Jennifer Lopez hält den Bob-Haarschnitt-Wahn am Laufen

Bildquelle: Getty/Presley Ann / Stringer

Wenn Sie dachten, der Bob-Frisuren-Wahn sei vorbei, dann irren Sie sich. Am 22. Januar besuchte Jennifer Lopez die Frühjahr/Sommer 2024 Haute Couture Show von Schiaparelli während der Pariser Modewoche mit einem neuen, kürzeren Haarschnitt im Schlepptau.

Obwohl Lopez eine Jacke trug, die komplett aus Miniatur-Rosetten bestand, war ihr Haar der Star der Show. Es ist unklar, ob ihr Stylist Chris Appleton ihr echtes Haar geschnitten hat, ob es sich um eine Perücke handelt oder ob sie die Faux-Tuck-Technik anwendet, die Stars wie Zendaya in der Vergangenheit getragen haben, aber der Look zieht trotzdem alle Blicke auf sich.

Lopez‘ kinnlanger Bob wurde mit dem Wet-Trend kombiniert, einem weiteren Favoriten der Award-Saison. Diese Technik lässt Ihr Haar gleichzeitig triefend nass und perfekt geformt aussehen und verleiht ihm einen modischen, redaktionellen Touch. Für die Show kämmte Lopez den größten Teil ihres Haares nach hinten, um einen glatten Bob zu kreieren, mit Ausnahme von zwei gesichtsumrahmenden Strähnen an der Vorderseite. Der Stil ist elegant und schick, aber immer noch trendy.

In den letzten Monaten wurden Bobfrisuren an mehreren Stars gesichtet, von Lori Harvey bis Hailey Bieber. Das hat dazu geführt, dass die Fans ihre Looks immer wieder nachgestylt haben. Der stumpfe Bob von Lopez ist nur eine Möglichkeit, diesen Look zu tragen. Andere Varianten sind umgekehrte Bobs, gestufte Bobs und lockige Bobs, wie man sie zum Beispiel bei Beyoncé sieht. Die Möglichkeiten sind wirklich endlos, wenn es um diesen Stil geht. Sehen Sie sich Lopez‘ Haar unten genauer an.

Bildquelle: Getty/ Marc Piasecki / Contributor

Weiterlesen  Wie Sie Schönheitsprofis während der WGA- und SAG-AFTRA-Streiks helfen können

Bildquelle: Getty / Presley Ann