Familien werden die kraftvollen Botschaften in Miraculous: Tales of Ladybug und Cat Noir lieben

0
15

„Alles, was für den Triumph des Bösen notwendig ist, ist, dass gute Menschen nichts tun“ ist ein Zitat, das oft wiederholt wird Wunderbar: Geschichten von Marienkäfer und Cat Noir, Dies unterstreicht das Hauptthema der Gerechtigkeit in der computeranimierten französischen Serie, die in den USA seit ihrer Premiere im Jahr 2015 an Dynamik gewonnen hat. Die neuesten Staffeln sind auf Netflix verfügbar und werden regelmäßig auf dem Disney Channel ausgestrahlt. Tatsächlich wurde gerade ein neuer Film auf Disney ausgestrahlt Wunderbare Welt: New York, United Heroez.

Abgesehen davon, dass es sich um eine hell animierte, actionreiche Show handelt, werden manchmal schwere Themen behandelt, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht für Kinder geeignet sind. Tatsächlich ist es eine inspirierende Show für Familien, gemeinsam zuzuschauen. Im Kern, Wunder fördert Positivität und Aufgeschlossenheit, definiert Superhelden neu, feiert Vielfalt und Inklusivität und gibt Teenagern die Möglichkeit, gegen das Böse zu kämpfen und für ihren Glauben einzutreten.

Die Show findet in Paris statt und stellt uns Marinette Dupain-Cheng und Adrien Agreste vor, zwei jugendliche Freunde, die gemeinsam als Marienkäfer und Cat Noir Verbrechen bekämpfen. ohne es zu merken, kennen sie sich. Mit ihren „Miraculouses“ oder magischen Juwelen, die ihnen besondere Kräfte verleihen, schützen sie Paris vor Superschurken, die von einem Erzfeind namens Hawk Moth erschaffen wurden. Er macht sich die negativen Gefühle der Menschen zunutze und verwandelt sie in Bösewichte, die ihm helfen, die Kräfte von Ladybug und Cat Noir einzufangen. Jede Episode endet vorhersehbar damit, dass Marienkäfer und Katze Noir den Bösewicht besiegen und die „Akuma“ oder Entität, die sie böse macht, einfangen und reinigen (es wäre keine Kindershow ohne eine glückliche Lösung!), Aber es treibt nur den Punkt nach Hause, dass Freundlichkeit und gute Taten werden belohnt Wunder, und das Böse kann manchmal weiterkommen, aber es setzt sich nie durch.

Weiterlesen  Zeigen Sie Ihren Kindern das Video dieser Krankenschwester, wenn Sie den Elfen Ihrer Familie im Regal verzögern

Wir sind es so gewohnt zu sehen, wie Menschen ihre Kräfte durch übernatürliche Mittel (d. H. Einen Meteoriten oder eine Spinne) erlangen, dass es befriedigend ist, Darstellungen von Zivilisten zu sehen, die mächtig sind und die Welt retten. Marinette und Adrien erhielten ihre Wunder, als sie die einzigen waren, die einem älteren Fremden halfen, der ihnen, ohne dass sie es damals wussten, ihre Kräfte schenkte. Trotz Animation, Wunder gibt uns realistische Beispiele für Superhelden und versucht nicht, Parameter festzulegen, wer einer sein kann. Marienkäfer zum Beispiel wird nicht als Superheldin bezeichnet, sie ist selbst eine Superheldin und spielt nach Cat Noir keine zweite Geige, nur weil sie ein Mädchen ist.

In einem französischen Interview sagte der Schöpfer Thomas Astruc, die Charaktere seien Hommagen an Helden wie Catwoman und Spiderman, aber mit umgekehrten Geschlechtern. Was an der Show so viel Spaß macht, ist, dass jeder ein Held oder Superheld sein kann, nicht nur durch magische Kräfte, sondern weil diese Kräfte nur die heroischen Eigenschaften verstärken, die sie bereits haben. In dem zweiteiligen Episodenbogen von „Heroes ‚Day“ lässt Hawk Moth mehrere Bösewichte frei, um Paris zu besiegen, aber normale Pariser helfen den Superhelden, die Bösewichte zu besiegen, und sagen: „Pariser, wir können Helden sein, nur für einen Tag!“ Und wenn Marienkäfer und Katze Noir Hilfe bei der Verbrechensbekämpfung brauchen, rufen sie ihre Kollegen an, weil sie erkennen, wie wichtig es ist, um Hilfe zu bitten, und ihnen ihre eigenen Wunder geben.

