Paul Rudd hat es geschafft, wo Ryan Gosling es nicht konnte – er hat es durch diesen SNL-Sketch geschafft

Wie behält Paul Rudd ein ernstes Gesicht, wenn Kate McKinnon über ihn kriecht? Nein, ich bin wirklich neugierig, denn der Mann hat es geschafft, wo viele andere gescheitert sind. Rudd gehostet Samstag Nacht LiveAm 18. Mai fand das Saisonfinale statt, an dem Schauspieler Ryan Gosling, Brie Larson und Liev Schreiber teilnahmen.

Er schloss sich McKinnon und Cecily Strong in einer „Paranormal Encounters“ -Skizze an, die ein Fan-Favorit ist, um Gastgeber dazu zu bringen, den Charakter zu brechen, aber Rudd hielt stark. Er blieb ruhig, als McKinnon sich gegen seinen Nacken drückte und ihre Zunge in seine Ohren steckte, ohne sich von einem winzigen Lächeln oder Kichern verraten zu lassen. Entschuldigung, aber Gänschen könnte noch nie. Sehen Sie sich das ganze Bild oben an, um Rudds beeindruckende Leistung zu sehen – er ist der einzige Gastgeber, der es jemals geschafft hat, ohne zu brechen.

Weiterlesen  Adnan Syeds Überzeugung wurde geräumt, aber er ist immer noch im Gefängnis - hier ist der Grund