Ruhig bleiben, Kadena Fans: Die mutige Aisha Dee teilt, warum sie mit ihrer Trennung cool ist

Bildquelle: Getty / Amy Sussman

Es ist ein Moment in Der kühne Typ Staffel 1, als der erste schwarze Social Media Director von Scharlachrot – das fiktive Frauenmagazin – schlägt mit der Faust auf einen zufälligen bigotten weißen Mann ein und wehrt sich, als die Polizei hereinstürzt, um ihr Handschellen anzulegen. Als Betrachter, der in der Realität lebt, in der Schwarze durch Polizeigewalt mit verblüffender Regelmäßigkeit verletzt oder getötet werden, war mein erster Gedanke nicht geeignet, online zu drucken. Aber mein zweiter Gedanke war schiere Ungläubigkeit, und ich war nicht der einzige. Aisha Dee, die Schauspielerin mit Kat Edisons Wutausbrüchen, war genauso ungläubig wie ich.

„Zuerst sagte ich: ‚Nun, dieses Mädchen hat auf keinen Fall in den Spiegel geschaut und kein schwarzes Mädchen gesehen, das sie anstarrt, denn das ist es.‘ Das ergibt keinen Sinn „, erzählte die australische Schauspielerin Fafaq. „Natürlich würde sie vor den Bullen davonlaufen. Das ist verrückt, ihr alle!“

„Es ist nicht perfekt, aber nichts ist perfekt, und wir geben nicht vor, es zu sein.“

Aber zu diesem Zeitpunkt in der Serie war es kein wesentlicher Faktor für Kat’s Identität, schwarz zu sein. Die bloße Vorstellung davon war ein Streitpunkt zwischen Kat und einem der beiden einzigen schwarzen Männer in der Serie, Alex (Matt Ward), in der zweiten Staffel. Wir erfahren, dass Kat’s Unfähigkeit, sich mit Rassen auseinanderzusetzen und wie sich dies auf ihr Leben auswirkt, von ihren Eltern herrührt, einem reichen schwarzen Mann und einer weißen Frau (Curtiss Cook und Fiona Highet), die ihr beigebracht haben, Rassen so wenig wie möglich zu sehen und Labels zu missachten. Es braucht ein Gespräch mit Alex, um in Staffel zwei ihren Moment des Kommens zu Jesus zu entfachen. Aber das war vor fast drei Jahren, und sowohl Kat als auch Der kühne Typ habe seitdem einen langen Weg zurückgelegt. Es ist eine Reise, auf die Dee stolz ist, zumal die Show in ihre vierte Staffel übergeht, die am 23. Januar Premiere hatte.

Wie ich mich bemühe, MLKs Traum in meiner gemischten Familie in die Realität umzusetzen

„Es ist nicht perfekt, aber nichts ist es, und wir geben nicht vor, es zu sein“, sagte die 26-jährige Schauspielerin über den Fortschritt der Show von der aufstrebenden Dramaserie bis zu ihrer aktuellen Anerkennung. „Und ich liebe es, wenn Leute, die die Show sehen, einen Beitrag leisten und es einen Dialog darüber gibt, wie die Leute über die Show denken.“

Die Show hat seit ihrer Premiere im Juni 2017 viel Diskussion ausgelöst, angefangen von ihrer Besessenheit von „the dot com“ bis hin zu ihrer ehrlichen Darstellung von Sexualität und dem Chaos des Lebens in der Medienbranche. Für Kat bestand ihre Reise in die vierte Staffel darin, sich mit der Realität ihrer Rassenidentität auseinanderzusetzen, ihre Anziehungskraft für Frauen zu entdecken und die Stadtpolitik in Angriff zu nehmen. Nur wenige Leute kandidieren aus einer Laune heraus für den Stadtrat, aber Kat hat es in der dritten Staffel probiert. Sie hat die Wahl nicht gewonnen, aber sie hat eine düstere Entscheidung über ihr Liebesleben getroffen, die Dee für ziemlich cool hält.

Weiterlesen  Chris Evans und Ryan Gosling spielen in einem Netflix-Spionagethriller die Hauptrolle, und mein Gott, ich bin bereit

Bildquelle: Everett-Sammlung

„Sie hat im Moment mit großen Verlusten zu kämpfen“, sagte die Schauspielerin über Kat’s Wahlprobleme und das Ende ihrer Beziehungen zur Fotografin Adena El-Amin (Nikohl Boosheri) und ihrer früheren Kampagnenleiterin Tia Clayton (Alexis Floyd). „Es fühlt sich so an, als wäre ein Großteil ihres Sicherheitsnetzes verschwunden, weil sie viel Zuflucht bei Adena gefunden hat. Sie hat es definitiv bei Tia gefunden, und ich denke, die Wahl hat ihr einen Sinn gegeben. Jetzt ist alles weg. Also wir werden sehen, wie sie das wieder aufbaut, und es ist großartig, weil die Erfolgsgeschichte oft als eine lineare, schrittweise Sache dargestellt wird. Es ist cool zu sehen, wie eine mächtige Figur wie Kat nach oben scheitert. „

