedoch, sich dem Trend zu nähern. Denken Sie daran, Spaß damit zu haben – es gibt keine Regeln für Schönheit.

Bildquelle: Getty / Peter Dazeley

Weiterlesen  Es gibt eine MAC x Whitney Houston-Kollaboration in Arbeit – Folgendes wissen wir bisher