Ich habe „nackte“ French Tips bekommen und meine Nägel haben noch nie besser ausgesehen

Es gibt nichts, was ich mehr liebe, als mir die Nägel machen zu lassen. Ja, die Prozedur selbst kann mühsam sein – ich bin im Grunde mindestens eine Stunde lang ohne Hände – aber das Ergebnis gibt mir immer einen sofortigen Serotoninschub. Früher habe ich mir alle zwei Wochen eine Gelmaniküre machen lassen, aber Anfang des Jahres bin ich auf Plexigel von CND umgestiegen, und das hat einen großen Unterschied gemacht. Ich kann jetzt ganze vier Wochen zwischen zwei Maniküre-Terminen verbringen, und durch die Zugabe von Builder-Gel bin ich mein überwuchertes Hyponychium (Hautwuchs unter den Nägeln) vollständig losgeworden.

Obwohl ich einen Monat lang keine neuen Nägel machen lassen muss, entscheide ich mich immer noch gerne für ein natürliches Aussehen, das leicht herauswachsen kann. Ich halte mich von dunklen Farben fern (obwohl der „Kirsch-Mokka“-Nageltrend sehr verlockend ist), ebenso wie von Trends mit 3D-Verzierungen, wie z.B. „Schrott“-Nägeln. Kürzlich erfuhr ich von einem Trend, der sich „nackte“ French Tips nennt, und ich war sofort fasziniert.

Französische Maniküren erleben ein Wiederaufleben, und der Trend der nackten French Tips ist eine Abwandlung des Klassikers. Im Grunde sind es Ihre Nägel, aber besser. Das Endergebnis sieht aus wie eine Mischung aus Ihrem Naturnagel und einer diffusen French Maniküre.

„Früher gab es so etwas wie Forever French Nails, die mit rosa und weißem Acrylpulver gemacht wurden“, erklärt Vanessa Sanchez-McCullough, prominente Nagelkünstlerin, gegenüber fafaq. „Das ist ein krasser Look, und die Leute haben ihn gemieden, weil er als veraltet galt.“ Nackte French Tips hingegen verleihen Ihnen den gleichen sauberen Look, ohne zu intensiv oder hart zu sein. „Das sieht aus wie ein natürlicher Nagel, als ob Sie nur Klarlack auftragen würden, und deckt dennoch alle Unvollkommenheiten ab“, sagt Sanchez-McCullough.

Weiterlesen  Ja, wir haben das Kleid von Keke Palmer bei Usher gesehen, aber haben Sie auch ihre Nägel gesehen?

Wie man nackte French Tips bekommt

Um es auszuprobieren, besuchte ich Sanchez-McCulloughs Nagelstudio in Laurel Canyon, Los Angeles. Nachdem ich die Farbe von meinen Nägeln abgefeilt und sie in eine mandelförmige Form gebracht hatte, war es an der Zeit, mit dem lustigen Teil zu beginnen. Zunächst trugen wir eine Schicht Bonder auf und ließen sie 10 Sekunden lang aushärten. Anschließend umriss Sanchez-McCullough den freien Rand meines Nagels mit CND Plexigel in Porcelain, um einen sehr dezenten weißen French Tip zu kreieren.

„Der Farbton und die Farbe von Porcelain ist ein sehr sanftes Weiß, das perfekt für diesen Trend ist“, sagt sie. Nachdem sie die Farbe aushärten ließ, füllte sie alle Lücken auf, um sicherzustellen, dass die Farbe auf der Spitze schön satt war.

Dann überzog sie den Nagel mit CND Plexigel in Oatmilk. Oatmilk ist normalerweise mein Lieblingsfarbton, weil er milchig ist, ohne zu deckend zu sein. „Einer der Vorteile einer neutralen Farbe entlang der Nagelhautlinie ist das Herauswachsen“, sagt Sanchez-McCullough. „Wenn Sie einen natürlichen Farbton wie CND Oatmilk verwenden, werden Sie das Herauswachsen nicht sehen, weil es mit der natürlichen Farbe Ihres Nagels verschmilzt.

Nach der ersten Schicht trug sie eine weitere Schicht des CND Plexigel Shaper Gel auf, mit dem sie die Form meines Nagels verfeinern konnte, ohne die aufgetragenen Farben zu entfernen. „Es ist klar und von sehr dünner Viskosität, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass es den Nagel aufbläht“, sagt sie. Zum Abschluss verwendete sie den CND Plexigel Top Coat und ließ ihn aushärten.

Weiterlesen  Kourtney Kardashian-Barker gibt ihrem französischen Mani einen Valentinstagswechsel

Das Endergebnis war wirklich die Maniküre meiner Träume. Normalerweise entscheide ich mich für hellere Farben, die das Weiß meiner Nägel zur Geltung bringen, aber nicht alle Nägel sind gleich groß oder gleich geformt. Mit diesem French Tip wurde alles gleichmäßig und es sah aus, als hätte ich die perfektesten Naturnägel aller Zeiten. Ich bin besessen von diesem Trend und habe vor, ihn immer und immer wieder zu machen, bis ich die Nase voll davon habe – was wohl nicht so bald der Fall sein wird.

Bildquelle: fafaq Photography / Renee Rodriguez