„Es ist cool zu sehen, wie ein mächtiger Charakter wie Kat nach oben scheitert.“

Angesichts der Tatsache, dass Kat die Leitung einer gesamten Abteilung innehat, bevor sie 30 Jahre alt geworden ist, kann ich mit Zuversicht sagen, dass Misserfolg in ihrem Wortschatz nirgendwo hin gehört. Als das kühnste Haupttrio der Show hatte Kat nie Angst, ihre Macht für ihre neueste Sache einzusetzen, von Kopf an Kopf mit Scarlets Vorstand, um ihren bevorzugten Praktikanten ohne College-Abschluss zu finden, bis hin zur Organisation einer hochkarätigen LGBTQIA Abschlussball, als sie erfährt, dass eine lesbische Bar, die sie besucht, geschlossen wird. Aber es ist offensichtlich, dass sie eine Frau auf einer Mission ist, die in die vierte Staffel geht. Dee erklärte, dass sie die Plattform von Scarlet „auf eine andere Weise nutzen wird, als wir sie bisher gesehen haben“. (Erinnern Sie sich an einen echten, euphorischen Moment der Verwirklichung, als Dee sich an die wahnsinnigen Ereignisse in Staffel 4 erinnerte, die sie vergessen hatte, aber nicht mit anderen teilen konnte.)

Die mutige Besetzung spielte, wem es am wahrscheinlichsten ist, und bestätigte, dass ich so schnell wie möglich die besten Freunde mit ihnen sein möchte

Natürlich wie die meisten Fettdruck Die Zuschauer verstehen, eine Facette von Kats Reise, die ich besonders reizvoll finde, ist ihre Beziehung zu Adena. Als ich Dee fragte, wie sie sich fühlte, als Kat in Staffel drei romantische Beziehungen mit der Fotografin knüpfte, gab sie bekannt, dass sie es tatsächlich tat geliebt diese Entscheidung. Entschuldigung, „Kadena“ -Fans!

„Ich denke, es ist wichtig zu sehen, denn gerade bei Fernsehprogrammen, die auf junge Erwachsene ausgerichtet sind, wird diese Erzählung so oft aufrechterhalten, dass Sie keine vollständige Person sind, bis Sie mit Ihrer Person zusammen sind. Und das glaube ich nicht wahr „, erklärte Dee. „Um mit jemandem zusammen zu sein, muss man seine eigenen Wurzeln im Boden haben. Und Kat war noch nicht da. Mir war klar, besonders als jemand, der von dieser fiktiven Figur inspiriert ist, dass ich den Segen habe, spielen zu können. „

Weiterlesen  Wann treffen sich Dash und Lily? Die Antwort ist komplizierter als Sie vielleicht denken

Das alles ist gut und gut, aber es macht es zu einem bisschen Komplizierter, wenn man bedenkt, dass die beiden jetzt zusammenarbeiten, da Adena die neue interne Fotografin von Scarlet ist. Laut Dee ist die neue Dynamik für das reine Drama von allem interessant, aber sie glaubt, dass diese neue Phase ihrer Beziehung auch ein Element der Schönheit beinhaltet. „Sie hatten beide eine Auszeit, in der sie sich einig wurden, wie sie sich fühlen und wie sie sich fühlen, was heruntergekommen ist. Sie haben sich einfach neu verbunden, um das Board sauber zu wischen und von vorne zu beginnen“, sagte sie.

Aus der Art und Weise, wie Dee über das frühere Paar spricht, ist es offensichtlich, dass sie ein Fan der Paarung ist (sie sagte, Adena sei Kats etwas weniger problematischer Mr. Big, was insgesamt eine andere Diskussion ist), aber sie ist immer noch aufgeregt zu sehen, wie Kat ihre Datierungsoptionen untersucht Staffel vier. Wenn es um Beziehungen geht, hatte Kat noch nie eine feste Beziehung zu jemandem vor Adena und hatte nur Streitereien mit Männern. Dee ging nicht ins Detail, aber sie verriet, dass Kat sich wieder „irgendwie“ öffnen wird. Sie wies darauf hin, dass es beängstigender ist, zu versuchen, sich zu verabreden, nachdem man sich das Herz gebrochen hat, als sich mit Dingen zu befassen, die unwissend sind.