Das Fehlen eines Diktats darüber, wer ein Held und Superheld sein kann, wird durch die Betonung der Show auf Vielfalt und Inklusion überlagert. In der Kultur werden unterschiedliche Kulturen und Identitäten gefeiert Wunder Universum ständig – Marinette zum Beispiel ist ein Teil der Chinesin, und Adriens Fechtpartner Kagami ist Japanerin. Der Name des US-Präsidenten in Wunderbares New York ist Camilla Hombee, ein Anagramm für Michelle Obama. Die kulturellen Identitäten dieser Charaktere sind in die Handlung eingewoben und werden bei der Einführung eines Charakters – wenn überhaupt – selten erwähnt, da dies sie nicht definiert. Wunder ermöglicht es diesen Charakteren, als vollständig fleischliche Wesen zu existieren, ohne in eine einzige Identität eingeordnet zu werden.

Weiterlesen  Ein Gesetzgeber, der während einer Pandemie persönlich mit einem Neugeborenen abstimmen muss, ist der Grund, warum berufstätige Mütter gefickt werden

In einem Interview mit einer französischen Veröffentlichung (ins Englische übersetzt) ​​sagte Astruc: „Wir reagieren empfindlich auf die Auswirkungen der Popkultur auf junge Menschen. Wir achten sehr darauf, keine Dinge in der Serie zu zeigen, die einen schlechten Einfluss auf ihre Vorstellungskraft haben könnten. Wir zeigen eine Art Ideal, in dem der große, starke Sportler die beste Freundin des Nerds sein kann. Und wenn man sich einem negativen Charakter wie Chloe gegenübersieht, wird die Frage nicht sein, wie man sie nett macht, sondern wie man es macht reagiere auf sie. „

Selbst wenn sie ihre eigene Identität herausarbeiten, haben all diese Charaktere gemeinsam, dass sie Teenager sind. Jugendliche werden oft wegen ihres vergleichsweise jungen Alters entlassen, aber in Wunder, Sie haben die Kraft zu sprechen und Raum, sich zu entwickeln. Adrien, der sein ganzes Leben lang von seinem kontrollierenden Vater beschützt wurde, wird mutiger als Cat Noir. Sein Alter Ego ermutigt ihn, für sein Recht zu kämpfen, wie alle anderen zur Schule zu gehen und seine sozialen Fähigkeiten zu entwickeln. Er ermutigt Chloe, eine der Pseudo-Mobberinnen der Serie, Wiedergutmachung zu leisten, wenn sie alle in Schwierigkeiten bringt.

Er ist nicht der einzige, der Chloe anruft. Zuerst macht sich Marinette Sorgen, dass sie zu ungeschickt ist, um Marienkäfer zu sein, und hat Angst, sich gegen Chloe zu behaupten. Schließlich schiebt sie sich an ihren Ängsten vorbei und lernt es – schließlich kämpft ihr Alter Ego gegen Mobber, egal wie groß oder gefährlich sie sind.

Diese Beispiele von Stärke motivieren sie und Adrien, auch in ihrem Alltag Helden zu werden, bis es nahezu unmöglich ist zu sagen, wo Marienkäfer und Cat Noir enden und wo Marinette und Adrien beginnen. Wenn alle Marinette bei einem Picknick helfen, das sie hastig zu planen versucht, sagt Adrien zu ihr: „Du hilfst immer den Menschen. Wie an diesem Tag hast du Juleka geholfen, ihren Klassenfluch zu überwinden. Oder als du Nathaniel und Marc zusammengebracht hast, um dieses Comicbuch zu machen Oder als du mir geholfen hast, ins Kino zu gehen, damit ich meine Mutter auf dem Bildschirm sehen kann. Deshalb haben alle die Chance genutzt, dir beim Picknick zu helfen. Heute waren wir an der Reihe, dir zu helfen. Du bist unser alltäglicher Marienkäfer. Guten Abend, Super-Marinette. „

Weiterlesen  Kristen Bell teilte eine herzliche Botschaft zum "16. Nüchternheitsgeburtstag" von Dax Shepard mit

Super-Marinette hat einen schönen Klang, besonders wenn man bedenkt, dass niemand weiß, dass sie Marienkäfer ist, weil dies das Wachstum ihres Charakters bestätigt. Es ist so, wie sie / Marienkäfer Hawk Moth sagt: „Wir sind Jeden Tag die Welt zum Besseren verändern, durch unser Handeln, nicht nur indem wir es wünschen oder auf Kosten unschuldiger Bürger! “ Wunderbar: Geschichten von Marienkäfer und Cat NoirDie Charaktere verändern nicht nur die Welt, sie werden auch dadurch verändert. Es ermutigt seine Charaktere (und Zuschauer!), Unsere eigenen Helden zu sein und mit unerwarteten Lebenssituationen zu rollen – eine wertvolle Lektion, egal wie alt Sie sind.

Bildquelle: YouTube-Nutzer Miraculous Ladybug