„Wenn du das erste Mal mit einer Beziehung beginnst, weißt du nicht, was schief gehen kann. Und nachdem du dein Herz in zwei Teile zerrissen hast, machst du einen Schritt, um dorthin zurückzukehren. Es ist so beängstigend“, sagte sie sagte. „Es ist etwas Besonderes, dass die Fans Kat’s ersten Herzschmerz und ihren erneuten Versuch sahen und ein wenig versagten, die Menschen nicht so zu behandeln, wie sie es haben sollte. Aber das alles ist aus purer Naivität. Sie lernt und wir werden es tun.“ lerne mit ihr. „

„Ich denke, es ist eine universelle Erfahrung, sich mit Ihrer Rassenidentität auseinanderzusetzen und wie Sie sich dabei fühlen.“

Es ist besonders schön zu sehen, wie Kat sich auf dem Bildschirm mit ihrer Identität auseinandersetzt, denn es kommt selten vor, dass wir diese Geschichte mit einer schwarzen Frau erleben. Ich erinnerte mich an den Moment der ersten Staffel, in dem Kat sich gegen einen Polizeibeamten wehrte, und fragte Dee, wie sie sich über den Fortschritt von Kats Erforschung ihrer Identität fühlte. Obwohl die Schauspielerin biracial ist, merkte sie an, dass sie nicht die gleichen Erfahrungen wie ihre Figur hatte, wenn es darum ging, über ihren Rassenhintergrund nachzudenken.

„Ich musste nach Kat suchen und mich wirklich darum kümmern, wer sie ist. Sie öffnete sich erst so spät für Frauen, dass es Sinn macht, dass ihre Rassenidentität auch etwas später auftaucht“, sagte sie mir. „Sie ist in einer Blase aufgewachsen und mit einer Menge Privilegien aufgewachsen. Also bin ich sicher, dass ihre Eltern sie vor vielen Dingen, die auf der Welt vor sich gingen, geschützt haben. Das habe ich nicht erlebt Ich selbst, aber ich denke, es ist eine universelle Erfahrung, sich mit Ihrer Rassenidentität auseinanderzusetzen und wie Sie sich dabei fühlen. „

Weiterlesen  Wenn der Hintergrund von Emily in Paris echt erscheint, dann weil es wirklich Paris ist

Sie fuhr fort zu erklären, dass es Zeiten in ihrem eigenen Leben gab, in denen sie als biracial geseift wurde, und sie genoss die Aufmerksamkeit, weil „es eine Möglichkeit für mich war, mich sicher und akzeptiert zu fühlen“. Aber dann würde es Momente geben, in denen sie sich in eine andere Version verwandeln würde, weil „es sich in dieser Umgebung besser anfühlt“. Wie jeder Schwarze weiß, kann Code-Switching der einzige Weg sein, sich an Ihre Umgebung zu gewöhnen.

Bildquelle: Die Everett-Sammlung

Obwohl wir über die Kühnheit von Kat gelacht haben, mit einem Polizisten zu sprechen, nachdem sie einem weißen Mann dreist ins Gesicht geschlagen hat, fand Dee es großartig, dass die Fans den Charakter sehen konnten, wie er damit umging, und in Echtzeit etwas über sich selbst erfuhren. „Ich denke, Kat muss sich in sich selbst verlieben“, sagte die Schauspielerin. „Und sich in dich zu verlieben kann bedeuten, deinen Körper und deine Persönlichkeit zu lieben, aber es bedeutet auch, sich in deine rassische Identität zu verlieben, was nicht nur für Schwarze oder Weiße schwierig ist. Deshalb ist es wichtig, diese Reise zu sehen, wohin sie führt wieder in sich selbst verlieben. „

Und Kat hat noch viel zu tun. Während Dee versprach, dass die Fans Kats Eltern in dieser Saison wiedersehen werden, gab sie zu, dass wir nicht in die mysteriöse Großfamilie des Social Directors eintauchen werden – obwohl sie eine Idee aufgezeigt hat, wo Fans Kat beim Navigieren auf beiden Seiten ihrer Familie zusehen können . Aber in der vierten Staffel der Serie wird sich Kat mit zwei Auseinanderbrechungen befassen, einer Erschütterung bei Scarlet, ihrem erneuten Interesse am Dating und ihrem immer größer werdenden Wunsch, Ungerechtigkeit zu bekämpfen, wo immer sie sie findet. Und obwohl sie sich nicht an irgendwelche Spoiler rühren würde, war eine Sache, die Dee teilen konnte, ihre Hoffnungen für Kat nach der vierten Staffel.

„Ich möchte, dass Kat ihr eigenes Magazin gründet, und ich möchte, dass es riesig ist, dass es alles in den Schatten stellt. Es wird eine Plattform für alle Queer-Leute, Farbigen und alle marginalisierten Stimmen“, erklärte sie mit einem Lachen. „Ich mag die Medienbranche sehr und nachdem ich Elaine Welteroths Buch gelesen habe, hatte ich das Gefühl, dass es Sinn macht, dass Kat die Elaine von allem ist und ein Imperium schafft.“

Bedenkt man, wie kooperativ die Besetzung und die Crew von Der kühne Typ Anscheinend konnten wir sehen, wie Dees Traum von Kat, dem Medienmogul, wahr wurde! Staffel fünf, irgendjemand?

Bildquelle: ABC